Pokémon Schwert & Schild - Alles, was wir bislang über Gen. 8 wissen

Wann erscheint Pokémon Schwert & Schild, welche Starter gibt es und wissen wir bereits etwas über die Unterschiede der Editionen? Hier sind alle bisherigen Infos zur 8. Generation.

von Linda Sprenger,
15.06.2019 08:46 Uhr

Wir fassen alle Infos zu Pokémon Schwert & Schild für euch zusammen.Wir fassen alle Infos zu Pokémon Schwert & Schild für euch zusammen.

Mit Pokémon Schwert & Schild führen Nintendo und Game Freak die lang erwartete 8. Generation ein und bringen einen komplett neuen Hauptableger der RPG-Reihe für Switch auf den Markt. Wir haben alle bisher bekannten Infos zu den neuen Editionen hier für euch aufbereitet und beantworten die wichtigsten Fragen.

Da sich zum bisherigen Zeitpunkt noch nicht zu jeder Frage konkrete Antworten finden lassen, werden wir diesen Artikel updaten, sobald wir neue Infos erhalten haben. Letztes Update: 15. Juni 2019.

Pokémon Schwert und Schild-Release: Wann erscheint es?

Auf der Pokémon Direct im Juni hat Pokémon Schwert und Schild einen festen Release-Termin erhalten: Am 15. November 2019 läuten Game Freak und Nintendo die 8. Generation ein.

Doppelpack vorbestellen: Mehr Infos zum Schwert und Schild-Doublepack findet ihr hier.

Neue Starter und Gen 8-Pokémon

Die drei neuen Starter aus Pokémon Schwert und Schild. Von links nach rechts: Chimpep, Hopplo und Memmeon.Die drei neuen Starter aus Pokémon Schwert und Schild. Von links nach rechts: Chimpep, Hopplo und Memmeon.

Mit dem Debüt-Trailer zu Schwert und Schild stellen uns die Macher die drei neuen Starter-Pokémon vor, von denen wir uns zu Beginn unserer Reise eines aussuchen dürfen:

  • Hopplo (Typ: Feuer)
  • Memmeon (Typ: Wasser)
  • Chimpep (Typ: Pflanze)

Weitere Infos zu den Startern, ihren Fähigkeiten und mehr findet ihr hier:

Pokémon Schwert & Schild
Die 3 Starter-Pokémon im Detail vorgestellt

Neue Pokémon der 8. Generation

Pokémon Schwert und Schild - Neuer Trailer zeigt mehr Pokémon der 8. Gen 2:40 Pokémon Schwert und Schild - Neuer Trailer zeigt mehr Pokémon der 8. Gen

Kennen wir neue Pokémon aus dem Gen 8-Pokédex? Ja! Der Trailer von der Pokémon Direct im Juni zeigt etliche weitere neue Pokémon der 8. Generation. Hier sind alle bekannten Pokémon der 8. Generation in der Übersicht.

Das sind die legendären Pokémon: Alle Infos zu Zacian und Zamazenta bekommt ihr hier.

Doch Game Freak hat zur E3 2019 bekanntgegeben, dass nicht der komplette Pokédex in den kommenden RPGs abgedeckt wird. Folglich müsst ihr in Schwert/Schild auf einige Pokémon verzichten.

Das Großbritannien-Setting der neuen Ableger bietet aber noch viel mehr Stoff für neue Taschenmonster. Kollegin AK hat sich Gedanken gemacht und stellt euch hier Fabelwesen vor, die zu Pokémon werden könnten.

Was sind die Unterschiede zwischen Schwert und Schild?

Bislang kennen wir folgende Unterschiede:

  • Schwert und Schild bieten mit Zacian und Zamazenta editionsspezifische Legendarys. Ersteres kann nur in Schwert gefangen werden, das zweite nur in Schild.
  • dementsprechend unterscheiden sich die Packshots der beiden Editionen optisch voneinander:

Pokémon Schwert mit Zacian (links) und Schild mit Zamazenta (rechts).Pokémon Schwert mit Zacian (links) und Schild mit Zamazenta (rechts).

Was wissen wir über das Gameplay?

Als neuer Hauptableger der Reihe orientiert sich Schwert und Schild anders als Let's Go wieder mehr an der klassischen Formel. Der Debüt-Trailer offenbart folgende Gameplay-Details:

  • Wir entscheiden uns zwischen einen weiblichen oder einen männlichen Protagonisten, die wir optisch anpassen können.
  • Wir suchen uns eines von drei Startern aus und stürzen uns ins Abenteuer
  • Wir kämpfen im klassischen rundenbasierten Kampfsystem
  • Klassische Arena-Kämpfe kehren ebenfalls zurück. Mit den Inselprüfungen führte der Vorgänger Sonne und Mond neue Herausforderungen ein, die die Arenen ersetzten

Darüber hinaus gaben Macher bekannt, dass in Schwert und Schild der Handheld-Modus im Fokus stehen wird. Ist Pokémon Let's GO eher darauf ausgelegt, auf dem TV gespielt zu werden, sollen die neuen Spiele im Handheld-Modus am meisten Spaß machen.

