Nintendo Switch Pro ist noch nicht vom Tisch: Reveal soll angeblich im Sommer 2022 stattfinden

Die Nintendo Switch Pro könnte immer noch irgendwann auf den Markt gebracht werden. Ein Analyst geht offenbar davon aus, dass im Sommer 2022 irgendetwas dazu passiert.

Die Nintendo Switch könnte ein Upgrade vertragen, dass über die Verbesserungen des OLED-Modells hinausgeht. Die Nintendo Switch könnte ein Upgrade vertragen, dass über die Verbesserungen des OLED-Modells hinausgeht.

Die Nintendo Switch Pro wurde heiß debattiert und kam dann doch nie mit der erwarteten Technik. Stattdessen haben wir das OLED-Modell bekommen, das viele Wünsche offen ließ. Nun geht das Rätselraten und Hoffen aber offenbar von vorne los. Nintendo hat anscheinend einige Trailer offline genommen und das könnte einigen Fans zufolge auf eine baldige Ankündigung eines Nachfolgers hindeuten. Auch ein Analyst glaubt, dass diesen Sommer noch irgendetwas im Zusammenhang mit einer Switch Pro passiert.

Nintendo Switch Pro wird für Sommer 2022 erneut ins Gespräch gebracht

Darum geht's: Viele hoffen weiterhin auf eine Nintendo Switch Pro. Die könnte zum Beispiel endlich 4K-Auflösungen im Docked-Modus bieten, auf DLSS oder FSR setzen und vielleicht so auch deutlich angenehmere, höhere Bildwiederholraten ermöglichen. Eventuell ja sogar um die 120 FPS? Das würde die Switch technisch sehr viel konkurrenzfähiger machen. Aber bisher fehlt von so einer Verbesserung jede Spur.

Kommt die Switch Pro doch? Nun gibt es neue Gerüchte, die die alten Spekulationen wieder anheizen. So soll Nintendo einige Trailer zum Switch OLED-Modell offline genommen haben. Und weil Apple das auch schon mal gemacht hat, bevor eine Nachfolge-Version angekündigt wurde, schrillen bei einigen Fans die Alarmglocken. Allerdings gibt es noch einige offizielle Nintendo-Accounts wie den aus Deutschland, wo die Trailer noch zu finden sind (via: ResetEra).

Und wir auf GamePro haben sie natürlich auch noch:

Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie 2:36 Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie

Dann wäre da noch ein Tweet des Analysten Dr. Serkan Toto. Der hat kürzlich getwittert, dass der Sommer 2022 tatsächlich "Pro-Zeit" sei. Damit könnte er sich durchaus auf eine mögliche Ankündigung oder Veröffentlichung einer Switch Pro bezogen haben. Zumindest wird das von vielen Fans dahingehend interpretiert. Allerdings hat der Analyst seinen Tweet mittlerweile wieder gelöscht. Hier auf ResetEra ist er aber noch zu sehen.

Was heißt das jetzt alles? Das bleibt unklar. Fest scheint lediglich zu stehen, dass es da draußen viele Menschen gibt, die immer noch auf eine leistungsfähigere Nintendo Switch hoffen. Ein entsprechendes Modell würde natürlich auch ganz hervorragend zu Xenoblades Chronicles 3 oder dem Zelda BotW-Sequel passen. Aber bisher gibt es keine handfesten Hinweise oder eine offizielle Ankündigung dazu.

Mehr Nintendo-News:

Ihr solltet das Ganze also mit der entsprechenden Vorsicht genießen. Dass der Tweet wieder gelöscht wurde, könnte zwar bedeuten, dass es stimmt und Nintendo das Löschen veranlasst hat. Es könnte aber auch genau das Gegenteil bedeuten, weil Dr. Serkan Toto seine Meinung geändert hat. Nintendo selbst wollte das alles GamePro gegenüber zumindest nicht kommentieren.

Übrigens kam von diesem Analysten auch schon 2020 und 2021 die Prophezeiung, dass die Switch Pro bald kommt. Aber wer weiß, aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei.

Was haltet ihr davon? Habt ihr die Hoffnung auf eine bessere Switch Pro schon aufgegeben?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.