Pokémon Schwert & Schild - Können wir bald wieder mit dem "echten" Pokéball jagen?

Ein Angebot zeigt den Pokéball Plus im Bundle mit Schwert und Schild. Was bedeutet das für das Gameplay?

von Ann-Kathrin Kuhls,
04.04.2019 17:07 Uhr

Ashs Waffe der Wahl könnte es auch in den nächsten Pokémon-Ableger geschafft haben.Ashs Waffe der Wahl könnte es auch in den nächsten Pokémon-Ableger geschafft haben.

Obwohl Pokémon Schwert & Schild noch dieses Jahr erscheinen soll, haben wir vom Entwickler noch keine genauen Angaben zum Thema Gameplay bekommen. Viele der Details, die wir aktuell als möglich ansehen, haben wir aus dem bisher einzigen Trailer zum Spiel entnommen (eine genaue Analyse des Trailers haben wir auch für euch veröffentlicht).

Jetzt gibt eine Anzeige des Amerikanischen Händlers Best Buy einen ersten möglichen Hinweis auf ein Gameplay-Element, was wir bereits aus dem Vorgänger Let's Go, Pikachu! kennen: Den Pokéball Plus.

Der taucht auf der Webseite nämlich nicht im Bundle mit dem Spiel von 2018, sondern dem 2019 erscheinenden Schwert & Schild auf. Auch ein französischer Hersteller hat ähnliche Kombinationen angeboten, wie lootpots.com feststellte.

Ein Screenshot des Pokémon + Pokéball-Bundles auf der Best Buy-Webseite.Ein Screenshot des Pokémon + Pokéball-Bundles auf der Best Buy-Webseite.

Was bedeutet das für Schwert und Schild?

Der Ball könnte Implikationen in Sachen Gameplay auslösen. Bis jetzt haben wir angenommen, das nach den Bildern aus den Trailern das Kampfsystem wieder auf den "älteren" Pokémon-Spielen basieren sollte.

Anstatt der Fang-Mechanik aus Pokémon Go vermuten die Fans die alten, rundenbasierten Kämpfe, die wir auch aus Pokémon Sonne und Mond kennen.

Pokémon Schwert und Schild - Erster Trailer zum neuen Spiel für Nintendo Switch 2:13 Pokémon Schwert und Schild - Erster Trailer zum neuen Spiel für Nintendo Switch

Alternative Schwierigkeitsgrade?

Aber ein Pokéball Plus im Bundle könnte in eine andere Richtung weisen. Zum einen könnte es doch kein neues "altes" Kampfsystem geben und der Pokéball bleibt weiter Waffe der Wahl. Vielleicht gibt es jedoch auch ein alternatives Kampfsystem mit dem Ball für alle, die vielleicht eine niedrigere Schwierigkeitsstufe bevorzugen.

Tauschen zwischen den Editionen?

Oder, und das halten wir für wahrscheinlich, ist der Pokéball nur weiterhin eine Option, Pokémon vom einen Spiel ins andere zu verschieben. Eines der Features des Pokéball Plus ist es nämlich, Taschenmonster aus Pokémon: Let's Go, Pikachu! zu speichern und sie in andere Spiele und somit auch an andere Trainer zu übertragen.

Das wäre eine sehr schöne Möglichkeit, auch im kommenden Pokémon den Tausch der Monster zu ermöglichen und vielleicht sogar Pokémon aus einem vorherigen Teil in den aktuellen zu transferieren. Allerdings handelt es sich hier nur um eine Theorie, es könnte auch ein Versehen des Händlers sein. Eine Zeitung in Mexiko hatte schließlich auch versehentlich bereits eine dritte Edition angekündigt.

Was glaubt ihr, hat der Ball zu bedeuten?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen