GameStars 2019

PS Store – Resident Evil 2 und andere Horror-Hits zum halben Preis [Anzeige]

Im PlayStation Store startet heute ein großer Halloween-Sale mit vielen günstigen Horrorspielen. Selbst ein paar Hits aus 2019 sind um 50% reduziert.

von Sponsored Story ,
16.10.2019 11:00 Uhr

Halloween-Sale Im großen Halloween-Sale des PlayStation Store gibt es jetzt zahlreiche AAA-Spiele günstiger.

Im Playstation Store ist gerade der große Halloween-Sale gestartet, in dem es eine dreistellige Zahl an PS4-Spielen günstiger gibt. Dem Anlass gemäß findet ihr darunter viel Horror und blutige Titel. Der Sale läuft über zwei Wochen lang und endet unmittelbar nach Halloween am 1. November. Hier stellen wir euch ein paar der düsteren Highlights vor:

Resident Evil 2

Das richtige Spiel für: Neueinsteiger und alle, die den Klassiker in moderner Form noch einmal erleben möchten.

Nicht so gut für: Alle, die ein zu 100% originalgetreues Remake erwarten

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Resident Evil 2 - Test-Video zur Horror-Neuauflage: Ein Paradebeispiel von einem Remake 6:53 Resident Evil 2 - Test-Video zur Horror-Neuauflage: Ein Paradebeispiel von einem Remake

Das Remake des Horror-Klassikers Resident Evil 2 gibt es im Halloween Sale so günstig wie noch nie zuvor im PlayStation Store. Der Preis sinkt von 59,99€ auf 29,99€.

Modernisierter Klassiker: Bei Resident Evil 2 handelt es sich nicht um ein bloßes Remaster, sondern um ein komplett neu entwickeltes Remake mit aktueller Technik. Auch die Steuerung und die Kameraführung wurden überarbeitet und modernen Gewohnheiten angepasst. Statt fixierter Perspektiven steuern wir die beiden Protagonisten nun zumeist aus der Schulterperspektive.

Survival-Horror alter Schule: Spielerisch hingegen bleibt Resident Evil 2 seinen Wurzeln treu. Nach wie vor kämpfen und rätseln wir uns mit Claire und Leon durch eine geheimnisvolle Polizeistation, wobei wir mit knappen Ressourcen und begrenztem Inventarplatz zurechtkommen müssen. Das typische Survival-Horror-Feeling der Vorlage wurde trotz der Änderungen perfekt eingefangen.

Fazit: Resident Evil 2 ist ein tolles Beispiel dafür, wie man einen Klassiker sinnvoll verbessert, ohne seine Stärken anzutasten. Die Änderungen in der Steuerung und Perspektive machen den Titel nun auch für diejenigen interessant, die sich mit den Schwächen der frühen 3D-Ära einfach nicht mehr abfinden können. Höchstens Hardcore-Nostalgikern, die selbst die Mängel des Originals lieben, könnten enttäuscht sein.

Resident Evil 2 statt 59,99€ für 29,99€ im PlayStation Store

World War Z

Das richtige Spiel für: Koop-Fans, die Lust haben, es mit hunderten Zombies gleichzeitig aufzunehmen.

Nicht so gut für: Solospieler und alle, die kreative Gameplay-Ideen erwarten.

World War Z - Fazit: Der beste Ersatz für Left 4 Dead 3 8:27 World War Z - Fazit: Der beste Ersatz für Left 4 Dead 3

Den vor einem halben Jahr erschienenen Koop-Shooter World War Z gibt es im Halloween-Sale für 19,99€ statt 39,99€.

Vier Freunde: World War Z folgt dem bewährten Konzept von Koop-Shootern wie Left 4 Dead: Zu viert kämpfen wir uns durch eine Zombie-Apokalypse. Dabei können wir aus sechs verschiedenen Charakterklassen wählen und Erfahrungspunkte und Spielwährung in Verbesserungen investieren. Wer keine Lust auf Multiplayer hat, kann auch offline mit Bots spielen, die in den Kämpfen ordentlich austeilen, aber sich kaum um Missionsziele kümmern.

Zombiehaufen: Was World War Z von der Konkurrenz abhebt, ist die Menge an Zombies, mit der wir konfrontiert werden. Bis zu 500 Untote gleichzeitig stürmen auf uns ein. Besonders Furchterregend wird die Masse lebender Toter durch ihre Fähigkeit, sich pyramidenförmig aufzutürmen. So sind wir selbst an höhergelegenen Orten nicht vor Angriffen sicher.

Fazit: World War Z erfindet das Genre nicht gerade neu, hat sich aber viel Gutes bei der Konkurrenz abgeschaut und setzt das Konzept gekonnt um. Die Zombiemassen sorgen zudem für ein besonderes Spielgefühl, das man so nicht bei Left 4 Dead oder Killing Floor bekommt. Koop-Fans können deshalb zugreifen. Reine Solospieler dürfte der Titel aber nicht allzu lange motivieren.

World War Z statt 39,99€ für 19,99€ im PlayStation Store

Layers of Fear 2

Das richtige Spiel für: Alle, die den Vorgänger mochten, aber gern etwas mehr Gameplay hätten.

Nicht so gut für: Alle, die auf eine packende Story hoffen.

GamePro-Wertung: 79 Punkte

Layers of Fear 2 - Test-Video zum Horrorspiel für PC, PS4 und Xbox One 7:46 Layers of Fear 2 - Test-Video zum Horrorspiel für PC, PS4 und Xbox One

Noch keine fünf Monate ist es her, dass der Nachfolger zum erfolgreichen Indie-Horrorspiel Layers of Fear erschienen ist, da ist dieser bereits um 50% reduziert und kostet damit nur noch 14,99€ statt 29,99€.

Schaurige Kreuzfahrt: In Layers of Fear 2 spielen wir einen Schauspieler, der auf einem Kreuzfahrtschiff seine Rolle einstudieren möchte, aber schnell merkt, dass etwas nicht stimmt. Dabei wird der Horror zumeist nur angedeutet durch viele kleine Details wie Notizen und Bilder, während Objekte, die plötzlich ihre Position ändern, uns an unserem Verstand zweifeln lassen

Gutes Spiel, schwache Story: Wie im Vorgänger funktioniert das zumeist hervorragend. Hinzu kommt, dass beim Gameplay deutlich nachgebessert wurde: Wir bekommen es nun mit abwechslungsreichen Rätseln und diversen Schleich- und Actioneinlagen zu tun. Die Story allerdings verliert ab und zu mal den Faden und ist insgesamt etwas zu dünn, um über die sechs bis acht Stunden des Spiels zu tragen.

Fazit: Layers of Fear 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger in vielerlei Hinsicht verbessert. Das Gameplay ist viel reichhaltiger und abwechslungsreicher, die Technik ist solider und die Umgebung noch viel detaillierter. Die Story allerdings kann da nicht mithalten. Zwar hatte auch das erste Layers of Fear da nicht viel mehr zu bieten, es war aber auch nur halb so lang. Teil 2 hätte eine vielschichtigere Handlung gut getan.

Layers of Fear 2 statt 29,99€ für 14,99€

A Plague Tale: Innocence

Das richtige Spiel für: Alle, die auf ein intensives, storybasiertes Erlebnis aus sind.

Nicht so gut für: Alle, die sich spielerische Freiheit und forderndes Gameplay erhoffen.

GamePro-Wertung: 84 Punkte

A Plague Tale: Innocence - Video: Dem Mittelalter-Spiel gelingt, woran viele andere scheitern 8:24 A Plague Tale: Innocence - Video: Dem Mittelalter-Spiel gelingt, woran viele andere scheitern

Immerhin 40% günstiger gibt es den ebenfalls erst fünf Monate alten Überraschungshit A Plague Tale: Innocence. Das düstere Spiel um ein Geschwisterpaar auf der Fluch vor der Inquisition kostet statt 49,99€ nur noch 29,99€. PS-Plus-Abonnenten bekommen weitere 5% Rabatt.

Gemeinsam unter Ratten: Die 14-jährige Amicia und ihr kleiner Bruder Hugo bekommen es auf ihrem Weg nicht nur mit den Schergen der Inquisition zu tun, sondern auch mit riesigen Rattenschwärmen, die sich auf alles und jeden stürzen, der sich ihnen in den Weg stellt. Dass sich diese Feinde gegeneinander ausspielen lassen, ist nur ein schwacher Trost, zumal die beiden womöglich tiefer in die Ereignisse verwickelt sind, als ihnen lieb ist.

Hübsches hässliches Mittelalter: Obwohl A Plague Tale das mittelalterliche Frankreich von seiner hässlichsten Seite zeigt, ist das Spiel oft erstaunlich hübsch inszeniert, vor allem für eine vergleichsweise kleine Produktion. Dass die eine oder andere Animation etwas hölzern wirkt, stört wenig angesichts der vielen stimmungsvollen Umgebungsdetails.

Fazit: Den Entwicklern ist es gelungen, mit einem kleinen Budget ein stimmungsvolles, düsteres und gar nicht mal so kurzes Abenteuer zu erschaffen, das nicht zuletzt dank seiner beiden Hauptfiguren und der glaubhaften Spielwelt zu überzeugen weiß. Wer sich kreatives Gameplay oder große spielerische Freiheit erhofft, ist hier allerdings an der falschen Adresse.

A Plague Tale: Innocence statt 49,99€ für 29,99€

Weitere Angebote (Auswahl):

Die Übersicht über alle Angebote des großen Halloween-Sales im PlayStation Store findet ihr hier:

Halloween-Sale im PlayStation Store

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen