Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

PS Store – Holt euch diese PS4-Spiele für unter 10€ im Frühlings-Sale [Anzeige]

In den Frühjahrsangeboten des PS Store gibt es Hunderte Spiele für PS4 und PS5 günstiger. Wir haben für euch die besten Deals unter 10 Euro herausgesucht.

von Sponsored Story ,
06.04.2021 10:00 Uhr

Frühjahrsangebote Auch für unter 10 Euro gibt es in den Frühjahrsangeboten des PlayStation Store noch tolle PS4-Spiele.

Noch bis zum 28. April laufen im PlayStation Store die Frühjahrsangebote, mit Hunderten von reduzierten Spielen für PS4 und PS5. Einige der Deals enden aber schon am 14. April und machen dann neuen Spielen platz. Nachdem wir euch bereits die AAA-Highlights und die besten Angebote unter 20 Euro vorgestellt haben (siehe die folgenden Seiten), sind diesmal besonders günstige Schnäppchen an der Reihe, die es schon für weniger als 10 Euro gibt. Wer die Angebote lieber selbst durchstöbert, findet die komplette Übersicht hier:

PlayStation Store: Zu den Frühlingsangeboten für PS4 und PS5

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom

Das richtige Spiel für: Alle, die sich wie ein echter König fühlen wollen.

Nicht so gut für: Alle, die spielerische Herausforderungen brauchen.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Den JRPG-Hit Ni no Kuni 2 gibt es stolze 86 Prozent günstiger. Er kostet damit nur noch 9,79 Euro statt 69,99 Euro.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen 6:33 Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen

Harte Story, leichtes Spiel: Ni no Kuni 2 mag niedlich aussehen, aber hinter dem farbenfrohen Anime-Look verbirgt sich ein episches Rollenspiel mit großem Umfang und einer ernsten Geschichte rund um Machtgier und Krieg. Spielerisch hingegen ist Ni no Kuni 2 zumindest in der ersten Spielhälfte eher leichte Kost. Wer schon mal ein JRPG gespielt hat, dürfte in den Kämpfen kaum Probleme haben. Erst nach hinten raus werden sie ein bisschen fordernder.

Richtig König spielen: Dafür wird spielerische Abwechslung geboten, denn Ni no Kuni 2 hat neben dem RPG-Teil auch einen umfangreichen Strategiepart. Als König müssen wir unser Reich verwalten, unsere Truppen bewegen und natürlich Schlachten schlagen. Auch diesen Teil des Spiels darf man sich nicht allzu anspruchsvoll vorstellen, aber er ist auf jeden Fall gut genug, um uns das Gefühl zu geben, tatsächlich die Rolle eines Königs zu spielen.

Fazit: Genreveteranen dürften sich zumindest in der ersten Hälfte von Ni no Kuni 2 etwas unterfordert fühlen. Es dauert einfach zu lange, bis der Schwierigkeitsgrad anzieht. Auf der anderen Seite schafft das JRPG durch das Übernehmen von Elemente aus Strategiespielen eine Glaubwürdigkeit, die man selten findet. Während wir in vielen anderen Rollenspielen die Welt eher wie ein Tourist erkunden, haben wir hier das Gefühl, ein wichtiger Teil von ihr zu sein. Auch der Umfang und die gelungene Story machen Ni no Kuni 2 zu einer Top-Kaufempfehlung.

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom statt 69,99€ für 9,79€ im PlayStation Store

Sniper Elite 4

Das richtige Spiel für: Alle, die spielerische Freiheit mögen und gern perfekte Pläne austüfteln.

Nicht so gut für: Alle, die ein streng lineares Spiel mit einer packenden Story suchen.

GamePro-Wertung: 81 Punkte

Sniper Elite 4 bekommt ihr in den Frühjahrsangeboten des PlayStation Store ganze 90% günstiger und somit für 6,99 Euro statt 69,99 Euro.

Sniper Elite 4 - Test-Fazit im Video mit Gameplay-Szenen 6:13 Sniper Elite 4 - Test-Fazit im Video mit Gameplay-Szenen

Brachial oder elegant: Sniper Elite 4 ist ein Schleich-Shooter, der je nachdem, wie ihr ihn angeht, ein völlig anderes Spielerlebnis bietet. Theoretisch könnt ihr die Kampagne schon in gut zwölf Stunden durchspielen, wenn ihr in direkter Linie durch die riesigen, offenen Levels rennt und alles umnietet, was euch im Weg steht. Aber ähnlich wie die Hitman-Reihe liegt auch der Reiz von Sniper Elite 4 nicht zuletzt darin, die Umgebung zu erkunden und nach den elegantesten Wegen zu suchen, unsere Ziele zu erledigen.

Blutige Kunstschüsse: Eine große Rolle spielt dabei natürlich wieder unser Scharfschützengewehr, mit dem wir Gegner über viele hundert Meter Entfernung ausschalten können. Die Kills werden sehr effektvoll und blutig in Szene gesetzt. Je nachdem, wie geschickt wir uns anstellen, gibt es Punkte, mit denen wir zwischen den Levels Extras freizuschalten. Es gibt also durchaus einen Anreiz, unser Vorgehen zu perfektionieren. Außerdem gibt es Nebenmissionen und Herausforderungen sowie einen Horden-Modus und diverse Multiplayer-Modi einschließlich Koop.

Fazit: Sniper Elite ist auch im vierten Teil noch immer kein Spiel, das man für seine Story und Atmosphäre spielen müsste. Dafür ist es das richtige Spiel für alle Tüftler, die es lieben, wenn ein gut durchdachter Plan aufgeht. Wer Sniper Elite 4 wie einen linearen Shooter spielen möchte, kann das zwar auch tun. Das ist aber längst nicht so spannend wie die Suche nach dem perfekten Kill. Wie viel Spaß Sniper Elite 4 macht, ist deshalb nicht zuletzt eine Frage der eigenen Einstellung.