Der Pokéball Plus kehrt zudem zurück, das wissen wir seit der E3 2019. Verbindet ihr das Spiel mit dem Pokßeball, dann könnt ihr ein Taschenmonster eurer Wahl darauf übertragen und mit euch herumtragen. Anders als in Pokémon Let's Go könnt ihr ihn allerdings nicht als Controller benutzen.

Der Haken: Ihr müsst das kleine Gerät separat erwerben. Beim Kauf erhaltet ihr das legendäre Pokémon Mew.

Neue Features in Pokémon Schwert und Schild

Dynamax

Pokémon Schwert & Schild - Dynamax lässt unsere Lieblingsbiester wachsen.Pokémon Schwert & Schild - Dynamax lässt unsere Lieblingsbiester wachsen.

Das steckt dahinter: Das Dynamanx-Feature ist eine große (!) Neuerung in Schwert und Schild. Mit einer neuen Gameplay-Mechanik können wir uns in den Kämpfen dazu entscheiden, einmal pro Auseinandersetzung in den Dynamax-Modus zu schalten. Das führt dazu, dass unsere Pokémon rot aufleuchten und zu riesiger Größe anwachsen.

Die Pokémon sind dann auch stärker und teilen mehr aus. Danach schrumpfen sie aber wieder auf normale Größe. Es gehört also die nötige Portion Taktik dazu, den richtigen Zeitpunkt abzupassen.

Max-Raid-Battles

Pokémon Schwert & Schild bietet eine Art Open World.Pokémon Schwert & Schild bietet eine Art Open World.

In der Wildnis zwischen den Städten finden wir immer wieder merkwürdige Steinkreise. Versammeln wir uns dort, können wir online Spieler einladen und mit bis zu drei anderen in der Galar-Region herumstreifen.

Dort warten dann die so genannten Max Raid-Battles auf uns, die wie klassische Raids wirken. Dort kämpfen wir zu viert gegen ein Pokémon im Dynamax-Modus, das noch einmal besonders fiese Attacken parat hat.

Naturzone

Sichtbare Pokémon in der Wild Area: Zwischen den einzelnen Städten der Spielwelt, gibt es keine vorgefertigten Routen mehr, sondern weitläufige Areale. Die können wir frei erkunden und dabei Pokémon begegnen. Je nach Wetterlage tauchen bestimmte Taschenmonster auf, die dann auch beim Erkunden sichtbar ist.

Das Wetter beeinflusst die Kämpfe ebenfalls. Ziehen wir beispielsweise während eines Gewitters in die Poké-Schlacht, werden sowohl Wasser- als auch Elektro-Attacken verstärkt.

Es gibt aber dennoch Zufallskämpfe: Im hohen Gras streifen wir nämlich weiterhin herum und dort wissen wir nicht, auf welches Pokémon wir treffen.

Letztendlich mixt Schwert und Schild also traditionelle Elemente mit Neuerungen, die bereits in Let's Go eingeführt wurden.

Weitere Gameplay-Fakten schlüsselt euch Kollegin Ann-Kathrin hier genauer auf:

Pokémon Schwert & Schild
6 Fakten, die ihr jetzt wissen müsst

Karte der neuen Region Galar

In Schwert und Schild begeben wir uns in die brandneue Galar-Region, die Großbritannien nachempfunden ist.

Pokémon Schwert & Schild - Map der Region GalarPokémon Schwert & Schild - Map der Region Galar

Im Trailer und auf diversen Bildern waren sogar schon die Pokémon-Versionen einiger bekannter britischer Wahrzeichen zu sehen:

  • Eine Art Big Ben
  • Das London Eye
  • Der Cerne Abbas-Gigant

Die neue Region lässt Fans sogar auf ein ganz spezielles Gen 8-Pokémon hoffen.

Wann gibt es weitere Neuigkeiten?

Auf der Pokémon Direct, die am 5. Juni stattgefunden hat, verkündete Nintendo, "bald" neue Infos zu Schwert und Schild zu veröffentlichen. Womöglich im Rahmen einer weiteren themenspezifischen Pokémon Direct.

Freut ihr euch auf Pokémon Schwert und Schild?

Die beste Pokémon-Generation?
Alle aktuellen Editionen im ultimativen Ranking


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen