Dieses malerische Abenteuer für PS4 & Switch ist ab sofort erhältlich und keiner hat's gemerkt

Dieser Puzzle-Plattformer verbindet Maschinen, Pilzsporen und Halluzinationen miteinander. Besonders der interessankte Look dürfte vielen gefallen.

von Jasmin Beverungen,
14.06.2021 14:35 Uhr

Minute of Islands dürfte den meisten von euch entgangen sein. Minute of Islands dürfte den meisten von euch entgangen sein.

Im Zeitraum der diesjährigen E3 fand auch die Future Games Show, in der zahlreiche Indie-Titel und einige größere Spiele näher vorgestellt wurden, statt. Ein Spiel, das durch seine besondere Optik sofort ins Auge fällt, wurde sogar noch während des Events für PS4, PS5, Switch und PC veröffentlicht. Doch diese Ankündigung dürfte aufgrund der späten Uhrzeit vielen entgangen sein.

Adventure Time trifft Umweltverschmutzung

Um welches Indie-Spiel geht es? Bei dem plötzlich veröffentlichten Spiel handelt es sich um Minute of Islands. Das Spiel besticht vor allem durch seine comichafte Optik, die an Adventure Time erinnert. Hier stehen vor allem Rätsel, Puzzles und die tragische Geschichte im Vordergrund.

Darum geht's: Wir schlüpfen in die Rolle der Protagonistin Mo, die auf einer bisher friedvollen Inselgruppe lebt. Leider bedroht eine Wolke giftiger Pilzsporen das Leben auf ihrer Heimat. Zum Glück kann die Wolke mit überirdischen Maschinen, die von Riesen betrieben werden, aufgehalten werden.

Doch eines Tages hören die Maschinen mit ihrer Arbeit auf und das Inselleben steht kurz vor dem Zusammenfall. Die kleine Mo, die sich bis dato in den Untergrund zurückgezogen hatte, muss nun die Maschinen wieder zum Laufen bringen, um ihre Freunde und Familie zu retten.

Einen ersten Eindruck könnt ihr euch mit dem dazugehörigen Trailer verschaffen:

Link zum YouTube-Inhalt

Wie teuer ist der Titel? Wer einen genaueren Blick auf Minute of Islands werfen möchte, muss nicht tief in die Tasche greifen. Das Spiel gibt es für rund 20 Euro für PS4, PS4, Switch und Steam zu kaufen. Die Xbox One-Version soll noch im Laufe dieser Woche nachgereicht werden.

Wir haben Minute of Islands bereits in einem FYNG-Special genauer vorgestellt:

Minute of Islands verbindet Pilzhalluzinationen & bittersüße Melancholie   3     1

Mehr zum Thema

Minute of Islands verbindet Pilzhalluzinationen & bittersüße Melancholie

Was wurde sonst noch gezeigt?

Außerdem traten im Rahmen der Future Games Show weitere Publisher wie SEGA, Private Division, Team17 und XSEED Games auf. So haben bekanntere Titel wie Two Point Campus und Jurassic World Evolution 2 einen kleinen Auftritt bekommen. Doch auch kleinere Titel wie Grow: Song of the Evertree oder Lake konnten mit einem ersten Trailer einen Eindruck vom Spiel vermitteln.

Daneben gibt es zahlreiche weitere Titel, die während der Show näher vorgestellt wurden. Wer sich also für Titel interessiert, hinter denen ein kleineres Entwicklerstudio steckt, sollte die Future Games Show nachholen. Die Future Games Show wurde in diesem Jahr um 01:00 Uhr deutscher Zeit ausgestrahlt.

Was es sonst noch während der diesjährigen E3 zu sehen gibt, könnt ihr unserem Zeitplan mit allen deutschen Uhrzeiten entnehmen. Zuletzt fand die Microsoft-Konferenz am Sonntag statt, in der unter anderem News zu Halo: Infinite und Starfield gezeigt wurden. In einem Extended Showcase am 17. Juni will Microsoft übrigens noch mehr zeigen.

Habt ihr die Future Games Show gesehen? Wie fandet ihr die Ankündigungen?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.