Pokémon: Dittos verworfene Entwicklung ist wirklich schräg

Animon ist die vergessene Entwicklung des Formwandlers Ditto, die in der Demo zu Pokémon Gold und Silber auftauchte.

von Linda Sprenger,
02.02.2020 10:13 Uhr

Das beliebte Pokémon Ditto sollte sich zu Animon weiterentwickeln. Das beliebte Pokémon Ditto sollte sich zu Animon weiterentwickeln.

Jeder kennt Ditto, schließlich ist der Formwandler nicht nur für die Pokémon-Zucht unerlässlich, sondern obendrein noch furchtbar knuddelig. Nicht ganz so knuddelig sollte seine Entwicklung aussehen, die es letztendlich aber nicht ins Spiel geschafft hat.

Gestatten? Animon

Das merkwürdige Pokémon geistert schon länger in der Community herum. Ausgegraben hat es jetzt erneut Pokémon-Mythen-Jäger Dr. Lava's Lost Pokémon, der regelmäßig frühe oder gänzlich verworfene Taschenmonster auf seinem Twitter-Kanal präsentiert.

Was ist Animon? Der etwas aggressiv dreinschauende rosa Blob mit den vier Zähnchen ist eine verworfene Evolution von Ditto, die in der Demo von Pokémon Gold und Silber aus dem Jahr 1997 das erste Mal aufgetaucht ist. Seit jeher gab Animon Pokémon-Fans aus aller Welt Rätsel auf.

Artworks von Ditto (links) und Animon (rechts). Artworks von Ditto (links) und Animon (rechts).

Animons Demo-Sprites. Animons Demo-Sprites.

Das Besondere an Animon? In der Demo von Gold und Silber wurde Dittos Entwicklung nämlich als Pokémon vom Typen "Normal" kategorisiert. Viele Fans glauben jedoch, dass Animon eigentlich ein Stahl-Pokémon hätte sein müssen, da sich Ditto nur mit einem Metallmantel entwickelt hätte.

Woher die Annahme kommt? Ein Metallmantel ist ein spezieller Entwicklungsgegenstand in der Pokémon-Welt. Wird er bestimmten Monstern in die Hände, Pranken oder Scheren gedrückt, entwickeln sie sich zu einem Stahl-Pokémon weiter. Sichlor wird mithilfe eines Metallmantels beispielsweise zu Scherox (Typ: Käfer und Stahl).

Möglicherweise stimmt die Annahme der Fans deshalb, Animon könnte tatsächlich ein Stahl-Formwandler sein. Zumal die Daten und Statuswerte vieler Demo-Pokémon ohnehin falsch angegeben wurden oder als Platzhalter dienten.

Mehr verworfene Pokémon:

Was sagt ihr zu Animon: Gefällt euch die Entwicklung und hättet ihr sie euch fürs Spiel gewünscht, oder seid ihr froh, dass sie Game Freak über Bord geworfen hat?


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen