Red Dead Redemption 2 - Seit 8 Jahren in Arbeit, Entwicklungsstart direkt nach Red Dead Redemption

Schon seit Jahren kursierten Gerüchte, dass Rockstar an Red Dead Redemption 2 arbeitet. Nun wissen wir, dass der Open World-Western schon seit 2010 in Entwicklung ist.

Red Dead Redemption 2 ist schon seit geraumer Zeit in Arbeit. Red Dead Redemption 2 ist schon seit geraumer Zeit in Arbeit.

Bis zum 26. Oktober 2018 müssen wir zwar noch warten, doch dann erscheint endlich Red Dead Redemption 2 für PS4 und Xbox One. Diese Wartezeit ist allerdings nichts im Vergleich zu der Entwicklungs-Zeitspanne für Rockstar Games. Das Red Dead Redemption 2-Team arbeitet nämlich schon seit 8 Jahren an dem neuen Open World-Western. Das verriet Rob Nelson, einer der Studio-Chefs von Rockstar North, im Gespräch mit IGN.

Damit hat die Arbeit an Red Dead Redemption 2 direkt nach der Fertigstellung vom Vorgänger Red Dead Redemption begonnen. Zumindest sei die Story des Prequels schon damals entstanden.

"Ich glaube, als wir das hier (er zeigt auf einen Monitor, auf dem Red Dead Redemption läuft, Anm. der Redaktion) beendet hatten, haben wir uns darauf geeinigt, welche Geschichte wir für den Nachfolger erzählen wollen."

Diese frühe Zielsetzung habe dabei geholfen, herauszufinden, wo man mit dem Franchise hin wolle und welche Herausforderungen dabei auf das Team warten. Der Vorgänger spiele aber weiterhin eine entscheidende Rolle für Nelson. So habe er Red Dead Redemption-Gameplay gern um sich herum, damit er mit dem Spiel weiterhin vertraut bleibt und das Gefühl nicht verliert, dass der Vorgänger hervorgerufen hat.

Unser Kollege Tobi hat sich vor ein paar Wochen deutschlandexklusiv das erste Gameplay zu Red Dead Redemption 2 angeschaut und für euch seine Eindrücke niedergeschrieben. Einen Überblick über die wichtigsten Inhalte zu Red Dead Redemption 2 findet ihr hier.

Red Dead Redemption 2 - Preview-Fazit im Video: So spielt es sich wirklich 14:59 Red Dead Redemption 2 - Preview-Fazit im Video: So spielt es sich wirklich

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.