Pokémon GO - Neues Event begeistert wieder viele Trainer fürs Spiel

Niantic veranstaltet momentan ein Event nach dem nächsten. Dieses Mal gibt es allerdings passend zu Thanksgiving etwas ganz besonderes, sodass viele Spieler wieder anfangen, Pokémon zu jagen.

von Marylin Marx,
24.11.2016 18:00 Uhr

Pokémon GO - Taubsi Pokémon GO - Taubsi

Mit Niantic und Pokémon GO scheint es so langsam wieder bergauf zu gehen. Die Entwickler der beliebten Augmented Reality-App führen nach einer langen Ruhepause ein neues Feature nach dem nächsten ein. Seit gestern gibt es beispielsweise Neuigkeiten zur Tracking-Funktion. Außerdem können wir jetzt endlich Ditto fangen. Seit Halloween überraschen uns die Entwickler auch immer wieder mit Events zu allen möglichen Anlässen, so bleibt auch Thanksgiving nicht verschont.

Seit gestern ist das Event in vollem Gange und schenkt euch doppelte Erfahrungspunkte und Sternenstaub für alle Ingame-Aktionen. Wer dann noch sieben Tage in Folge Pokéstops besucht und fleißig Pokémon gefangen hat, kann sich über massig EP und Staub freuen. Vielleicht hat der ein oder andere auch noch ein Glücksei und kann vom Event noch mehr profitieren, da euch dann sogar die vierfache Menge an Sternenstaub und Erfahrungspunkten winkt. All diese Faktoren bringen viele Trainer wieder dazu, die App zu öffnen und sich erneut auf Jagd zu begeben. Einige starten sogar einen ganzen Level-Marathon.

Da heute Thanksgiving ist und in amerikanischen Familien oft traditionell an diesem Tag Truthahn gegessen wird, hat es sich ein Trainer zur Aufgabe gemacht, beinahe jede Arena in seiner Stadt mit einem Tauboga zu besetzen und einen Thanksgiving-Gruß zu hinterlassen, der das Vogel-Pokémon mit einem Truthahn vergleicht:

"Fröhliches Thanksgiving wünscht euch Scruff McGuff. Ich hoffe, euer Tauboga ist lecker."

Das Event ist gestern gestartet und endet am 30. November. (via Mein MMO)

Werdet ihr das Event auch nutzen?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.