Midnight Suns: X-COM mit Marvel-Superhelden offiziell mit Trailer angekündigt

Die Gerüchte waren größtenteils richtig: Firaxis bringt eine Art X-COM mit Marvel-Superhelden heraus. In dem Taktik-RPG dürfen wir auch eine eigene Heldin gestalten.

von David Molke,
26.08.2021 11:50 Uhr

Midnight Suns setzt auf haufenweise bekannte Marvel-Gesichter und eine Hauptfigur, die wir komplett selbst gestalten dürfen: The Hunter. Midnight Suns setzt auf haufenweise bekannte Marvel-Gesichter und eine Hauptfigur, die wir komplett selbst gestalten dürfen: The Hunter.

Marvel's Midnight Suns bietet tatsächlich die Mischung, die im Vorfeld bereits geleakt wurde: Die Rundentaktik-Spezialisten Firaxis machen eine Art X-COM mit Marvel-Superhelden. Das Projekt wurde gestern bei der gamescom-Opening Night Live mit einem ersten Trailer enthüllt und wir haben auch schon ein paar weiterführende Informationen. Das Ganze soll sich nämlich deutlich schneller spielen als die X-COM-Taktikspiele und ihr könnt zum Beispiel auch zwischen den Kämpfen mit den anderen Superheld*innen abhängen.

Midnigth Suns: Taktik-RPG bringt endlich Marvel-Helden wie Blade und Wolverine zurück

Die Leaks haben gestimmt: Die Leaks, Gerüchte und Spekulationen haben Recht behalten. Zwar nicht mit sämtlichen Details, aber im Großen und Ganzen: Die X-COM-Macher bringen ein Taktik-RPG mit Marvel-Superhelden an den Start. Ihr steuert darin viele bekannte Helden und könnt auch eure*n eigene*n Protagonist*in basteln: The Hunter.

Was ist die Story? Typisch für Superheldenstorys gibt es ein großes Übel, das nur eine auserwählte Person besiegen kann. Das sind in diesem Fall wir beziehungsweise eben The Hunter, zu deutsch der oder die Jäger*in. Soll heißen: Wir können die Hauptfigur selbst basteln und unseren ganz persönlichen Marvel-Superheld nach unseren Vorstellungen gestalten.

Seht euch den Trailer an:

Marvel's Midnight Suns: Erster Trailer zum Marvel-XCOM auf der gamescom 2021 gezeigt 2:34 Marvel's Midnight Suns: Erster Trailer zum Marvel-XCOM auf der gamescom 2021 gezeigt

Diese Helden sind dabei: Im ersten Trailer sind schon haufenweise bekannte Gesichter aus dem Marvel-Universum zu sehen. Vor allem auch einige Held*innen, die in den meisten Filmen und Spielen momentan eher ein Schattendasein fristen. Als Vorlage dient hier der Comic Rise of the Midnight Suns aus den 1990ern, aber mit einigen Abwandlungen. Die Midnight Suns bestehen aus einer bunten Mischung bekannter Marvel-Figuren, die sich aus X-Men, Runaways und mehr zusammensetzen:

  • Blade
  • Nico Minoru
  • Ghost Rider
  • Magik

Ansonsten sind aber auch noch die folgenden bekannten Figuren zu sehen:

  • Doctor Strange
  • Iron Man
  • Wolverine
  • Captain Marvel
  • Captain America

Wie spielt sich das? Es gibt bisher noch keinerlei Gameplay, aber immerhin schon einige Aussagen der Entwickler*innen. Einerseits dürfen wir wohl die bekannte Rundentaktik erwarten, sie soll sich allerdings sehr viel schneller und fast schon wie das komplette Gegenteil von X-COM spielen. Das Ganze soll simpler, actiongeladener und zugänglicher sein.

Beziehungen im Fokus: Zusätzlich stehen die Beziehungen zu den anderen Mitgliedern unserer Heldentruppe im Mittelpunkt. Das heißt, wir können zwischen den Kämpfen mit den anderen Marvel-Superhelden rumhängen, sie näher kennenlernen und uns mit ihnen anfreunden. Romanzen gibt es aber wohl nicht. Ihr könnt nur "sehr sehr gute Freunde" werden.

Bei den Kolleg*innen von der GameStar findet ihr eine ausführliche Preview zu Midnight Suns:

XCOM mit Marvel-Helden kommt wirklich: Das erwartet uns in Midnight Suns   0     0

Mehr zum Thema

XCOM mit Marvel-Helden kommt wirklich: Das erwartet uns in Midnight Suns

Wann gibt's mehr? Die Gameplay-Premiere von Midnight Suns lässt nicht mehr lange auf sich warten. Sie wurde bereits für den 1. September angekündigt. Spätestens dann wissen wir also ein bisschen mehr darüber, wie sich das Taktik-RPG mit den Marvel-Charakteren spielt.

Wie gefällt euch der Trailer? Was sagt ihr zu der Mischung?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.