PS Store – Rund 400 Bundles, Erweiterungen & DLCs für PS4 im Angebot [Anzeige]

Der PS Store hat einen neuen Sale gestartet, in dem ihr Hunderte DLCs, Deluxe Editions und Bundles mit PS4-Spielen im Angebot bekommt.

von Sponsored Story ,
12.05.2021 12:30 Uhr

Bonusrunde Im neuen Sale des PlayStation Store bekommt ihr Hunderte DLCs, Deluxe Editions und Spiele-Bundles günstiger.

Unter dem Titel »Bonusrunde« hat der PlayStation Store einen neuen PSN Sale gestartet, in dem ihr eine große Auswahl an Add-Ons und DLCs für große PS4-Titel günstiger bekommt. Auch Deluxe, Gold und Ultimate Editions gibt es im Angebot, sodass ihr viele Spiele günstig im Komplettpaket erwerben könnt. Ein paar Standard-Versionen von Spielen sowie Spiele-Bundles sind ebenfalls unter den Deals. Die Aktion läuft noch bis zum 26. Mai. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der interessantesten Angebote vor. Die Übersicht über alle Deals findet ihr hier:

PS Store Bonusrunde-Sale: DLCs, Deluxe Editions und mehr für PS4 im Angebot

Destiny 2: Jenseits des Lichts

Das Richtige für: Alle, die ein gut inszeniertes neues Abenteuer und coole neue Fähigkeiten wollen.

Nicht so gut für: Alle, die sich hohe Langzeitmotivation erhoffen.

GamePro-Wertung: 73 Punkte

Destiny 2: Beyond Light - Launch-Trailer stimmt auf Release der Erweiterung ein 2:39 Destiny 2: Beyond Light - Launch-Trailer stimmt auf Release der Erweiterung ein

Die Ende letzten Jahres erschienene Erweiterung Jenseits des Lichts für den Online-Shooter Destiny 2 gibt es für 26,79 Euro statt 39,99 Euro. Alternativ könnt ihr sie euch auch im Bundle mit Zugriff auf die aktuelle Season oder in der Deluxe Edition mit den Seasons 12 bis 15 und weiteren Zusatzinhalten holen.

Auf zum Eismond: Destiny 2: Jenseits des Lichts spielt auf dem Jupitermond Europa. Dessen Gletscher, Eislandschaften und Schneestürme wirken optisch sehr beeindruckend, wenngleich sie nicht allzu abwechslungsreich sind. Glücklicherweise gibt es auch noch einige versteckte Forschungsstationen zu entdecken. Die Story fesselt nicht zuletzt durch die coole Antagonisten Eramis sowie durch beliebte Destiny-Figuren, die ihr Comeback feiern.

Stärken und Schwächen: Das Missionsdesign ist hingegen etwas eintönig geraten und die Standardgegner sind im Grunde dieselben wie immer, wenn auch mit einem neuen Eis-Look. Sehr gelungen sind dafür die neuen Stasis-Fähigkeiten, mit denen wir Gegner einfrieren oder mit Eisgeschossen traktieren können. Außerdem gibt es 30 neue Waffen, von denen wir auch Gebrauch machen müssen, da die alten früher oder später zu schwach sind.

Fazit: Jenseits des Lichts hinterlässt einen gemischten Eindruck. Einerseits bietet es spaßige neue Fähigkeiten, einen beeindruckenden Schauplatz, eine coole Antagonistin und eine recht gelungene Kampagne. Das alles wollen Fans von Destiny 2 sicher nicht verpassen. Auf der anderen Seite fehlt es aber doch an umfangreichem Content und tiefgreifenden Veränderungen, um noch einmal für neue Langzeitmotivation zu sorgen.

Destiny 2: Jenseits des Lichts statt 39,99€ für 26,79€ im PlayStation Store

FIFA 21 Champions Edition

Das richtige Spiel für: Alle, die mit einer leicht verbesserten Version des Vorgängers zufrieden sind.

Nicht so gut für: Alle, die große Änderungen erwarten.

GamePro-Wertung: 70 Punkte

FIFA 21 - Alle diesjährigen Neuerungen im Video zusammengefasst 4:08 FIFA 21 - Alle diesjährigen Neuerungen im Video zusammengefasst

Die Champions Edition von FIFA 21, die neben dem Hauptspiel unter anderem fünf seltene Gold Packs sowie verschiedene Inhalte für den FUT-Modus bietet, gibt es 73 Prozent günstiger. Sie kostet damit noch 24,29 Euro statt 89,99 Euro.

Verbesserungen auf dem Platz: Große Veränderungen hat es bei FIFA 21 im Vergleich zum Vorgänger nicht gegeben. Immerhin wurde auf dem Platz aber etwas Feintuning betrieben. So können wir nun beispielsweise die Laufwege von Passempfängern steuern, sodass die KI nicht unsere Pläne durchkreuzt. Außerdem sind wir in der Verteidigung deutlich stärker gefordert. Insgesamt ist FIFA 21 dadurch ein anspruchsvolleres Spiel als die Vorgänger.

Kleine Neuerungen und alte Schwächen: Im Karrieremodus gibt es eine neue Live-Matchsimulation, durch die wir Spiele verfolgen können, die wir nicht selbst spielen wollen. Bei Bedarf können wir jederzeit eingreifen. Außerdem können wir nun individuelle Trainingspläne zusammenstellen und so mehr Einfluss auf die Entwicklung unserer Spieler nehmen. Leider ist der Story-Modus in diesem Jahrgang sehr knapp und unspektakulär geraten. Nichts geändert hat sich außerdem am Pay2Win des FUT-Modus.

Fazit: FIFA 21 hat sich im Vergleich zum Vorgänger durchaus verbessert, dank sinnvoller Änderungen auf dem Platz und im Karrieremodus. Zum Release war uns das aber zu wenig, um den vollen Preis von 69,99 Euro für die Standard-Version zu rechtfertigen. Bei nur noch 24,29 Euro für die Champions Edition sieht das Preis-Leistungs-Verhältnis natürlich schon viel besser aus.

FIFA 21 Champions Edition statt 89,99€ für 24,29€ im PlayStation Store

The Sinking City: Necronomicon Edition

Das richtige Spiel für: Alle, die sich wie ein echter Detektiv füllen wollen oder auf Spiele mit Gruselatmosphäre stehen.

Nicht so gut für: Alle, die AAA-Qualität erwarten oder schnell frustriert aufgeben.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

The Sinking City - Video: Dieses Spiel hält uns nicht für Idioten - auf eigenes Risiko 12:30 The Sinking City - Video: Dieses Spiel hält uns nicht für Idioten - auf eigenes Risiko

Die Necronomicon Edition von The Sinking City inklusive allen DLCs gibt es für 22,49 Euro statt 74,99 Euro. Wenn ihr auf die DLCs verzichten könnt, könnt ihr aber auch für 14,99 Euro statt 49,99 Euro die Standard-Version bekommen.

Open-World-Adventure im Lovecraft-Stil: Im jüngsten Spiel des Studios Frogwares, von dem auch die Sherlock-Holmes-Reihe stammt, spielen wir abermals einen Detektiv. Allerdings gibt es zwei wichtige Unterschiede: Erstens dienen diesmal die Horror-Geschichten von H.P. Lovecraft als Vorlage. Zweitens handelt es sich bei The Sinking City um ein Open-World-Spiel. Die finstere, langsam im Meer versinkende Stadt Oakmont können wir frei erkunden. Trotz der mäßigen Technik versprüht unsere Umgebung dank des gelungenen Artdesigns eine Menge Gruselatmosphäre.

Echte Detektivarbeit: The Sinking City ist außerdem nicht zuletzt deshalb etwas Besonderes, weil es uns kaum an die Hand nimmt. Wir müssen selbst herausfinden, wo wir in der Stadt nach Hinweisen zu suchen haben. Selbst Markierungen wichtiger Orte auf unserer Karte fehlen. Wenn wir weiterkommen wollen, müssen wir Texte aufmerksam lesen, Details im Gedächtnis behalten und die richtigen Schlüsse ziehen. Der Fortschritt kann dadurch anstrengend sein, allerdings fühlt man sich gerade deshalb wie ein echter Detektiv. Die gelegentlichen Action-Einlagen sind hingegen weniger gelungen.

Fazit: The Sinking City hat durchaus seine Macken. Die Produktionsqualität ist nicht auf dem höchsten Niveau, was insbesondere in den Actionszenen auffällt. Trotzdem wurde das Szenario insgesamt gut umgesetzt. Vor allem aber glänzt The Sinking City auf der spielerischen Ebene. Kaum ein anderes Spiel traut uns zu, so viel echte Detektivarbeit zu leisten. Das kann natürlich auch mal zu Frust führen, wenn man einfach nicht weiter weiß, aber so ist nun mal das Leben eines Detektivs.

The Sinking City: Necronomicon Edition statt 74,99€ für 22,49€ im PlayStation Store

Crash Team Racing: Nitro Fueled + Spyro Spielepaket

Das richtige Spiel für: Alle mit Nostalgiegefühlen für die PS1-Ära oder mit Freude an bunten Spielwelten.

Nicht so gut für: Alle, die anspruchsvolles Gameplay erwarten.

GamePro-Wertung: 76 Punkte (Crash Team Racing), 85 Punkte (Spyro Reignited Trilogy)

Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt! 5:22 Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt!

Die Spyro Reignited Trilogy könnt ihr im aktuellen PSN Sale zusammen mit Crash Team Racing: Nitro Fueled für nur 27,99 Euro statt 69,99 Euro bekommen.

Spyro: Mit der Spyro Reignited Trilogy bekommt ihr alle drei Teile des ursprünglich für die PS1 erschienenen Action-Platformers auf einmal. Grafisch wurden die Spiele von Grund auf neu entwickelt, sodass die knallbunten, märchenhaften Spielwelten nun in einer zeitgemäßen Optik erstrahlen. Spielerisch hat sich nicht allzu viel geändert: Wir toben weiterhin mit dem kleinen Drachen Spyro herum, rennen Gegner über den Haufen oder setzten ihnen mit unserem Feueratem zu. Die Steuerung ist nun sehr viel unkomplizierter, was allerdings auch bewirkt, dass das Spiel noch einfacher ist.

Crash Team Racing: Auch Crash Team Racing wurde technisch auf den aktuellen Stand gebracht. Das Remake des Kart Racers für die PS1 wurde außerdem inhaltlich erweitert und bietet zum Beispiel auch Kurse aus dem für die PS2 erschienenen Nachfolger Crash Nitro Kart. Überhaupt punktet Crash Team Racing vor allem beim Umfang. So ist von gewöhnlichen Cup-Rennen über Time Trial und Capture the Flag bis hin zu Last Kart Standing so ziemlich alles an Modi dabei, was man sich in diesem Genre wünschen kann. Sogar einen Abenteuermodus gibt es.

Fazit: All jene, die gerne mal nostalgisch auf die Ära der ersten PlayStation zurückschauen, bekommen hier ein tolles und umfangreiches Spielepaket, das seinen Preis fraglos wert ist. Weil die technische Modernisierung so gut gelungen ist, sind die Spyro-Trilogie und Crash Team Racing aber auch für diejenigen einen Blick wert, die keine nostalgischen Erinnerungen haben. Man sollte nur kein allzu anspruchsvolles Gameplay erwarten.

Crash Team Racing: Nitro Fueled + Spyro Paket statt 69,99€ für 27,99€ im Playstation Store

Weitere Angebote (Auswahl):

PS Store Bonusrunde-Sale: DLCs, Deluxe Editions und mehr für PS4 im Angebot