Pokémon Diamant/Perl: Bug des Originals wird im Switch-Remake zur Deko

Im Originalspiel auf dem Nintendo DS gab es ein ungewolltes Zickzack-Muster auf einer Tapete im Spiel, in der Neuauflage ist dieses als liebevolles Detail wieder drin.

von Tobias Veltin,
04.03.2021 16:19 Uhr

Pokémon Diamant & Perl bekommt 2021 ein Remake auf der Nintendo Switch. Pokémon Diamant & Perl bekommt 2021 ein Remake auf der Nintendo Switch.

Eine knappe Woche ist es her, dass mit Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle überarbeitete Neuauflagen der beliebten Nintendo DS-Teile Pokémon Diamant & Perl angekündigt wurden. Und schon auf den ersten Screenshots zum Spiel entdecken Fans bereits interessante Details, oder - wie in diesem Fall - Liebeserklärungen an das Original.

Achtet auf die Tapete!

Denn wie Twitter-Nutzer Wunkolo aufgefallen ist, hat die Tapete auf einem der bislang veröffentlichten Screenshots ein ganz eindeutiges Zick-Zack-Muster. Und kann dazu direkt ein paar Hintergrundinformationen geben.

Denn was hier wie ein zufällig gewähltes Dekoelement wirkt, ist es in Wirklichkeit gar nicht. Sondern eine Anspielung auf das DS-Original. Dort gab es an derselben Wand nämlich ein ähnliches Muster. Dieses war allerdings ein Render-Bug also nicht beabsichtigt. Wunkolo schreibt, dass der auf "Präzisionsfehler während der Interpolation der Texturkoordinaten" zurückzuführen sei, es reicht aber natürlich zu wissen, dass es sich um einen ungewollten Fehler handelte.

Link zum Twitter-Inhalt

Nintendo hat sich daran offenbar erinnert und das Zickzack-Muster nun wieder eingebaut. Als kleine Hommage an das Original und als Easter Egg für alle, die ein ähnlich scharfes Auge und Gedächtnis haben wie Wunkolo.

Das steckt in der Diamant/Perl-Neuauflage

Spielerisch ändert sich wenig überraschend kaum etwas. Als Trainer oder Trainerin reisen wir durch die Sinnoh-Region und versuchen, nicht nur die Pokémon-Liga zu gewinnen, sondern auch alle Taschenmonster fangen. Zu Beginn wählen wir aus drei Startern aus, nämlich Chelast, Panflam und Plinfa.

Auffällig ist insbesondere der Chibi-Grafiklook, der allerdings bislang nicht bei allen wirklich gut ankommt. Einen konkreten Release-Termin für Strahlender Diamant & Leuchtende Perle gibt es bislang noch nicht, das Spiel soll aber im Jahr 2021 erscheinen.

Wie findet ihr dieses lustige Easter Egg? Kanntet ihr die Geschichte dahinter?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.