Kommt die Mass Effect Legendary-Edition auf die Switch? Bioware macht Hoffnung

Im Mai kommt die Legendary-Edition der Mass Effect-Trilogie auf PS4, Xbox One und PC. Doch wie steht es um eine Switch-Version?

von Dennis Michel,
03.02.2021 08:45 Uhr

Das sagt Bioware zu einer Switch-Version der Mass Effect-Trilogie. Das sagt Bioware zu einer Switch-Version der Mass Effect-Trilogie.

Für Mass Effect-Fans fielen gestern zumindest gefühlt alle Feiertage des Jahres auf einen Tag. Genauer gesagt den 14. Mai, wenn die Legendary Edition inklusive aller drei Teile und DLCs aufgehübscht für PS4, Xbox One und den PC erscheint.

Doch wie steht es eigentlich um ein Remaster der Rollenspiel-Trilogie für die Nintendo Switch? Zwar haben es Spiele von Publisher EA auf der Hybridkonsole bekanntlich schwer, doch laut einer Aussage aus dem vergangenen Jahr soll sich dieser Zustand ja zukünftig ändern.

PS4- und Xbox One-Version hatten Priorität, aber ...

Und siehe da, im Interview mit der Seite Eurogamer macht Biowares Mass Effect-Autor Mac Walters allen Spieler*innen auf der Switch Hoffnung. Zwar hatten die Versionen für PS4, Xbox One und den PC klare Priorität, eine Umsetzung für Nintendos Erfolgskonsole ausschließen will er aber nicht.

"Persönlich würde ich eine Version für die Switch lieben. Letztlich mussten wir einen vorgeschriebenen Pfad einschlagen und mussten sagen "lasst uns das erst einmal hinter uns bringen und dann schauen wo wir stehen". "

Es schaut also ganz danach aus, als müsste sich die Legendary Edition zunächst gut für die bestätigten Konsolen verkaufen. Ist das der Fall, ist eine Umsetzung für die Switch durchaus möglich.

Rein von der Technik sollte die leistungsschwächere Switch durchaus in der Lage sein die Trilogie zu stemmen - mit Abstrichen versteht sich. Schließlich handelt es sich hier "nur" um Remaster. Ports wie die Bioshock Collection, Metro Redux, Alien Isolation und natürlich The Witcher 3 haben bewiesen, wie gut solche Spiele auf der Konsole laufen können.

Das bietet die Mass Effect Legendary Edition

Im Kern bietet die Legendary Edition eine technische Überarbeitung der Mass Effect-Trilogie. Inhaltliche Neuerungen beziehungsweise Änderungen an der Story wird es hingegen nicht geben, auch ist der Multiplayer nicht im Paket enthalten. Hier die wichtigsten Anpassungen in der Übersicht:

  • Support für 4K und HDR
  • 60fps auf PS4 Pro und Xbox One X
  • verbesserte Beleuchtung und Schatten
  • verbesserte Texturen für Charaktermodelle und Umgebungen
  • umfasst sämtliche DLCs für alle Teile der Trilogie
    (Ausnahme: Pinnacle Station aus Mass Effect)

Die ausführliche GamePro-Preview von Linda mit allen Änderungen gegenüber den Originalen findet ihr auf der Seite. Den neuen Trailer könnt ihr euch hingegen hier anschauen:

Mass Effect Legendary Edition: Enthüllungstrailer zum Remaster mit großen Gefühlen 1:48 Mass Effect Legendary Edition: Enthüllungstrailer zum Remaster mit großen Gefühlen

Die Mass Effect Legendary-Edition erscheint am 14. Mai für PS4, Xbox One und den PC. Sollten wir neue Infos zu einer Umsetzung für die Switch erhalten, werden wir euch darüber informieren.

Würdet ihr euch über einen Port der Trilogie auf die Switch freuen?