Outriders-Trio braucht gerade mal 14 Sekunden für den allerletzten Boss des Spiels

Das Outriders-Trio bestand aus einem Assassinen, einem Pyromanten und einem Technomanten. Mit einer Kombination aus Debuffs und Buffs ging es dem Endgegner an den Kragen.

von Jasmin Beverungen,
18.04.2021 11:11 Uhr

Das Outriders-Trio stellte einen neuen Rekord auf. Das Outriders-Trio stellte einen neuen Rekord auf.

Die zahlreichen Endgegner in Outriders sind wahrlich kein Zuckerschlecken. Besonders beim allerletzten Boss verzweifeln viele Outriders-Spieler:innen, wenn sie die Story durchspielen möchten. Doch ein Trio zeigt jetzt auf Reddit, dass es auch möglich ist, den den Boss in nur 14 (!!!) Sekunden zu besiegen.

Kombination aus Debuff und Buff

Welche Klassen hatte das Team? Eine Gruppe aus einem Assassinen, einem Pyromanten und einem Technomanten stellte sich dem Endgegner entgegen. Durch eine spezielle Kombination aus Buffs und Debuffs gelang es dem Assassinen, einen Kopfschussschaden von rund 49 Millionen zu verursachen.

Wie hat das Trio das geschafft? Das Team fokussierte sich darauf, dem Endboss so viele negative Statuseffekte wie möglich zu verpassen. Der Assassine nutzte eine Mod, mit der er gegen einen Gegner mit speziellem Status erhöhten Schaden verursacht. Durch die Kombination der unterschiedlichen negativen Statuseffekte stieg der Schaden somit ins Unermessliche.

Der Pyromant nutzte den dreifachen Debuff von Hitzewelle sowie Lebende Bombe und verbrannte somit den Endboss. Der Technomant hingegen ein Geschütz, das dem Endboss den Debuff Verwundbarkeit gab. Im Anschluss genügte ein Kopfschuss, um dem Endboss ins Nirvana zu schicken.

Zum Glück nahm das Trio ein Video ihres ruhmreichen Sieges auf und teilt diesen auf Reddit:

Link zum Reddit-Inhalt

Weitere Herausforderung gescheitert

In den Kommentaren forderte ein User das Trio heraus, dass er dem Thread erst einen Upvote gibt, wenn es einen Schaden von 69 Millionen erreicht. Das Team nahm die Herausforderung an und versuchte sich am größtmöglichen Schaden.

Das Traurige: Das Outriders-Trio verpasste die Marke um Haaresbreite und erreichte dennoch einen Rekordschaden von 68,9 Millionen.

Falls ihr ebenfalls lernen wollt, wie ihr den größtmöglichen Schaden aus eurer Klasse herausholen könnt, solltet ihr euch unsere GamePro-Guides zu Gemüte führen:

Patch behebt nervigen Inventar-Bug

Ein großes Problem seit dem Launch von Outriders ist der Inventar-Bug, der zufällig euer ganzes Equipment zu löschen scheint. Das Team von People Can Fly konnte den Fehler mit einem Patch beheben, doch die verlorengegangenen Items bleiben leider verschollen.

Habt ihr Probleme mit den Endbossen in Outriders?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.