PS5-Sneaker: Sony nennt Release-Termin und zeigt ersten Trailer

Seltener als die PS5 selbst sind wohl nur diese PS5-Sneaker von Nike. Bereits in der Vergangenheit waren PS-Sneaker aus anderen Kollaborationen schnell ausverkauft.

von Jasmin Beverungen,
05.05.2021 13:11 Uhr

Wie schnell die Sneaker wohl ausverkauft sein werden? Wie schnell die Sneaker wohl ausverkauft sein werden?

Update vom 5. Mai 2021: Sony hat jetzt ein offizielles Release-Datum für die PS5-Sneaker "Nike PG 5 PlayStation 5 Colorway" bekannt gegeben, die in Zusammenarbeit mit Nike und NBA-Spieler Paul George entstehen. Demnach sollen die Sneaker ab dem 14. Mai erhältlich sein, allerdings nur "in ausgewählten Regionen", wie Sony angibt. Weiterhin wird auf die regionalen Nike-Webseiten verwiesen, hier könnt ihr euch dann offenbar einen Überblick über die Verfügbarkeit geben lassen.

Außerdem wurde ein offizielles Enthüllungsvideo für die Sneaker präsentiert:

PS5-Sneaker: Trailer zeigt, wie die PlayStation 5-Schuhe aussehen 1:00 PS5-Sneaker: Trailer zeigt, wie die PlayStation 5-Schuhe aussehen

Originalmeldung: Die Enttäuschung über das limitierte Sortiment der PlayStation 5 war unter Fans riesig und es gibt noch zahlreiche Spieler:innen, die immer noch keine von Sonys Heimkonsolen ergattern konnten. Da für die nächste Zeit keine Besserung in Sicht ist, können sich frustrierte Fans ja an der kommenden PS5-Sneaker-Reihe von Nike probieren.

Nike x PS5

Wie Sneaker Files berichtet, soll die PS5-Sneaker-Familie um zwei weitere Modelle ergänzt werden. In Zusammenarbeit mit Basketballstar Paul George werden die Nike PG 5 "PlayStation 5"-Sneaker von Nike designt und produziert. Auf Instagram veröffentlichte laceuphk bereits erste Bilder der schicken Sneaker.

Wann erscheinen die Sneaker? Die Sneaker sollen noch im Mai 2021 zu einem Preis von je 110 US-Dollar erscheinen. Haltet also Augen und Ohren zum genauen Verkaufsstart offen, wenn ihr die Schuhe haben wollt.

Wie sehen die Sneaker aus? Während das eine Paar in einem schlichten Weiß mit einigen blauen und schwarzen Farbakzenten daherkommt, ist das andere Paar eher für Extravagante: Vorne befindet sich ein metallisch-blaues Mesh und hinten eine blaue Fläche, in der die vier PlayStation-Tastensymbole als Muster dienen.

Einen ersten Eindruck von den Sneakern könnt ihr euch in der folgenden Galerie verschaffen:

PS5 Sneaker Nike - Bilder der PS5-Sneaker aus der Nike-Kollaboration. ansehen

Investition in die Zukunft

Ihr müsst schnell schein: Bereits in der Vergangenheit waren PS-Schuhe sämtlicher Art in Sekundenschnelle ausverkauft.

Im vergangenen Jahr kollaborierte Travis Scott mit Nike und brauchte Schuhe im PS-Design heraus. Allerdings war die Stückzahl auf nur 5 Exemplare limitiert. Wer die PS-Schuhe jetzt haben möchte, muss Millionär:in sein.

Auch die Air Force 1 PlayStation-Sneaker aus 2018 waren auf nur 150 Stück limitiert und dementsprechend heiß begehrt. Die Schuhe aus dieser Kooperation gingen vor allem an Mitarbeiter:innen von Sony, Gewinner:innen aus diversen Verlosungen und den Basketball-Star Kobe Bryant.

Das Problem: Die jetzigen PS5-Schuhe werden nur online bei ausgewählten Händlern und bei Nike selbst verkauft. Diesen Umstand könnten sich Scalper wieder zunutze machen und es gäbe die gleiche Situation wie bei der PlayStation 5: Die Sneaker werden binnen Sekunden ausverkauft sein und zu horrenden Preisen auf Online-Portalen weiterverkauft.

Wer das Drama rund um die PS5-Scalper verpasst hat, kann es in den GamePro-Artikeln nachholen:

PS5 bleibt weiterhin rar

Die PlayStation 5 soll auch in den kommenden Monaten streng limitiert bleiben. Laut Sony-CFO Hiroki Totoki müssen sich Interessenten sogar bis April 2022 gedulden. Allerdings hat Sony einen Plan B in der Hinterhand.

Wie findet ihr die PS5-Sneaker von Nike?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.