Pokémon Legends Arceus enthüllt düstere Todes-Story hinter Hisui-Zoruas Herkunft

Das Hisui-Zorua aus Pokémon-Legenden: Arceus gehört zu den Taschenmonstern mit trauriger Hintergrundgeschichte – und sie ist wirklich herzzerreißend.

von Samara Summer,
27.10.2021 14:27 Uhr

Das Hisui-Zorua hegt einen Groll gegen Menschen - und das ist durchaus verständlich (Bildquelle: Twitter). Das Hisui-Zorua hegt einen Groll gegen Menschen - und das ist durchaus verständlich (Bildquelle: Twitter).

Was hat das knuffige kleine Fuchs-Monster eigentlich getan, dass es so etwas verdient? Ein Trailer für Pokémon-Legenden: Arceus zeigt die neue Hisui-Form von Zorua. Der offizielle Pokémon-Twitter Account hat außerdem die Hintergrundgeschichte dieses Taschenmonsters verraten – und die will uns wirklich ein Tränchen entlocken. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Tragische Geschichte

Darum geht es: Pokémon-Spiele gehören zu den Titeln, die viele von uns zur Entspannung spielen. Sie vermitteln einfach gute Laune. Das heißt aber nicht, dass nicht trotzdem hier und da mal eine tragische Geschichte versteckt wäre. Gerade Geister-Pokémon kommen oft mit einem traurigen Hintergrund daher. Die neue Hisui-Form von Zorua, der wir in Pokémon-Legenden: Arceus begegnen können, stellt da keine Ausnahme dar.

Hier könnt ihr euch den Trailer für das Pokémon ansehen:

Pokémon Legends Arceus: Neuer Trailer zeigt Hisui-Zorua und Hisui-Zoroark genauer 1:10 Pokémon Legends Arceus: Neuer Trailer zeigt Hisui-Zorua und Hisui-Zoroark genauer

Auf dem offiziellen Pokémon-Twitter Account erfahren wir, dass Hisui-Zoruas die Geister toter Zoruas sind. Diese sind ausgewandert, weil sie von den Menschen aus ihrer ursprünglichen Heimat vertrieben wurden. Ziemlich fies und schwer vorstellbar, wenn man sich das niedliche Fuchs-Monster ansieht. Aber es kommt noch übler: Die Zoruas kamen nämlich mit den Bedingungen in dieser rauen Gegend nicht klar und konnten darum nicht überleben.

Es ist nur verständlich, dass die Zoruas nach dieser schlimmen Erfahrung als bösartige Geister zurückgekehrt sind. Auf Twitter lesen wir:

Ihre fortbestehenden Seelen wurden durch die Macht ihres Grolls in dieser Geister-Form wiedergeboren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr zu Pokémon-Legenden Arceus:

Das Hisui-Zorua wird im Gegensatz zu seiner normalen Form als Grollfuchs-Pokémon kategorisiert. Es kombiniert die Typen Geist und Normal. Es entwickelt sich zum Hisui-Zoroark. Am 28. Februar könnt ihr die Taschenmonster im neuen Pokémon-Spiel kennenlernen.

Was sagt ihr zu dieser Hintergrundgeschichte und welches Pokémon hat eurer Meinung nach die bislang tragischste Story?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.