Sniper Elite 4 statt 69,99€ für 6,99€ im PlayStation Store

Bioshock: The Collection

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf atmosphärische Singleplayer-Shooter haben.

Nicht so gut für: Alle, die die Spiele schon im Original besitzen.

GamePro-Wertung: 89 Punkte (für BioShock Infinite)

Mit der Bioshock Collection bekommt ihr gleich drei Shooter-Hits auf einmal zum Preis von 9,99 Euro statt 49,99 Euro.

BioShock: The Collection - PS3 Original gegen Remaster im Grafik-Vergleich 4:36 BioShock: The Collection - PS3 Original gegen Remaster im Grafik-Vergleich

Das volle BioShock-Paket: BioShock: The Collection enthält BioShock 1 und 2 sowie BioShock Infinite zusammen mit sämtlichen zusätzlichen Einzelspieler-Inhalten (etwa dem sehr empfehlenswerten DLC Burial at Sea) und Kommentaren der Entwickler als Bonusmaterial. Die ersten beiden Teile, die ursprünglich noch für PS3 erschienen sind, bekommt ihr in der Remastered-Version mit technischen Verbesserungen wie einer höheren Auflösung.

Über den Wolken und unter dem Meer: In BioShock 1 und 2 erkunden wir die Unterwasserstadt Rapture, die als ein neues Utopia geplant war, aber sich schon bald zu einem Albtraum entwickelte. In BioShock Infinite reisen wir nach Columbia, einer wunderschönen Stadt über den Wolken, die noch intakt ist, als wir dort ankommen, aber ebenfalls bald in die Brüche geht. Die ganze Reihe beeindruckt vor allem durch ihre fantasievoll gestalteten Schauplätze und die düstere Atmosphäre. Spielerisch stehen euch neben diversen Schusswaffen auch noch eine Menge an geradezu magischen Fähigkeiten zur Verfügung.

Fazit: Wer die BioShock-Reihe noch immer nicht gespielt hat, sollte das unbedingt noch nachholen. Das Artdesign und die Atmosphäre der Shooter beeindrucken auch heute noch. Wenn ihr die Spiele schon im Original besitzt, lohnt es sich hingegen nicht unbedingt, sie nur wegen der technischen Verbesserungen nochmal zu kaufen. Falls euch aber auch nur einer der drei Teile fehlt, ist die Kollektion den derzeitigen Preis bereits wert. Selbst wenn ihr vor allem den DLC Burial at Sea für BioShock Infinite nachholen wollt, macht ihr hier keinen schlechten Kauf.

BioShock: The Collection statt 49,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Uncharted 4: A Thief's End

Das richtige Spiel für: Alle, die zu einem weltumspannenden Abenteuer aufbrechen und uralte Geheimnisse lüften wollen.

Nicht so gut für: Alle, die Uncharted noch nie mochten.

GamePro-Wertung: 92 Punkte

Mit Uncharted 4 gibt es einen der größten PS4-Hits zum halben Preis. Das Action-Adventure kostet damit nur noch 9,99 Euro statt 19,99 Euro.

Uncharted 4: A Thief's End - Test-Video zum PS4-Abenteuer 7:00 Uncharted 4: A Thief's End - Test-Video zum PS4-Abenteuer

Die ganze Nathan-Drake-Geschichte: Mit Uncharted 4 bekommt die Geschichte rund um den draufgängerischen Schatzsucher Nathan Drake nicht nur einen würdigen Abschluss, sondern auch einen Anfang: In Rückblicken lernen wir den jungen Nathan im Waisenhaus kennen und erfahren, wie er zu dem wurde, was er ist. Auch über seine Familiengeschichte und seinen lange verschollenen Bruder gibt es eine Menge zu erzählen. Und auch Einblicke in die Zukunft gibt es. Im Grunde bekommt man hier also Nathans ganze Lebensgeschichte in einem Spiel.

Einmal um die Welt: Aber natürlich ist auch die Gegenwart wieder voller Abenteuer. Panama, Italien, Schottland, New Orleans, Madagaskar, die Karibik: Der Versuch, das Geheimnis rund um die legendäre Piratenstadt Libertalia zu lüften, führt Nathan um die ganze Welt. Beeindruckend ist dabei neben den ebenso detaillierten wie spektakulären Schauplätzen die Inszenierung der Action-Szenen, die man so sonst nur in den besten Kino-Blockbustern erlebt. Spielerisch besteht Uncharted nach wie vor aus Schießereien, Schleichen, Klettern, Rätseln und diversen Verfolgungsjagden.

Fazit: Uncharted 4 ist eines jener Spiele, die man einfach mal gespielt haben muss, wenn man eine PS4 besitzt. Kaum ein anderer Titel führt so beeindruckend vor, wozu die Konsole in der Lage ist, und kaum ein anderes Spiel bietet ein so packend inszeniertes Abenteuer. Falls ihr Uncharted allerdings noch nie mochtet, aus welchen Gründen auch immer, wird sich daran vermutlich auch mit Teil 4 nicht viel ändern. Denn abgesehen von den technischen Verbesserungen, dem größeren Umfang und ein bisschen spielmechanischem Feinschliff hat sich nicht viel geändert.

Uncharted 4: A Thief's End statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote unter 10 Euro (Auswahl):

PlayStation Store: Zu den Frühlingsangeboten für PS4 und PS5

1 von 3

nächste Seite