Resident Evil 3 - Ungeduldige Fans modden Remake selbst & es sieht richtig gut aus

Nach dem Erfolg von Resident Evil 2 wünschen sich viele Fans ein weiteres Remake für den dritten Teil der Reihe. Bis dahin hilft sich die Community selbst mit Mods.

von Maximilian Franke,
12.03.2019 10:35 Uhr

Resident Evil 3: Nemesis hat noch keine Neuauflage, deswegen müssen Mods aushelfen.Resident Evil 3: Nemesis hat noch keine Neuauflage, deswegen müssen Mods aushelfen.

Nach dem Erfolg von Resident Evil 2 hoffen viele Fans der Reihe, dass auch Resident Evil 3: Nemesis eine ähnliche Neuauflage erhält. Capcom hat sich zwar offen gegenüber weiteren Remakes ausgesprochen, offiziell angekündigt ist aber noch nichts.

Bis es soweit ist, zeigt eine Mod, wie der dritte Teil in neuem Glanz aussehen könnte. Die beiden Modder EvilLord und Zero haben nicht nur Claire Redfield mit Jill Valentine und den Tyrant mit Nemesis vertauscht, sondern auch die originalen Sounddateien angepasst.

Es zeigt sich, dass der Tyrant auch einen hervorragenden Nemesis abgeben würde. Ob oder wann Capcom hier eine offizielle Lösung anbietet, steht leider noch in den Sternen.

Producer Yoshiaki Hirabayashi hat in der Vergangenheit bereits klar gemacht, dass die Entwickler gerne Resident Evil 3: Nemesis eine Neuauflage spendieren würden, wenn sich der zweite Teil gut verkauft. Da letzteres eingetreten ist, scheint ein weiteres Remake also durchaus möglich.

Unbestätigte Gerüchte, dass Teil 3 zusammen mit einem neuen Resident Evil 8 bereits in Arbeit sei, gibt es ebenfalls. Die Quelle dieser Behauptungen hat auch die zeitlich limitierte Demo von Resi 2 vorhergesagt, aber trotzdem solltet ihr hier vorsichtig sein.

Mods für die Wartezeit

Während der Wartezeit vertreiben sich viele Modder ihre Zeit mit der PC-Version des aktuellen Remakes. So könnt ihr beispielsweise nachempfinden, wie sich das neue Spiel mit der originalen, festen Kameraperspektive anfühlen würde.

Die ganz harten Horror-Fans unter euch sollten auch einen Blick auf eine Mod werfen, die den angsteinflößenden Tyrant bzw. Mr. X mit einem viel schlimmeren Charakter-Model austauscht, dass euch für einige Tage den Schlaf rauben sollte.

Aber auch Capcom hat nach dem Release mit dem kostenlosen DLC The Ghost Survivors noch einmal Inhalte nachgeliefert. Darin enthalten sind drei Szenarien, die ähnlich wie der Bonus-Modus The 4th Survivor funktionieren.

Das Remake von Resident Evil 2 ist bereits für PS4 und Xbox One erhältlich.

Resident Evil 2 - Test-Video zur Horror-Neuauflage: Ein Paradebeispiel von einem Remake 6:53 Resident Evil 2 - Test-Video zur Horror-Neuauflage: Ein Paradebeispiel von einem Remake


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen