PS Store – Neuer Sale: Jetzt 248 PS4-Spiele für unter 20€ holen [Anzeige]

Im PlayStation Store gibt es seit heute einen neuen PSN Sale, in dem ihr viele PS4- und PS5-Spiele für weniger als 20 Euro bekommen könnt.

von Sponsored Story ,
10.11.2021 15:15 Uhr

Im neuen Sale des PS Store gibts über 200 PS4-Spiele für unter 20 Euro. Im neuen Sale des PS Store gibt's über 200 PS4-Spiele für unter 20 Euro.

Der PlayStation Store hat heute einen neuen PSN Sale gestartet, in dem es über 200 Spiele für PS4 und PS5 für jeweils unter 20 Euro gibt, darunter sowohl Geheimtipps als auch einige große AAA-Hits. Die Angebote laufen noch bis 1 Uhr nachts am 2. Dezember. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor. Die Übersicht über sämtliche Deals der Aktion findet ihr hier:

PS Store: PS4- und PS5-Spiele für unter 20€ im Sale

Persona 5

Das richtige Spiel für: Alle, die ein packendes JRPG mit tollem Artdesign wollen.

Nicht so gut für: Alle, die nicht gut Englisch können.

GamePro-Wertung: 92 Punkte

Den Rollenspielhit Persona 5 gibt es für 14,99 Euro statt 59,99 Euro und somit 75 Prozent günstiger.

Persona 5 - E3-Trailer zum Anime-Rollenspiel 2:52 Persona 5 - E3-Trailer zum Anime-Rollenspiel

Packende Story & tolles Artdesign: In Persona 5 spielen wir einen Highschoolschüler in Tokyo, der die Fähigkeit besitzt, über das sogenannte Metaverse ins Unterbewusstsein anderer Bewohner der Stadt zu reisen. Die ebenso komplexe wie ungewöhnliche Story und die interessanten Charaktere tragen viel zur Faszination des Spiels bei. Auch das stilvolle und kreative Anime-Artdesign sorgt zusammen mit den teils skurrilen Gegnern für packende Atmosphäre.

Klassische Kämpfe & Abwechslung: Spielerisch bietet Persona 5 im Kern klassische rundenbasierte JRPG-Kämpfe. Diese spielen sich aber deutlich flüssiger als bei anderen Genrevertretern, weil jeder Aktionstyp auf einem eigenen Button liegt und so komplizierte Menüs vermieden werden. Neben den Kämpfen im Metaverse haben wir aber auch noch unseren Schulalltag zu meistern, führen (englische!) Dialoge mit unseren Mitschülern und können verschiedene Nebenjobs annehmen. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Fazit: Persona 5 ist eines der besten JRPGs überhaupt. Das liegt nicht an einem einzelnen Aspekt, sondern an dem hervorragenden Gesamtpaket aus toller Story, kreativem Artdesign, temporeichen Kämpfen und abwechslungsreichen Aufgaben. Wer mit dem Genre auch nur ein bisschen was anfangen kann, sollte dieses Highlight nicht verpassen. Ein Haken ist jedoch, dass es nach wie vor keine deutsche Übersetzung gibt. Wenn ihr also nicht einigermaßen gut Englisch könnt, könnte euch die komplexe Story überfordern.

Persona 5 statt 59,99€ für 14,99€ im PlayStation Store

Far Cry 5

Das richtige Spiel für: Alle, die ein typisches Far Cry mit Sandbox-Gameplay und hübscher Landschaft wollen.

Nicht so gut für: Alle, die eine tolle Story erwarten.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Ubisofts Open-World-Shooter bekommt ihr 80 Prozent günstiger. Ihr zahlt damit nur noch 13,99 Euro statt 69,99 Euro.

Far Cry 5 - Story-Trailer gibt Einblicke in die Psyche des größenwahnsinnigen Sektenführers 2:20 Far Cry 5 - Story-Trailer gibt Einblicke in die Psyche des größenwahnsinnigen Sektenführers

Hübsches Montana: Far Cry 5 führt uns nicht mehr in irgendwelche fiktiven Staaten, sondern in den US-Bundesstaat Montana. Hier bekommen wir es mit einem charismatischen Sektenführer und seinen Geschwistern zu tun, die die Region unter sich aufgeteilt und von der Außenwelt abgeschottet haben. Die Story ist nichts Besonderes, aber die Spielwelt bietet eine sehr hübsche, idyllische Landschaft. Diese ist allerdings mit zahlreichen gefährlichen Wildtieren gefüllt, die mit plötzlichen Angriffen für chaotische Situationen sorgen.

Typisch Far Cry: Spielerisch bleibt Far Cry 5 im Kern der Serie treu. Neben den Story-Missionen spielt in dem First Person Shooter erneut das Einnehmen von Stützpunkten eine große Rolle, wobei wir viele Freiheiten haben. Wir können uns nicht nur zwischen Schleichen und Ballern entscheiden, sondern auch die verschiedensten Waffen, Fahrzeuge und Fluggeräte bis hin zum Kampfhelikopter zu Hilfe nehmen. Auch Sammelaufgaben gibt es noch, sie nehmen im Vergleich zu älteren Teilen aber nicht mehr so viel Raum ein.

Fazit: Far Cry 5 bietet im Grunde das gleiche Spielerlebnis wie die Vorgänger, das aber um einige Ecken und Kanten reduziert und um eine deutlich hübscheren Umgebung bereichert wurde. Wenn man also einfach mehr von Far Cry mit seinen aberwitzigen Situationen und seinem gelungenen Sandbox-Gameplay will, macht man hier nichts falsch. Da das kürzlich erschienene Far Cry 6 im Grunde nicht viel mehr bietet, ist es auch keine schlechte Idee, erst mal den günstigeren Vorgänger zu spielen.

Far Cry 5 statt 69,99€ für 13,99€ im PlayStation Store

Detroit: Become Human

Das richtige Spiel für: Alle, die ein spannendes Adventure mit viel Entscheidungsfreiheit wollen.

Nicht so gut für: Alle, die keine Quick Time Events mögen.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Detroit: Become Human gibt es zum halben Preis von 14,99 Euro. Mit PS Plus zahlt ihr sogar nur noch 11,99 Euro.

Detroit: Become Human - Beeindruckender Gameplay-Trailer 4:09 Detroit: Become Human - Beeindruckender Gameplay-Trailer

Viel Freiheit: Beim von Quantic Dream (Heavy Rain, Beyond: Two Souls) stammenden Detroit: Become Human handelt es sich um ein Adventure, in dem es mehr um Entscheidungen und schnelle Reaktionen als um das Lösen von Rätseln geht. Das Gameplay besteht aus Dialogen, Quick Time Events und der Erkundung der Umgebung und bietet dabei erstaunliche Freiheiten, den weiteren Verlauf der Geschichte zu beeinflussen. Nach jedem Kapitel bekommen wir anhand eines Diagramms vorgeführt, welchen Weg wir genommen haben und wie viele andere Möglichkeiten es gegeben hätte.

Androiden auf Abwegen: Schauplatz ist das Detroit der nahen Zukunft, in dem Androiden eine große Rolle im Alltag einnehmen. Drei dieser Androiden spielen wir selbst, alle drei geraten jedoch mit ihrer vorgesehenen Rolle als bloße Befehlsempfänger in Konflikt. Die spannende Handlung, die die Frage nach der Grenze zwischen Mensch und Maschine stellt, wird aufwendig inszeniert. Insbesondere die futuristisch und dennoch lebensecht wirkenden Schauplätze beeindrucken.

Fazit: Detroit: Become Human ist das vielleicht beste Spiel, das Quantic Dream bisher abgeliefert haben. Für Technik und Inszenierung gilt das auf jeden Fall, aber auch bei der Entscheidungsfreiheit wird hier deutlich mehr geboten als in ähnlichen Adventures. Die Story kann ebenfalls fesseln, wenngleich sie ihre philosophischen Fragen nicht sonderlich subtil behandelt. Sofern ihr keine ernsthafte Abneigung gegen Quick Time Events verspürt, solltet ihr dem Adventure deshalb eine Chance geben.

Detroit: Become Human statt 29,99€ für 14,99€ (11,99€ mit PS Plus)

BioShock: The Collection

Das richtige Spiel für: Alle, die kreative Singleplayer-Shooter mit tollen Umgebungen mögen.

Nicht so gut für: Alle, die sämtliche Teile schon im Original besitzen.

GamePro-Wertung: 89 Punkte (für BioShock Infinite)

Mit der BioShock Collection bekommt ihr die gesamte Reihe aktuell für 9,99 Euro statt 19,99 Euro im PS Store.

BioShock: The Collection - Launch-Trailer zur Remastered-Sammlung 1:36 BioShock: The Collection - Launch-Trailer zur Remastered-Sammlung

Das volle BioShock-Erlebnis: BioShock: The Collection enthält BioShock 1 und 2 sowie BioShock Infinite inklusive allen Singleplayer-DLCs. Auch die hervorragende Story-Erweiterung Burial at Sea ist mit dabei. Die ersten beiden Teile, die ursprünglich noch für PS3 erschienen sind, bekommt ihr in einer neuen, an die technischen Möglichkeiten der PS4 angepassten Remastered-Version. Dazu gibt es weiteres Bonusmaterial und Kommentare der Entwickler.

Meeresgrund und Wolken: BioShock 1 und 2 führen uns in die Unterwasserstadt Rapture, die als Paradies geplant war, aber sich längst in einen Alptraum verwandelt hat, als wir dort ankommen. In BioShock Infinite hingegen reisen wir nach Columbia, eine Stadt in den Wolken. Die BioShock-Reihe lebt nicht zuletzt vom faszinierenden Artdesign der fremdartigen Städte. Spielerisch bekommen wir Shooter-Gameplay gepaart mit vielfältigen übermenschlichen Kräften und auch einige Schleichpassagen geboten.

Fazit: Die BioShock-Reihe sollte man auf jeden Fall mal gespielt haben. Sofern euch auch nur einer der drei Teile in eurer Sammlung fehlt, lohnt sich der Kauf bereits. Im Grunde ist sogar schon die Erweiterung Burial at Sea den Preis wert. Falls ihr aber alle Inhalte schon im Original besitzt, ist ein erneuter Kauf kein Muss. Die Verbesserungen, die die Remasters der ersten beiden Teile mitbringen, sind zwar deutlich zu sehen, aber inhaltlich hat sich hier nichts getan.

BioShock: The Collection statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote unter 20€ im PS Store (Auswahl):

PS Store: PS4- und PS5-Spiele für unter 20€ im Sale

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.