Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: PS Store – Holt euch diese PS4-Spiele für unter 10€ im Frühlings-Sale [Anzeige]

Ursprüngliche Meldung vom 31. März:

PS Store - Frühlingsangebote gestartet: Über 700 Deals für PS4 und PS5 [Anzeige]

Der PlayStation Store hat die Frühlingsangebote gestartet, mit einer riesigen Auswahl an PS4- und PS5-Spielen und großen Hits wie Ghost of Tsushima.

Frühlingsangebote Der Playstation Store hat seine Frühlingsangebote gestartet, mit vielen großen Hits für PS4 und PS5.

Der PlayStation Store hat heute seine Frühlingsangebote gestartet. In dem riesigen PSN Sale bekommt ihr bis zum 28. April Hunderte PS4- und PS5-Spiele günstiger, darunter auch viele große AAA-Hits. Einige der Angebote laufen aber schon zur Halbzeit am 14. April aus. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor, wobei wir uns aufgrund der Fülle der Angebote zunächst auf die großen AAA-Titel beschränken. In künftigen Updates suchen wir noch einige besonders günstige Schnäppchen heraus. Falls ihr lieber gleich selbst den Sale durchstöbern wollt, findet ihr ihn hier:

PlayStation Store: Zu den Frühlingsangeboten für PS4 und PS5

Ghost of Tsushima

Das richtige Spiel für: Allen, die ein Actionspiel mit spektakulären Schwertkämpfen und wunderschöner Open World wollen.

Nicht so gut für: Alle, die von Open-World-Spielen die Nase voll haben.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Den PlayStation-exklusiven Open-World-Hit Ghost of Tsushima bekommt ihr bis zum 14. April für 39,89 Euro statt 69,99 Euro. Auch die Digital Deluxe Edition gibt es günstiger, nämlich für 45,59 Euro statt 79,99 Euro.

Ghost of Tsushima - Testvideo zur Open World Samurai-Action 12:18 Ghost of Tsushima - Testvideo zur Open World Samurai-Action

Nicht neu, aber besser: Mit den feindlichen Stützpunkten, die wir einnehmen müssen, und den über die Karte verteilten Nebenaufgaben wirkt Ghost of Tsushima auf den ersten Blick wie ein typisches Open-World-Spiel. Im Detail läuft aber vieles besser: Die Aktivitäten fügen sich gut in die Spielwelt ein, wodurch diese authentischer wirkt. Zudem sind die Landschaften wunderschön und mit ihrem im Wind wogenden Gras und den stimmungsvollen Lichteffekten perfekt inszeniert.

Wie ein guter Samurai-Film: Hervorragend ist auch die Inszenierung der Schwertkämpfe, bei denen wir uns wie in einem guten Samurai-Film fühlen können. Durch die verschiedenen Schwerthaltungen und die Notwendigkeit, Angriffe unserer Gegner perfekt zu kontern, spielen sie sich zudem komplex und fordernd. Außerdem stehen uns diverse Möglichkeiten zur Verfügung, unsere Gegner leise auszuschalten, zum Beispiel aus der Distanz mit Pfeil und Bogen. Die Story ist hingegen eher unspektakulär, aber immerhin motivierend und mit interessanten Charakteren ausgestattet.

Fazit: Für alle Fans von Samurai-Filmen ist Ghost of Tsushima dank seiner hervorragenden Inszenierung ohnehin ein muss, aber auch alle anderen bekommen hier ein hervorragendes Open-World-Spiel, das sowohl beim Gameplay als auch bei der Inszenierung glänzt. Ob es allerdings auch diejenigen überzeugen kann, die von Open-World-Spielen schon lange die Nase voll haben, ist fraglich. Zwar macht Ghost of Tsushima vieles besser, aber viele der üblichen Mechaniken sind eben doch mit dabei.

Ghost of Tsushima statt 69,99€ für 39,89€ im PlayStation Store

Assassin's Creed Valhalla

Das richtige Spiel für: Alle Wikinger-Fans, die gerne Überfälle begehen.

