Fazit: Mario Kart 8 im Test - Kopfüber ins Vergnügen

Fazit der Redaktion

Tobias Veltin: Auch Mario Kart 8 ist ein klassisches Mario Kart ohne Schnörkel oder viel Brimborium. Klar, es gibt die neuen Antigravitationsabschnitte, die bemerkt man nach kurzer Spielzeit aber gar nicht mehr. Vielmehr wurde vorsichtig optimiert. Das unkaputtbare Spielprinzip garniert Nintendo behutsam mit den fantastischen neuen Strecken, Items und den besten Elementen der Vorgänger. Dazu kommt der ewig kurzweilige Mehrspielerpart (abgesehen vom lahmen Schlachtmodus), der auch in ein paar Jahren noch für eine schnelle Runde zwischendurch gut sein wird. Mario Kart 8 bleibt den Wurzeln der Serie treu, vergisst seine Herkunft nicht und ist auch deswegen der aktuell beste Fun Racer.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (68)

Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.