Pokémon GO - App macht Weihnachtsspaziergang dank neuem Event zum Erlebnis

Ein neues Weihnachts-Event für Pokémon GO könnte den traditionellen Weihnachtsspaziergang etwas abwechslungsreicher gestalten und lockt mit Belohnungen auf die Straßen.

von Rae Grimm,
24.12.2016 11:45 Uhr

Pokémon GO feiert Weihnachten mit euch Pokémon GO feiert Weihnachten mit euch

Wer traditionell zur Weihnachtszeit einen kleinen Spaziergang mit der Familie macht, hat dieses Jahr besonderes Glück. Zur Feier der Weihnachtszeit startet Pokémon GO ein neues Event, das euch auf die Straßen locken soll, wo ihr viele seltene(re) Pokémon und Items erhalten könnt.

Mehr:In diesen Eiern verstecken sich die ersten Pokémon der 2. Generation von Pokémon Go

Ab dem Morgen des25. Dezembers 2016 bis zum Nachmittag des 3. Januars 2017 erhaltet ihr an den PokéStops an jedem Tag nach eurem ersten Drehen an der Fotoscheibe eine Einmal-Ei-Brutmaschine. Zudem habt ihr in diese Zeitraum eine höhere Wahrscheinlichkeit, Eier zu finden, um die erst kürzlich eingeführten Pokémon wie Togepi, Pichu und mehr auszubrüten. Auch das Pikachu mit der Feiertagsmütze bleibt so noch eine Weile länger erhalten und ist während des Aktionszeitraums mit höherer Wahrscheinlichkeit zu finden.

Das ist aber noch nicht alles. Ab dem Nachmittag des 30. Dezembers 2016 bis zum Nachmittag des 8. Januars 2017 werdet ihr eher den ersten Pokémon aus der Kanto-Region begegnen. Das heißt, dass ihr mit höherer Wahrscheinlichkeit Bisasam, Bisaknosp, Bisaflor, Glumanda, Glutexo und Glurak sowie Schiggy, Schillok und Turtok fangen werdet. Damit eure Wahrscheinlichkeit steigt, einem dieser Pokémon zu begegnen, werden die Lockmodule statt 30 Minuten 60 Minuten anhalten.

Wer seine Sammlung also noch immer nicht komplettiert hat, hat in den nächsten Wochen erhöhte Chancen, genau das nachzuholen. So lohnenswert war ein Ausflug in die Kälte sicherlich schon lange nicht mehr.

Pokémon Go - Trailer kündigt neue Pokémon der 2. Generation an 0:28 Pokémon Go - Trailer kündigt neue Pokémon der 2. Generation an

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.