Nicht so gut für: Alle, die eine gute Story und interessante Quests wollen.

GamePro-Wertung: 65 Punkte

Mit Assassin's Creed Valhalla gibt es einen weiteren Open-World-Hit aus 2020 günstiger. Die Standard-Version für PS4 und PS5 bekommt ihr für 44,79 Euro statt 69,99 Euro. Die Gold Edition kostet 74,99 Euro statt 99,99 Euro und die Ultimate Edition 89,99 Euro statt 119,99 Euro. Auch diese Deals gelten nur bis zum 14. April.

Assassin's Creed Valhalla im Test 33:04 Assassin's Creed Valhalla im Test

Altes und Neues: In Assassin's Creed Valhalla spielen wir einen Wikingerkrieger oder eine -kriegerin. Die ersten Stunden verbringen wir noch in unserer norwegischen Heimat, danach geht's auf nach England, wo wir bei der Errichtung eines neuen Reiches helfen. Spielerisch folgt Valhalla im Wesentlichen der stark an Action-Rollenspielen orientierten Formel der Vorgänger Origins und Odyssey. Das Schleichen wurde aber leicht aufgewertet. Außerdem gibt es neue Gameplay-Ideen wie die Überfälle, bei denen wir Ressourcen für den Aufbau unserer Dörfer erbeuten.

Hübsches Land mit lahmer Story: Die Hauptstory von Valhalla plätschert leider sehr ereignisarm dahin. Auch viele der Nebenquests sind schwach geschrieben. Immerhin erzählt jede der Regionen, in die wir nach und nach reisen, um sie auf unsere Seite zu ziehen, zusätzlich ihre eigene kleine Geschichte. Hier sieht es teils etwas besser aus. Trotzdem gilt: Für Story und Charaktere braucht man sich Valhalla nicht zu kaufen. Die Landschaften und das Artdesign können sich hingegen sehen lassen. So kommt doch noch Wikinger-Feeling auf.

Fazit: Unsere Tester waren leider nicht sonderlich begeistert von Assassin's Creed Valhalla. Das lag zum Teil an den zahlreichen Bugs, die die Release-Version noch hatte und die inzwischen teilweise ausgeräumt sind. Es lag aber auch an der lahmen Handlung und teils schlecht geschriebenen Quests. Von anderen Kritikern hat Valhalla allerdings auch eine Menge Lob bekommen, vor allem für die neuen Gameplay-Ideen wie die Raids. Wenn ihr auf Wikinger steht und euch Gameplay sowieso viel wichtiger ist als Story, könnt ihr Valhalla eine Chance geben

Assassin's Creed Valhalla statt 69,99 Euro für 44,79 Euro im PlayStation Store

Star Wars Jedi: Fallen Order Deluxe Edition

Das richtige Spiel für: Alle Star-Wars-Fans, die spannende Lichtschwertkämpfe erleben wollen.

Nicht so gut für: Alle, die auf eine spannende Story gehofft hatten.

Gamepro-Wertung: 85 Punkte

Den Action-Hit Star Wars Jedi: Fallen Order bekommt ihr für 27,99 Euro, und zwar in der Deluxe Edition mit zusätzlichen Ingame-Inhalten und digitalem Artbook, die normalerweise 79,99 Euro kostet.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit 13:12 Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit

Schicke Planeten: Mit Jedi: Fallen Order bekommen Star-Wars-Fans endlich wieder ein richtiges Singleplayer-Abenteuer. Als junger Jedi Cal Kestis bereisen wir fünf abwechslungsreiche Planeten, zwischen denen wir mit unserem Raumschiff hin- und herfliegen können. Das Artdesign und die Inszenierung der Schauplätze sind hervorragend gelungen und versprühen jede Menge Star-Wars-Atmosphäre. Das Leveldesign folgt der Metroidvania-Formel: Wir können uns prinzipiell frei bewegen, an bestimmten Stellen kommen wir aber erst mit den richtigen Fähigkeiten voran.

Spannende Kämpfe, nicht so spannende Story: Auch spielerisch kann Jedi: Fallen Order überzeugen. Zwar verzichtet Cal als echter Jedi auf Schusswaffen, dafür sind die Schwertkämpfe umso spannender geraten. Verschiedene Kampfstile und natürlich die Machtfähigkeiten, die wir mit der Zeit erlernen, sorgen für Komplexität. Zudem müssen wir unsere Taktik ständig an neue Gegnertypen anpassen. Die Story zieht sich hingegen nach gutem Beginn etwas ereignisarm hin, erst gegen Ende wird's wieder spannender.

Fazit: Aus der Geschichte hätte man zwar etwas mehr herausholen können, aber insgesamt ist Jedi: Fallen Order ziemlich genau das Spiel geworden, auf das viele Star-Wars-Fans schon lange gewartet haben. Die spannenden Lichtschwertduelle und die tolle Inszenierung machen das Actionspiel für sie zu einem Muss. Aufgrund des starken Gameplays können aber auch diejenigen zugreifen, die mit Star Wars nicht so viel anfangen können, dafür aber nahkampflastige Spiele im Stile eines Dark Souls mögen.

Star Wars Jedi: Fallen Order statt 69,99€ für 29,99€ im PlayStation Store

Immortals Fenyx Rising

Das richtige Spiel für: Alle, die eine farbenfrohe Open World im Zelda-Stil erkunden wollen.

Nicht so gut für: Alle, die gut geschriebene Dialoge erwarten.

GamePro-Wertung: 87 Punkte

Noch ein Open-World-Spiel aus dem Hause Ubisoft: Immortals Fenyx Rising gibt es bis zum 14. April für PS4 und PS5 zum halben Preis, also für 34,99 Euro statt 69,99 Euro.

Immortals: Fenyx Rising - Erster Gameplay-Trailer zeigt riesige Open World 2:38 Immortals: Fenyx Rising - Erster Gameplay-Trailer zeigt riesige Open World

Farbenfroh und abwechslungsreich: In Immortals Fenyx Rising unterstützen wir in einer stark an die griechische Mythologie angelehnten Spielwelt Gottheiten bei ihrem Kampf gegen fiese Dämonen. Dabei bereisen wir abwechslungsreiche und hübsch gestaltete Regionen, die jeweils einem Gott unterstehen. Sowohl der farbenfrohe Look als auch das Gameplay mit seiner Mischung aus Erkundung, Kämpfen und Rätseln erinnert dabei stark an The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Tolles Gameplay, schwache Dialoge: Immortals Fenyx Rising macht dabei durchweg eine gute Figur. Die Erkundung motiviert, weil die Spielwelt vielseitig ist und jede Menge Geheimnisse zu bieten hat. Die Rätsel sind kreativ und fordernd, aber nicht überfordernd. Die Kämpfe schließlich machen nicht zuletzt aufgrund der Götterkräfte, die wir mit der Zeit erwerben, eine Menge Spaß. Was hingegen nicht so überzeugend geraten ist, sind wieder einmal die Charaktere und Dialoge, wie schon bei manch anderem Ubisoft-Spiel.

Fazit: Wie Assassin's Creed Valhalla würden wir auch Immortals Fenyx Rising nicht unbedingt wegen der Story und den Dialogen kaufen. Sowohl beim abwechslungsreichen Gameplay als auch bei der hübschen und geheimnisvollen Spielwelt schneidet Ubisofts neue Open-World-Franchise aber hervorragend ab. An das große Vorbild Breath of the Wild mag Immortals Fenyx Rising trotzdem nicht ganz herankommen, aber es ist gar nicht mal so weit entfernt.

Immortals Fenyx Rising statt 69,99€ für 34,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote (Auswahl):

PlayStation Store: Zu den Frühlingsangeboten für PS4 und PS5

3 von 3