Nintendo Direct - Seht hier den Livestream zu Super Smash Bros. Ultimate

Am 8. August wird Nintendo eine neue Direct veranstalten und neue Informationen zu Super Smash Bros. Ultimate enthüllen. Was können wir erwarten?

von Hannes Rossow,
08.08.2018 12:00 Uhr

Die nächste Nintendo Direct kümmert sich um Super Smash Bros. Ultimate.Die nächste Nintendo Direct kümmert sich um Super Smash Bros. Ultimate.

Update:

Der Nintendo Direct-Livestream ist jetzt auf YouTube eingerichtet. Wenn ihr also heute um 16 Uhr dabei sein wollt, wenn Nintendo neue Details zu Super Smash Bros. Ultimate enthüllt, könnt ihr hier mitschauen:

Es gibt übrigens schon eine Vermutung, welche Neuerungen heute bekannt gegeben werden. Ein Leak lässt nämlich Castlevania-Fans ganz besonders aufhorchen.

Originalmeldung:

Die Fragen danach, wann die nächste Nintendo Direct-Veranstaltung abgehalten wird und welche neuen Spiele in den Livestreams vorgestellt werden, ist in der Gerüchteküche besonders beliebt.

Jetzt machte Nintendo offiziell bekannt, wann die nächste Direct laufen wird und worum es gehen wird.

Wann startet die nächste Nintendo Direct?

Wie Nintendo auf Twitter bekannt gegeben hat, wird der nächste Nintendo Direct-Livestream am 8. August 2018 um 16 Uhr deutscher Zeit laufen.

Wo kann ich die Nintendo Direct verfolgen? Selbstverständlich bekommt ihr die wichtigsten Infos aus der Veranstaltung auch ganz bequem bei uns. Wenn ihr die Direct aber live verfolgen wollt, könnt ihr das beispielsweise über die offizielle Website von Nintendo erledigen.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Livestream auch auf Youtube schon vorab eingerichtet. Das Video werden wir euch dann in diesem Artikel einbinden.

Worum geht's in der neuen Nintendo Direct?

Super Smash Bros. Ultimate im Fokus: Es gab in den letzten Wochen ein paar Gerüchte über Spiele, die noch angekündigt oder näher vorgestellt werden sollen. Tatsächlich kümmert sich Nintendo mit der nächsten Direct aber ausschließlich um Super Smash Bros. Ultimate.

Der Prügler stand schon auf der E3 2018 im Mittelpunkt und es ist wahrscheinlich, dass Serienschöpfer Masahiro Sakurai kurz vor der Gamescom weitere Updates zum Spiel enthüllen möchte.

Mehr Details zu den neuen Kämpfern: Das Motto von Super Smash Bros. Ultimate lautet "Everybody is here!" und soll deutlich machen, dass alle bisherigen Kämpfer der Reihe ein Comeback feiern.

Allerdings gibt es mit Metroid-Bösewicht Ridley sowie Prinzessin Daisy auch zwei neue, bisher unbekannte Kämpfer.

Neue Gamecube-Controller: Es ist bereits bekannt, dass Super Smash Bros. Ultimate sowohl alte als auch neue Gamecube-Controller unterstützt, die entweder über USB-Kabel oder Adapter an die Nintendo Switch angeschlossen werden können.

Gut möglich, dass Nintendo das eigene Lineup von Gamecube-Controller vorstellt und auch die Produkte von Drittherstellern zeigt, die im Look der Smash Bros.-Kämpfer gehalten sind.

Gibt es eine zweite Nintendo Direct im August?

Seit einigen Wochen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass im August auch noch eine zweite Direct laufen soll, die sich auch auf neue Spiele konzentriert.

Kommen neue Nindies? Der für seine Leaks bekannte Twitter-Account LeakyPandy rechnet beispielsweise mit einem Nindies-Event bis Ende August. In der kleinen Nintendo Direct soll es um kommende Indie-Spiele gehen, die den Sprung auf die Switch schaffen.

Was ist mit den "großen" Spielen?

Es gibt noch einige Nintendo Switch-Spiele, die schon länger angekündigt sind, zuletzt aber nur wenig Updates erhalten haben. Im Falle des neuen Metroid Prime-Ablegers, dem Yoshi-Spiel sowie Fire Emblem für die Switch ist es denkbar, dass Nintendo die Gamescom als Rahmen für neue Informationen wählen wird.

Schaut ihr euch die Direct an?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen