Mario Kart-Spieler baut Wii-Lenkrad in echtes Auto ein und fährt damit auf der Straße

Ein TikTok-User baut sein Auto in ein Wii-Kart um, indem er einzelne Teile mit der Hardware ersetzt. Wir haben TÜV und ADAC gefragt, ob so ein Umbau erlaubt ist.

Im echten Straßenverkehr hat das Wii-Lenkrad nicht zu suchen. Im echten Straßenverkehr hat das Wii-Lenkrad nicht zu suchen.

In Mario Kart Wii konnten Spieler*innen ihren Wii-Controller in ein Lenkrad einsetzen und somit ein ganz neues Fahrerlebnis haben. Ein User auf TikTok zeigt nun, dass er dieses Erlebnis etwas zu ernst genommen hat und Dinge mit seinem Wii-Lenkrad anstellt, die wir nicht für möglich gehalten hätten.

Mazda wird zum Mario Kart Wii-Auto

Was ist passiert? Der TikToker ttptng, mit echtem Namen Tyler Atkin, hat das Lenkrad von Mario Kart Wii in sein Auto eingebaut. Im Anschluss zeigt er auf seinem Kanal, wie er mit dem Wii-Lenkrad auf der Straße fährt:

Hier testet er das umgebaute Lenkrad auf der Straße. Hier testet er das umgebaute Lenkrad auf der Straße.

Doch damit nicht genug: Anscheinend hat er solch einen Gefallen daran gefunden, dass er weitere Wii U-Hardware in sein Auto einbaut. Statt einem Schaltknauf hat er den Nunchuck-Controller eingebaut und statt einer normalen Fußmatte befindet sich nun eine Wii Fit-Yogamatte im Auto.

Daraufhin musste die Handbremse dran glauben und wurde durch einen Baseballschläger ersetzt, der für das Baseball-Spiel in Wii Sports genutzt werden kann. Zur Krönung baute Atkin sein Radio aus und ersetzte es durch eine echte Wii.

Das sagen TÜV und ADAC zum Umbau des Lenkrads

Ist sowas eigentlich erlaubt? Wir haben für euch sicherheitshalber bei TÜV und ADAC nachgefragt, ob der Umbau eines Lenkrads überhaupt erlaubt ist. Tatsächlich wäre es möglich, sein Lenkrad umzubauen, wenn die Vorschriften zum Insassenschutz und zur Lenkanlage eingehalten werden und die passende Genehmigung vorliegt.

Allerdings sind sich sowohl TÜV als auch ADAC sicher, dass der Umbau wie im gezeigten Fall nicht genehmigt werden würde, da die Anforderungen nicht erfüllt werden. In Deutschland dürfte somit kein Wii-Lenkrad in ein tatsächlich fahrendes Auto eingebaut werden.

Als Alternative gibt es momentan Mario Kart 8 Deluxe für Nintendo Switch:

Mario Kart 8 Deluxe: Launch-Trailer zum Streckenpass-DLC zeigt Pisten der ersten Welle 2:49 Mario Kart 8 Deluxe: Launch-Trailer zum Streckenpass-DLC zeigt Pisten der ersten Welle

Doch an der Fahrerseite ist bereits zu erkennen, dass Tyler Atkin nicht aus Deutschland kommt. Der TikTok-User stammt aus Großbritannien, sodass für ihn andere Gesetze gelten. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass die britische Gesetzgebung den Einbau eines Wii-Lenkrads erlaubt.

Das Wii-Lenkrad ist nicht fürs echte Autofahren gemacht, sondern fürs Ausweichen von Schildkrötenpanzern und Bananen. Somit gefährdet er nicht nur sich, sondern auch andere Vekehrsteilnehmer*innen. Deshalb können wir nur davon abraten, die gezeigten Szenen nachzumachen.

Was sagt ihr zu den gezeigten Szenen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.