PS Plus: 2021 spart ihr wohl deutlich mehr Geld als im letzten Jahr

Wenn wir zusammenrechnen, wie viel die Bonus-Spiele bei PS Plus einzeln kosten würden, wird deutlich, wie viel Wert ihr im Abo bekommt. 2021 steckt 2020 dabei wohl locker in die Tasche.

von David Molke,
12.05.2021 15:02 Uhr

PS Plus bietet jede Menge Spiel für relativ wenig Geld. Wie viel die Titel einzeln und zusammengerechnet kosten würden, zeigt eindrucksvoll den Wert des Abos. PS Plus bietet jede Menge Spiel für relativ wenig Geld. Wie viel die Titel einzeln und zusammengerechnet kosten würden, zeigt eindrucksvoll den Wert des Abos.

Beim kostenpflichtigen PS Plus-Abo bekommt ihr jeden Monat Bonus-Spiele, für die ihr nicht extra bezahlen müsst. Das Abo lohnt sich und wie sehr wird besonders deutlich, wenn wir uns anschauen, wie viel die Spiele zusammengerechnet kosten würden, wenn ihr sie einzeln kaufen würdet. Dazu kommt eine positive, sehr willkommene Entwicklung: Wenn Sony so weitermacht, toppt 2021 den Wert der PS Plus-Spiele von 2020 locker.

PS Plus: So viel würden die Bonus-Spiele einzeln und zusammengerechnet kosten

Der direkte Vergleich zeigt eindrucksvoll, wie viel Spiel ihr im Abo bekommt, beziehungsweise wie viel Geld das eigentlich wert ist und wie viel ihr im Vergleich zu den Einzelpreisen sparen könnt.

Was kostet PS Plus? PS Plus bekommt ihr in den folgenden drei Abstufungen:

  • 12 Monate: 59,99 Euro
  • 3 Monate: 24,99 Euro
  • 1 Monat: 8,99 Euro

Diese PS Plus-Spiele gab es 2020 als kostenlosen Bonus:

Insgesamt viel Geld wert: Selbst wenn wir nur die aktuell vergünstigten Sales-Preise nehmen, kommt dabei am Schluss immer noch eine stolze Summe heraus. Hättet ihr euch sämtliche PS Plus-Dreingaben 2020 einzeln zu aktuellen Preisen gekauft, hättet ihr insgesamt 638,57 Euro dafür bezahlt.

Ohne Sales wäre das noch deutlich mehr (831,22 Euro). Aber dass einige Preise und gleichzeitig nicht alle reduziert sind, dürfte einigermaßen gut passen und sogar relativ repräsentativ sein. Immerhin handelt es sich bei den PS Plus-Bonusspielen um Titel, die in der Regel immer mal wieder günstiger zu haben sind.

Diese Spiele gab es 2021 bislang als kostenlosen PS Plus-Bonus:

Insgesamt sogar schon mehr: Würdet ihr alle Titel, die es bei PS Plus bisher 2021 als Bonus dazu gab, zu aktuellen Preisen im PlayStation Store kaufen, würdet ihr bei einem Gesamtpreis von 677,84 Euro landen.

Der Wert von PS Plus 2021 überholt 2020 locker, wenn Sony so weiter macht

Das heißt, dass 2021 theoretisch jetzt schon mehr Wert geliefert hat, als es das ganze Jahr 2020 der Fall war, allerdings mit den aktuellen, günstigeren Angebots-Preisen. Dabei sind wir noch nicht einmal bei der Hälfte des Jahres angelangt. Es dürfte also noch sehr viel mehr werden.

Auch im Vergleich zu dem, was die Spiele 2020 ohne Sales kosten würden, schneidet PS Plus 2021 gut ab. Die 831,22 Euro wurden zwar noch nicht erreicht, es dürfte aber nicht mehr lange dauern. Außerdem haben wir es naturgemäß 2021 natürlich mit aktuelleren Spielen zu tun, die ihrerseits eher noch keine Preisreduzierungen erhalten.

Wie viel kann ich sparen? Wenn wir vom bisherigen Gesamt-Preis der einzelnen PS Plus-Spiele 2021 die Kosten für das PS Plus-Abo abziehen, ergibt das 617,85 Euro. So viel habt ihr theoretisch bisher schon gespart, zumindest im Vergleich zu dem, was die Spiele einzeln im PS Store kosten würden. Dem gegenüber stehen 587,58 oder 771,23, die ihr 2020 gespart haben könntet, je nach Rechnung.

Allerdings gilt bei all dem natürlich zu beachten, dass die Preise im PlayStation Store nicht unbedingt die besten sind. Viele PS4-Spiele gibt es zum Beispiel als physische Diskversionen oft nochmal deutlich billiger im Einzelhandel, was aber schier unmöglich ist, hier auch noch mit einzuberechnen. Sony kriegt jetzt sogar Ärger wegen der hohen PS Store-Preise.

Wie seht ihr das, wie würdet ihr am ehesten rechnen?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.