Red Dead Redemption 2 - Mehr Waffen als in Teil 1 & über 1000 Schauspieler beteiligt

Offenbar gibt es in Red Dead Redemption 2 über 50 Waffen. Zusätzlich hat Rockstar INTEL diverse andere Infos zu NPCs, Pferden und vielem mehr veröffentlicht.

von David Molke,
08.10.2018 13:00 Uhr

Red Dead Redemption 2 schickt sich an, Rockstars nächster großer Hit zu werden.Red Dead Redemption 2 schickt sich an, Rockstars nächster großer Hit zu werden.

Red Dead Redemption 2 erscheint Ende diesen Monats. Bis dahin trudeln stetig neue Info-Häppchen zu dem Open World-Western ein.

Rockstar INTEL veröffentlicht jetzt einen ganzen Haufen davon. Unter anderem gibt es auf deren Twitter-Account offenbar Neues zu NPCs, Waffen, Pferden, der Hauptfigur und noch einigem mehr.

Ihr könnt über 50 Waffen benutzen

Mehr als im Vorgänger: Laut Rockstar INTEL gibt es im kommenden Western-Spiel der GTA 5-Macher ein Arsenal aus über 50 Waffen.

Das sind deutlich mehr als die 36 Waffen aus Red Dead Redemption (inklusive Erweiterung).

Für alle was dabei: In Red Dead Redemption 2 gibt es dementsprechend wohl erneut nicht nur Schießprügel. Fans freuen sich schon auf Pfeil & Bogen, Wurfmesser, Beile und derlei mehr.

Waffen-Shops funktionieren wie in GTA 5:

Ähnlich wie in den Ammu-Nation-Shops gibt es anscheinend auch in Red Dead Redemption 2 die Möglichkeit, die Waffen quasi in der Auslage zu begutachten.

Alternativ soll es aber auch einen Katalog geben, den wir bequem durchgehen können.

Red Dead Redemption 2
Diese Inhalte erhalten PS4-Spieler einen Monat früher

1000 Schauspieler für NPCS engagiert

Die Spielwelt von Red Dead Redemption 2 soll besonders lebendig wirken. Zu diesem Zweck legt Rockstar wohl auch extrem viel Wert auf die NPCs, denen wir begegnen.

Um sie alle einzigartig zu gestalten, waren offenbar sogar 1000 Schauspieler mit der Aufgabe betraut, den Charakteren des Spiels Leben einzuhauchen.

Jeder einzelne NPC soll eine eigene Persönlichkeit haben. Zusätzlich gibt es auch unterschiedliche Stimmungen. Die Bewohner der Spielwelt können also unterschiedlich gelaunt sein.

'Ehre' beeinflusst Gesichtsanimationen, Musik & Haltung

Gut gegen Böse: Je nachdem, wie ihr euch in Red Dead Redemption 2 verhaltet, reagiert die Welt des Spiels auf euren Charakter. Aber das System geht wohl noch deutlich weiter:

Es soll differenzierter als im ersten Teil strukturiert sein, also keiner simplen schwarz-weiß beziehungsweise gut/böse-Mechanik (Hallo, Mass Effect!) folgen.

Zusätzlich spiegelt sich euer Verhalten anscheinend auch in der Musik des Spiels wieder. Selbst Gesichtsanimationen oder die Haltung kann davon beeinflusst werden, wie ehrenhaft ihr euch verhaltet.

Red Dead Redemption 2
Läuft auf der Xbox One X in nativem 4K

Beziehung zum Pferd hat 4 Stufen

Je länger wir mit unserem Reittier unterwegs sind, desto stärker wird die Bindung zu ihm. Das ermöglicht mehr Tricks und Fähigkeiten.

Es gibt vier verschiedene Levels: Jede Stufe dieser Pferde-Beziehung schaltet offenbar einen neuen Reiter- beziehungsweise Pferde-Skill frei.

Gibt es auch in RDR2 Native Americans?

Laut Rockstar INTEL: Ja. Wenig überraschend treffen wir wie im Vorgänger wohl auch in Red Dead Redemption 2 wieder auf Native Americans. Ein Western-Spiel ohne First Nations wäre auch einfach kein richtiges Western-Spiel.

Red Dead Redemption 2
28 Details & Fakten aus sechs Stunden Spielzeit

Wie findet ihr die Details? Was fehlt euch noch, worauf hofft ihr?

Red Dead Redemption 2 - Screenshots 2018 ansehen

Red Dead Redemption 2 - Gameplay-Trailer #2: Zugüberfälle, Dead Eye & Ego-Perspektive 4:21 Red Dead Redemption 2 - Gameplay-Trailer #2: Zugüberfälle, Dead Eye & Ego-Perspektive


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen