Red Dead Redemption 2 - So findet ihr den sprechenden Killer-Roboter

Ja, es gibt in Red Dead Redemption 2 sogar einen sprechenden Roboter. Der ist allerdings nicht von schlechten Eltern.

von David Molke,
23.11.2018 14:00 Uhr

Der Red Dead Redemption 2-Roboter erinnert irgendwie an Bender aus Futurama und scheint auch ähnlich hasserfüllt zu sein.Der Red Dead Redemption 2-Roboter erinnert irgendwie an Bender aus Futurama und scheint auch ähnlich hasserfüllt zu sein.

Red Dead Redemption 2 ist das, was man im Englischen "a gift that keeps on giving" nennen würde: Es steckt voller Details, die erst nach und nach ans Licht kommen.

Neben diversen gruseligen Easter-Eggs oder der Suche nach dem rätselhaften Gavin beschäftigt viele RDR2-Spieler ein weiteres Mysterium: Der Roboter im Spiel.

Wer ist Marko Dragic?

Eine der Fremden-Missionen in Red Dead 2 dreht sich um die tragische Figur des Marko Dragic. Ihr könnt ihn im Südwesten von Saint Denis entdecken, sobald ihr in der Hauptstory mindestens Kapitel 4 erreicht habt.

Marko Dragic stellt eine Hommage an Nikola Tesla dar, den Erfinder der großartigen Tesla-Spulen, die ihr aus Command & Conquer 2: Alarmstufe Rot kennen dürftet. Spaß beiseite: Den Erfinder Nikola Tesla gab es wirklich.

Wir verdanken ihm zum Beispiel den Wechselstrom. Allerdings hat der Mann auch diverse Experimente gemacht, die weniger erfolgreich waren: Eines davon hat ihm der Legende nach sogar das Leben gekostet.

Hier findet ihr Marko Dragic ind Red Dead Redemption 2.Hier findet ihr Marko Dragic ind Red Dead Redemption 2.

Kinoreif:
Red Dead Redemption 2-Fan liefert den bisher besten Trailer

A Bright Bouncing Boy 1 & 2 nehmen ein schauriges Ende

Der enthusiastische Erfinder spannt euch beziehungsweise Arthur Morgan direkt für seine Zwecke ein, wenn ihr ihn trefft. Das heißt, ihr sollt ihm dabei helfen, seine Experimente zu präsentieren.

Im ersten Teil der Mission müsst ihr ein kleines Boot per Fernsteuerung über den See lenken. Dabei gilt es, Minen auszuweichen und gleichzeitig andern Mini-Schiffe zu versenken. Soweit, so kurios.

Aber das war noch nicht alles: Ihr könnt Marko Dragic 48 Stunden später in seinem Labor aufsuchen. Das befindet sich in Dover Hill im Nordosten der Map, nördlich von der Roanoke Brücke.

Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt 11:37 Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt

Marko Dragic mischt Nikola Tesla mit Frankenstein

Wenn ihr das Labor bei Sturm und Regen betretet, wird euch Marko Dragic bitten, ihm erneut zu helfen. Dafür müsst ihr zuerst einige Konduktoren anbringen.

Mit Hilfe des Detektors sollte das recht einfach klappen: Er flackert immer schneller, je näher ihr den betreffenden Stellen kommt. Seid ihr richtig, hört er ganz auf und scheint durchgehend.

Weil das immer noch nicht reicht, müsst ihr anschließend auch noch auf den Turm mit dem Metallkäfig klettern. Da oben gibt es drei Schalter, die ihr in der richtigen Reihenfolge umlegen müsst, so dass alle drei Lichter leuchten.

Dann kann Marko Dragic endlich sein Lebenswerk beenden und seiner Erfindung in bester Frankenstein-Manier Leben einhauchen: Er hat einen Roboter gebaut. Der ist zwar noch etwas klapprig auf den Beinen, aber egal.

Wenn Nikola Tesla in Red Dead Redemption auf Frankenstein trifft: Igor, it's alive!Wenn Nikola Tesla in Red Dead Redemption auf Frankenstein trifft: Igor, it's alive!

Red Dead Redemption 2
Kommt ein Story-DLC? So stehen die Chancen

Wo finde ich den Roboter anschließend?

Marko Dragic freut sich und Arthur Morgan geht seiner Wege. Kehrt ihr aber am nächsten Tag ins Labor zurück, findet ihr dort den toten Wissenschaftler.

Er hat offenbar nichts aus Terminator gelernt und seine Kreation sich gegen ihn gewandt. Ganz offensichtlich wurde Marko Dragic vom fiesen Killer-Roboter getötet.

Den plagt jetzt aber immerhin auch sein schlechtes Gewissen: Ihr könnt den Bender-Lookalike verzweifelt, kopfschüttelnd und im Schnee sitzend finden.

Und zwar im Nordwesten der Map auf einem Berg, wie er immer nur das Wort "Papa" vor sich hin stammelt. Außer ihn von seinem Leid zu erlösen, könnt ihr nichts mehr für ihn tun.

Hier sitzt der Red Dead Redemption 2-Roboter im Schnee und kann offenbar nicht fassen, was er getan hat.Hier sitzt der Red Dead Redemption 2-Roboter im Schnee und kann offenbar nicht fassen, was er getan hat.

Selbstverständlich gibt es auch diverse Videos zu der Questreihe, wenn ihr euch das Ganze anschauen wollt:

Wie findet ihr die Quests und die Story um den Roboter?

Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte 8:33 Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen