Pokémon - Neuer Manga zeigt nie umgesetzte Pokémon der 1. Generation

Pokémon-Schöpfer Satoshi Tajiri hat einen eigenen Manga bekommen. Darin zeigen sich Bilder erster Taschenmonster, die es nie ins Spiel geschafft haben.

von Linda Sprenger,
17.05.2018 10:05 Uhr

Diese Pokémon haben es nie ins Spiel geschafft.Diese Pokémon haben es nie ins Spiel geschafft.

Pokémon-Schöpfer und Game Freak-Chef Satoshi Tajiri zeigt sich in Japan ab sofort in einem eigenen Manga. Darin wird die Geschichte des Japaners vom Käfersammler bis zum Urvater einer der erfolgreichsten Franchises überhaupt beleuchtet.

Tajiris Werdegang mag für den einen oder anderen Fan an sich vielleicht schon spannend sein. Die meisten Pokémon-Spieler unter euch dürften sich allerdings noch brennender für folgende Bilder aus dem Manga interessieren, die Game Freak-Designer James Turner auf Twitter geteilt hat.

Bilder zeigen nie veröffentlichte Pokémon

Im Satoshi Tajiri-Manga sind nämlich ebenfalls Konzeptzeichnungen von Pokémon zu sehen - und zwar nicht nur von bekannten Biestern wie Digda oder Voltoball, sondern auch von verworfenen Pokémon, die es gar nicht ins Spiel Pokémon Rot & Blau geschafft haben. Seht selbst:

Auf der abfotografierten Seite sehen wir beispielsweise ein Hai-Pokémon, eine Art Hirsch und ein ... Krokodil (?). Die Zeichnungen lassen nur erahnen, wie die Monster tatsächlich im Spiel ausgesehen hätten.

Raichu entwicklelt sich zu Gorochu?
Das ist Pikachus verworfene 2. Entwicklung

Unter dem Twitter-Post von James Turner sind Fans aber bereits fleißig gewesen und teilen ihre eigenen Umsetzungen der verworfenen Taschenmonster:

Was haltet ihr von den Pokémon? Hättet ihr sie euch im Spiel gewünscht?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen