Pokémon-Fans fordern überfällige Verbesserungen für den Pokédex

Vor allem das Poké-Multi-Navi aus Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wird von vielen Fans schmerzlich vermisst. Der Pokédex entwickelt sich zurück.

von Jasmin Beverungen,
19.05.2021 11:58 Uhr

Fans finden, dass sich der Pokédex aktuell zurückentwickelt und sind enttäuscht. Fans finden, dass sich der Pokédex aktuell zurückentwickelt und sind enttäuscht.

Der Pokédex existiert schon seit Anbeginn des Pokémon-Franchises und ist aus diesem nicht mehr wegzudenken. Mit dem Pokédex ist es möglich, die einzelnen Pokémon zu identifizieren und zu kategorisieren. Vielen Pokémon-Fans zufolge entwickelt sich der Pokédex aber aktuell zurück. Sie wünschen sich Features zurück, die Game Freak einfach gestrichen hat und lassen ihren Unmut auf Reddit freien Lauf.

Rückentwicklung des Pokédex

Worum geht's? Auf Reddit eröffnete User AmaLucela eine Diskussion darüber, wie unzufrieden er aktuell mit dem Pokédex ist. Eigentlich sollte der Pokédex über die Jahre zu einer High Tech-Enzyklopädie geworden sein, doch nach all den Jahren werden immer noch nur der Name, Typ, Gewicht, Größe und ein kleiner Text zum Pokémon angezeigt:

Link zum Reddit-Inhalt

Der User würde es begrüßen, wenn Game Freak endlich neue Features zum Pokédex hinzufügt. So würde er sich wünschen, dass die möglichen Entwicklungen und erlernbaren Attacken des jeweiligen Pokémon angezeigt werden. Er findet es seltsam, für solche Informationen immer noch das Internet durchforsten zu müssen.

Kritik erhält viel Zuspruch

In den Kommentaren zeigt sich, dass viele Fans mit der Meinung übereinstimmen. Viele vermissen beispielsweise das Poké-Multi-Navi, das in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir eingeführt und nicht mehr für Pokémon Schild und Schwert übernommen wurde. Das High Tech-Gerät umfasste vier unterschiedliche Bereiche, das neben einer ausführlichen Karte beispielsweise die Lebensräume der Pokémon anzeigte:

"Das Schlimmste ist, sie hatten mit dem Poké-Multi-Navi eine große Verbesserung für den Pokédex. Es bietet im Wesentlichen eine Menge der Funktionen, die der Pokédex haben sollte, mit einer handlichen und zugänglichen UI. Wenn ihr auf einer Route einem neuen Pokémon begegnet, registriert das Poké-Multi-Navi dessen Lebensraum und katalogisiert die Informationen für die spätere Verwendung."

"Ja, Omega Rubin und Alpha Saphir gehörten zu meinen Lieblingsspielen und das Poké-Multi-Navi war ein Grund."

"Ich: Begegne einem Pokémon im Wasser.
Pokémon: Ruft euch beim Schwimmen seinen eigenen Namen zu.
Pokédex: "Das ist ein <Pokémon Name>, ein Pokémon vom Typ Wasser."
Danke, Pokédex. Das hätte ich nie erraten."

Insgesamt sammeln sich über 900 zustimmende Kommentare unter dem Reddit-Post, was den Unmut der Pokémon-Fans deutlich zeigt. Die Spielerschaft wünscht sich, dass Game Freak konsequenter die neuen Features beibehält.

Weitere Artikel aus dem Pokémon-Universum findet ihr in der GamePro-Übersicht:

Neue Pokémon-Spiele sind in Arbeit

So bleibt es abzuwarten, wie der zukünftige Pokédex aussehen wird und welche Features uns erhalten bleiben. Zunächst werden zum Ende von 2021 die Neuauflagen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle erscheinen. In 2022 soll Pokémon-Legenden: Arceus folgen, dass uns in das feudale Japan zurückversetzt.

Welches Features sollte der Pokédex eurer Meinung nach haben?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.