Pokémon GO - Halloween-Update bringt App zurück an die Spitze

Pokémon GO kehrt zurück an die Spitze der umsatzstärksten Apps. Dafür verantwortlich ist das kürzlich erschienene Halloween-Event.

von David Gillengerten,
29.10.2016 12:24 Uhr

Pokémon GO kehrt dank dem Halloween-Event an die Spitze der umsatzstärksten Android- und iOS-Apps zurück. Pokémon GO kehrt dank dem Halloween-Event an die Spitze der umsatzstärksten Android- und iOS-Apps zurück.

Passend zum Gruselfest ist Pokémon GO wieder auferstanden: Nachdem die App in den vergangenen Wochen auf die hinteren Plätze der umsatzstärksten Apps gefallen war, arbeitet sie sich aktuell wieder nach vorne.

Im amerikanischen App Store hat sich das Spiel mittlerweile erneut die Spitze gesichert. Im Google Play Store reicht es für Platz zwei. In Deutschland stehen sowohl die iOS-Version wie auch die Android-Version von Pokémon GO auf Platz zwei der umsatzstärksten Apps. Einzig Clash Royale bietet dem ehemaligen Hype-Spiel des Sommers Paroli.

Umsatz von Pokémon GO weiterhin unbekannt

Die aktuelle Beliebtheit des Spiels dürfte auf das kürzlich gestartete Halloween-Event zurückzuführen sein. In der Zeit vom 26. Oktober bis zum 1. November treffen Trainer einerseits auf mehr Geister und gruselige Pokémon wie Gengar und Golbat. Andererseits bekommen Spieler für Aktionen wie das Fangen oder Tauschen der Taschenmonster aktuell doppelt so viele Bonbons wie üblich.

Auch interessant:Update 0.43.3 / 1.13.3 und Patch Notes verfügbar

Über den Umsatz von Pokémon GO schweigt sich Entwickler Niantic bis heute aus. Studien zufolge gehen Experten jedoch von Beträgen im hohen, dreistelligen Millionenbereich aus. Zwei Berichte stellten erst kürzlich die Zahlen 470 Millionen Dollar sowie 600 Millionen Dollar in den Raum.

Pokémon Go - Trailer: Halloween naht 0:30 Pokémon Go - Trailer: Halloween naht

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.