Pokémon GO - Entei, Raikou & Suicune kommen als Raid-Bosse ins Spiel

Niantic hat angekündigt, dass ab sofort die drei legendären Hundepokémon Entei, Raikou und Suicune in Pokémon GO als Raid-Bosse erscheinen.

von Linda Sprenger,
31.08.2017 15:24 Uhr

Pokémon GO erhält drei neue legendäre Pokémon. Pokémon GO erhält drei neue legendäre Pokémon.

Niantic hat die drei legendären Hunde-Pokémon aus Johto Entei, Raikou und Suicune offiziell für Pokémon GOangekündigt. Ab heute, dem 31. August 2017, erscheinen die drei mächtigen Taschenmonster als Raid-Bosse im Spiel - jedoch nicht alle auf einmal. Wie in den Pokémon-RPGs Gold, Silber und Kristall reisen die drei Hunde nämlich durch die Welt.

Konkret heißt das, dass je eines der drei legendären Pokémon einen Monat lang in einer Region in Raids bekämpft und gefangen werden kann.

Pokémon GO - Wann erscheinen Entei, Raikou & Suicune?

Vom 31. August 2017 bis zum 30. September 2017

  • wird Raikou, ein Legendäres Elektro-Pokémon, in Amerika anzutreffen sein
  • wird Entei, ein Legendäres Feuer-Pokémon, in Europa und Afrika anzutreffen sein
  • wird Suicune, ein Legendäres Wasser-Pokémon, im Asien-Pazifikraum anzutreffen sein

Wir in Europa dürfen zunächst also erst einmal nur den Feuerhund Entei fangen. Am 30. September bis zum 31. Oktober wechseln die legendären Pokémon dann in eine andere Region. Welchen Hund wir nach Entei einen Monat lang fangen dürfen, verrät Niantic aber noch nicht.

Zum Abschluss der Rundreise wird das das Legendäre Trio ab dem 31. Oktober wiederum vier Wochen lang in der jeweils letzten Region auftauchen. Entei, Raikou und Suicune können also nur für begrenzte Zeit in Raids angetroffen und gefangen werden.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.