Pokémon GO - Neue Tracking-Funktion geht endlich live, Deutschland muss noch warten

In Teilen der USA, Kanada und Australien ist die neue »Nearby«-Funktion schon live. In Deutschland müssen wir hingegen noch darauf warten, endlich angezeigt zu bekommen, wo genau sich die Pokémon in unserer Nähe befinden.

von Hannes Rossow,
23.11.2016 11:00 Uhr

Pokémon GO - Kommt jetzt endlich bald die Tracking-Funktion zurück? Pokémon GO - Kommt jetzt endlich bald die Tracking-Funktion zurück?

Dass die Pokémon GO-Entwickler von Niantic Labs schon seit Monaten an einem Ersatz für die gestrichene Tracking-Funktion arbeiten, ist kein Geheimnis. Tatsächlich gab es schon eine neue »Nearby«-Funktion, die seit August an ausgewählten Orten getestet wurde. Offenbar ist das Feedback mittlerweile positiv genug, denn das Feature wird nun nach und nach ausgerollt.

Mehr:Pokémon GO - Neues Update bringt WP-Anpassungen für die Taschenmonster

Wie Kotaku berichtet, wurde die neue Funktion nun in vielen westlichen Staaten der USA, einigen Regionen in Kanada sowie ganz Australien live gestellt und kann von Pokémon GO-Spielern genutzt werden. Ob und wann der Rest der Welt folgen wird, ist noch unklar. Wir haben bei der deutschen PR-Stelle nachgefragt und geben euch gegebenenfalls ein Update.

?Pokémon GO ? ?Pokémon GO ?

Die neue »Nearby«-Funktion zeigt nicht einfach nur Pokémon, die in der Nähe sind, sondern blendet zudem auch das Bild des Pokéstops ein, der dem gewünschten Pokémon am nächsten ist. Somit kann gezielter nach Pokémon gesucht werden und wir müssen nicht mit blinder Hoffnung durch die halbe Stadt laufen.

Wäre die neue Tracking-Funktion ein Grund, wieder mit Pokémon GO anzufangen oder habt ihr es bisher auch ohne gespielt?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.