Mögliches Call of Duty-Remaster könnte 2020 für Verwirrung sorgen

Aktuell gibt es Spekulationen, dass in diesem Jahr ein beliebter CoD-Teil neu aufgelegt werden soll. Serieneinsteiger könnten vom Namen irritiert sein.

von Tobias Veltin,
08.03.2020 10:33 Uhr

Laut aktuellem Gerücht soll Modern Warfare 2 ein Remaster bekommen. Laut aktuellem Gerücht soll Modern Warfare 2 ein Remaster bekommen.

Während in Call of Duty: Modern Warfare aktuell die Season 2 läuft und fleißig über einen Battle Royale-Modus spekuliert wird, gibt es bereits die ersten Hinweise zu Call of Duty 2020. Nachdem ein neuer Hauptteil bereits auf einer Investorenkonferenz bestätigt worden war, gibt es nun auf Twitter ein Gerücht zu einem möglichen Remaster-Teil in diesem Jahr.

Um welchen Teil geht es? Laut der Quelle handelt es sich um Call of Duty: Modern Warfare 2. Von dem ursprünglich 2009 für PS3, Xbox 360 und PC erschienenen Shooter soll es noch in diesem Jahr eine überarbeitete Neuauflage geben.

Wer ist die Quelle? Ein Twitter-User namens "Okami". Der hatte in der Vergangenheit bereits auf sich aufmerksam gemacht, als er im letzten Jahr vorab die Info zur Feuergefecht-Alpha gab, welche dann auch tatsächlich stattfand. Ein unbeschriebenes Blatt ist der User also nicht.

Der Zeitpunkt wäre ungünstig - aus einem Grund

Angenommen, an diesem Gerücht wäre tatsächlich was dran: Ein Release in diesem Jahr wäre schon etwas kurios. Denn im vergangenen Jahr veröffentlichte Infinity Ward mit Call of Duty: Modern Warfare quasi einen Soft Reboot der Reihe.

Ein MW2-Remaster könnte aufgrund des Namens für letztjährige Einsteiger in die Serie verwirrend sein. Denn bei einem schnellen Blick aufs Cover könnte man Call of Duty Modern Warfare 2 aufgrund der Nummerierung fälschlicherweise für den "echten" Nachfolger von MW 2019 halten - auch wenn der "Remastered"-Schriftzug wohl deutlich sichtbar auf der Verpackung prangen würde.

Was gegen ein Remaster in diesem Jahr spricht

Bei den Call of Duty-Veröffentlichungen wechseln sich die drei Entwickler-Teams von Sledgehammer, Treyarch und Infinity Ward jährlich ab. Und da Infinity Ward bereits 2019 mit MW "dran" war, ist es unwahrscheinlich, dass sie auch in diesem Jahr einen Titel veröffentlichen - auch wenn es sich um einen Hauptteil, sondern "nur" um ein Remaster handeln würde.

Die Neuauflage des ersten MW - Call of Duty: Modern Warfare Remastered, welches von Raven Software umgesetzt wurde - erschien übrigens 2016, den CoD-Hauptteil dieses Jahres (Call of Duty: Infinite Warfare) steuerte allerdings ebenfalls Infinity Ward bei.

Ich persönlich hätte übrigens gar nichts gegen eine polierte Neuauflage von MW2. Dank des formidablen Spec Ops-Modus und der toll inszenierten Kampagne zählt es nach wie vor zu meinen Lieblings-Call of Duties.

Hättet ihr gern ein MW2-Remaster?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen