Pokémon Schwert/Schild: Zwirrfinst verfolgt euch permanent mit Blicken

Zwirrfinst is watching you: In Pokémon: Schwert und Schild werden nicht die Trainer, sondern die Spieler*innen beobachtet.

Zwirrfinst starrt euch die ganze Zeit an, und zwar nicht eure Spielfigur, sondern euch! Zwirrfinst starrt euch die ganze Zeit an, und zwar nicht eure Spielfigur, sondern euch!

Kennt ihr das Gefühl, beobachtet zu werden? In Pokémon: Schwert und Schild bleibt es nicht nur bei einem unguten Gefühl: Hier steht ihr tatsächlich die ganze Zeit unter Beobachtung. Zumindest, wenn ein Zwirrfinst in der Nähe ist, denn dieses Pokémon starrt euch die ganze Zeit an. Und damit meinen wir wirklich euch, die Spieler*innen, und nicht etwa eure Spielfigur. Klingt gruselig und ist es auch.

Pokémon Schwert/Schild: Wusstet ihr's? Zwirrfinst starrt euch die ganze Zeit an

Kein Entkommen: Seid ihr in der Nähe des Schwert- und Schild-Pokémons Zwirrfinst, gibt es kein Entrinnen. Das fiese Viech hat euch im Blick und ihr könnt das bohrende Auge förmlich spüren. Sehen natürlich auch, und zwar egal, wie sehr ihr die Kamera bewegt – Zwirrfinst schaut euch immer direkt an.

Nicht die Trainer: Dabei wirkt wahrscheinlich am befremdlichsten an der ganzen Sache, dass sich der Blick des Pokémon nicht auf eure Spielfigur richtet, sondern eben auf die Kamera. So entsteht der Eindruck, dass uns Zwirrfinst ganz persönlich anstarrt, wie wir vor dem Fernseher sitzen.

So gruselig sieht das aus: Was wir damit meinen, könnt ihr euch in diesem Video von Redditor Gap_98 im Detail ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Selbstverständlich stecken die Pokémon-Titel aber voll anderer, teilweise sogar noch viel gruseligerer Begebenheiten:

Bisher nicht besonders gruselig, aber dafür umso spannender: Das Gen 9-Pokémonspiel Karmesin und Purpur:

Neuer Trailer zu Pokémon Karmesin + Purpur entführt uns in die Paldea-Region 2:49 Neuer Trailer zu Pokémon Karmesin & Purpur entführt uns in die Paldea-Region

Pokémon Karmesin und Purpur erscheinen noch dieses Jahr: Am 18. November soll es soweit sein. Dann könnt ihr euch auf der Nintendo Switch sogar mit drei anderen Trainern zusammentun, um die neue, jetzt komplett nahtlos begehbare Open World des neuen Spiels auch im Koop zu erkunden.

Ist euch der gruselige Blick von Zwirrfinst auch schon aufgefallen? Was ist eurer Meinung nach das gruseligste Pokémon?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.