Ehemaliges Xbox One-Exklusive läuft auf der Nintendo Switch noch besser

Auf der Nintendo Switch läuft das Metroidvania Ori and the Blind Forest noch besser, als auf der Xbox One, obwohl es eigentlich für die Microsoft-Konsole entwickelt wurde.

von Maximilian Franke,
07.10.2019 10:44 Uhr

Ori and the Blind Forest läuft auf der Switch noch ein bisschen besser, als auf der Xbox One.Ori and the Blind Forest läuft auf der Switch noch ein bisschen besser, als auf der Xbox One.

Der Action-Plattformer Ori and the Blind Forest ist vor kurzem für die Nintendo Switch erschienen. Bis dahin war das Spiel jedoch Xbox One-Exklusiv. Einigen Fans ist nun aufgefallen, dass der neue Release noch besser läuft, als auf der Microsoft-Konsole. Doch wie kann das sein? Immerhin hat die Xbox One deutlich mehr Leistung als die Switch? (via Comicbook)

Ori ist sicher nicht das technisch anspruchvollste Spiel, sieht aber dank des bezaubernden Grafikstils trotzdem sehr schick aus. Das gilt auch für die Switch-Version. Dabei wirkt es so, als würde die Nintendo-Version sogar noch flüssiger laufen, als das Xbox One-Original. Das bestätigt auch der Entwickler Thomas Mahler im Forum ResetEra und erklärt, warum das so ist.

"Ihr müsst bedenken, dass wir bereits seit gut 10 Jahren mit unserer Engine arbeiten und mittlerweile mehrere Releases und Fortsetzungen hinter uns haben. Viele Verbesserungen die wir für Will of the Wisps gemacht haben, haben es auch die Switch-Version von Blind Forest geschafft, als netter Nebeneffekt."

Der Nachfolger Ori and the Will of the Wisps erscheint am 11. Februar 2020 für die Xbox One. Die technischen Fortschritte des zweiten Teils haben es also zumindest teilweise auch schon auf die Switch geschafft. Als Beispiel nennt Mahler noch eine konkrete Anpassung.

Bessere Animationen: Die Bewegungen von Ori wurden im Xbox One-Original mit 30 Bildern pro Sekunde animiert. Auf der Switch hüpft das kleine Wesen allerdings mit 60 FPS-Sprites durch den dunklen Wald und wirkt dadurch noch geschmeidiger.

Natürlich läuft die Xbox-Version deswegen trotzdem ebenfalls gut. Wenn ihr aber das letzte bisschen Perfektion aus Ori and the Blind Forest rausholen wollt, solltet ihr womöglich die Switch-Version im Auge behalten. Für die gibt es im Nintendo eShop auch eine kostenlose Demo.

Zum Heulen schön:
Ori and the Blind Forest im Test

Ori and the Blind Forest - Launch-Trailer zum malerischen Sidescroller 1:38 Ori and the Blind Forest - Launch-Trailer zum malerischen Sidescroller


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen