PS5 kaufen: Kommt bald der Mega-Drop mit über 10.000 Konsolen?

Ihr sucht noch immer nach einer Playstation 5? Dann solltet ihr jetzt aufpassen, denn für die nächste Woche werden große Kontingente vorhergesagt.

von Jonathan Harsch,
22.04.2022 13:13 Uhr

Kommt die nächste PS5-Welle? Kommt die nächste PS5-Welle?

Die Playstation 5 ist weiterhin nur sehr schwer zu bekommen, und das wird auch vorerst so bleiben. Allerdings scheinen die Chancen auf eine von Sonys neuen Konsolen momentan zu steigen. Immerhin wurden in den letzten Tagen immer wieder kleinere Drops gemeldet, wie zum Beispiel Gameswirtschaft berichtet. Die ganz große Welle steht aber wohl erst noch an, denn in der kommenden Woche sollen PS5-Konsolen im fünfstelligen Bereich freigegeben werden.

Markiert schon Mal den Kalender

Darum geht es: Wer in den letzten Tagen eine der begehrten Konsolen von Sony bestellen konnte, bekam mit hoher Wahrscheinlichkeit Ende der kommenden Woche als Lieferdatum angezeigt – das wurde von vielen Seiten bestätigt. Deshalb deutet alles darauf hin, dass es zu einem bestimmten Datum bei mehreren Händlern neue Kontingente geben wird – und das teilweise mit 10.000 Geräten aufwärts.

  • Wann sollen die neuen Konsolen angeblich kommen? Am 28. April 2022

Passt schon vorher auf: Das bedeutet aber nicht, dass alle Händler erst am kommenden Donnerstag oder noch später mit dem Verkauf beginnen. Falls ihnen neue Kontingente zugesichert wurden, könnten die Drops auch schon zu Beginn der Woche stattfinden. Amazon zum Beispiel, einer der größten Partner von Sony, gibt seine PS5-Geräte in der Regel immer Mittwochs frei – das wäre dann der 27. April.

Genaueres zu den jeweiligen Lieblingstagen und -Uhrzeiten der Händler erfahrt ihr hier:

Zu diesen Uhrzeiten verkaufen die Händler die PS5   5     0

Mehr zum Thema

Zu diesen Uhrzeiten verkaufen die Händler die PS5

Schaut ruhig auch Mal bei einem Händler eurer Wahl vorbei

Neben den Online-Shops wurde die PS5 zuletzt auch immer häufiger in Geschäften gesichtet. Hier auf gut Glück nachzusehen, macht aber nur wenig Sinn, da die Konsolen schnell ausverkauft sein dürften. Stattdessen solltet ihr euch auf eine Liste setzten lassen, damit euch der Händler kontaktiert, sobald eure Konsole geliefert wurde. Aktuell gilt Gamestop als heißer Tipp, ihr könnt euer Glück aber auch etwa bei Media Markt oder Saturn versuchen.

Weitere News zum Thema:

Macht euch keine zu großen Hoffnungen: Selbst wenn es tatsächlich zehntausende neue PS5-Geräte in Deutschland geben sollte, könnte die Nachfrage damit nicht einmal annähernd gedeckt werden. Vor allem bei Online-Shops fischen Scalper noch immer große Teile der Kontingente ab, um sie im Anschluss völlig überteuert weiterzuverkaufen. Sony hat ihre Verkaufsprognose für 2022 schon nach unten korrigiert, mit Besserung ist also frühestens 2023 zu rechnen.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.