Pokédex-Drama um Schwert & Schild - Entwickler reagieren auf Kritik

Entwickler Game Freak hat sich jetzt der massiven Kritik der Community gestellt. In Pokémon Schwert & Schild könnt ihr nämlich nicht alle Taschenmonster fangen.

von Dennis Michel,
29.06.2019 10:20 Uhr

Entwickler Game Freak hat sich jetzt zur Kritik an Pokémon Schwert & Schild geäußert. Entwickler Game Freak hat sich jetzt zur Kritik an Pokémon Schwert & Schild geäußert.

Entwickler Game Freak hat jetzt eine Nachricht an seine Fans veröffentlicht, in der genauer auf die Kritik an Pokémon Schwert und Schild eingegangen wird.

Was war passiert?

Im Rahmen der E3 2019 haben die Entwickler und Publisher Nintendo neue Informationen zum kommenden Pokémon für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Die schlechte Nachricht: Schwert und Schild wird lediglich eine Auswahl an Pokémon der älteren Generationen unterstützen. Nur die neuen Taschenmonster der 8. Generation sind komplett im Spiel vertreten.

Wer seinen Pokédex erneut vervollständigen wollte, geht leer aus. In Folge der Ankündigung hagelte es daher seitens der Fans massive Kritik.

Pokémon Schwert & Schild
Die Gründe für den ausgedünnten Pokédex

Das sagen die Entwickler

Junichi Masuda von Game Freak hat sich jetzt in einem offenen Brief an die Fans gewandt und das sind seine Worte:

"Vielen Dank an unsere Fans, denen Pokémon so sehr am Herz liegt. Vor Kurzem habe ich die Nachricht geteilt, dass nicht alle Pokémon in Schwert & Schild transferiert werden können. Ich habe all eure Kommentare gelesen und schätze eure Liebe und Leidenschaft zum Spiel. "

"Wir ihr, sind wir ebenfalls voller Hingabe für Pokémon und jedes Taschenmonster ist uns sehr wichtig. Nach all den Jahren der Entwicklung ist uns dieser Schritt sehr schwer gefallen. Ich möchte eine Sache klarstellen: "

Hoffnung für die Zukunft: An dieser Stelle folgt ein Satz, der viele von euch sehr freuen dürfte.

"Sollte ein spezielles Pokémon nicht in Schwert & Schild vertreten sein, bedeutet das nicht, dass dieses Pokémon nicht in zukünftigen Spielen vertreten ist. "

"Die Welt der Pokémon wächst immer weiter. Die Galar-Region bietet eine neue Generation an Pokémon, neue Trainer, die es zu bekämpfen gilt und viele spannende Abenteuer. Wir stecken unser ganzes Herz in diese Spiele und hoffen, dass ihr uns auf dieser Reise begleiten werdet. "

Pokémon Schwert & Schild
Alles, was wir bislang über das Spiel wissen

Pokémon Schwert und Schild erscheint am 15. November 2019 exklusiv für die Nintendo Switch.

Was sagt ihr zur Aussage von Junichi Masuda?

Pokémon Schwert und Schild - Neuer Trailer zeigt mehr Pokémon der 8. Gen 2:40 Pokémon Schwert und Schild - Neuer Trailer zeigt mehr Pokémon der 8. Gen


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen