Resident Evil - Die ultimative Historie mit allen Hauptspielen der Horror-Reihe

Vom Ur-Resident Evil bis Resi 7: Wir haben alle Hauptspiele der legendären Survival-Horror-Reihe zusammengetragen und verraten euch, was das Besondere an jedem Spiel ist.

von Nastassja Scherling,
15.06.2018 14:00 Uhr

Resident Evil 7 gilt unter Fans als Neubeginn der Reihe. Resident Evil 7 gilt unter Fans als Neubeginn der Reihe.

Bei der Fülle an Zombie- und Mutanten-Spielen, die Capcom in den letzten beiden Jahrzehnten auf den Markt brachte, verliert der eine oder andere vielleicht den Überblick über die kultige Serie. Deshalb haben wir für euch die ultimative Resident Evil-Spielehistorie zusammengetragen.

In chronologischer Release-Reihenfolge präsentiert euch dieses Special alle Hauptspiele und verrät, welche Besonderheiten die jeweiligen Titel auszeichnen.

Resident Evil (1996)

Resident Evil Remastered - Test-Video zum HD-Remake 7:41 Resident Evil Remastered - Test-Video zum HD-Remake

Plattformen
Remastered: PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, GameCube, Wii, Nintendo DS
Original: PS1, Sega Saturn

Hauptfiguren
Chris Redfield, Jill Valentine, Albert Wesker

Besonderheiten

  • zwei spielbare Charaktere

In einem verlassenen Herrenhaus geht ihr im ersten Resident Evil den illegalen Genmanipulationen der Umbrella Corporation auf den Grund.

Als Resident Evil 1996 erschien, setzte der Titel neue Standards im Genre der Action-Adventures. Vorgerenderte Hintergründe, eklige Zwischensequenzen und das unnachahmliche B-Movie-Flair machten Resident Evil auf der ganze Welt zu einem Hit und brachten die Survival-Horror-Welle ins Rollen.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil Remastered.

Resident Evil 2 (1998)

Resident Evil 2 Remake - Ankündigungs-Trailer von der E3 2018 1:58 Resident Evil 2 Remake - Ankündigungs-Trailer von der E3 2018

Plattformen
Remake: PS4, Xbox One
Original: PS1, N64, Dreamcast, GameCube

Hauptfiguren
Leon Kennedy, Claire Redfield, Ada Wong, Sherry Birkin

Besonderheiten

  • zwei spielbare Charaktere
  • zwei leicht unterschiedliche Spielmodi
  • in Deutschland bis 2014 indiziert

Zwei Monate nach dem Vorfall im Herrenhaus breitet sich das Virus in Resident Evil 2 im gesamten benachbarten Racoon City aus. Der Großteil der Bewohner ist zu blutrünstigen Zombies mutiert - und ihr steckt mittendrin.

Mit dem zweiten Resi zog Capcom nach und lieferte eine ausgezeichnete Horror-Fortsetzung. In den USA war es mit 380.000 verkauften Kopien innerhalb von vier Tagen nach Release das am schnellsten verkaufte Videospiel. In Deutschland stand der zweite Teil von Resident Evil hingegen 16 Jahre lang, bis 2014, auf dem Index.

Auf der E3 2018 enthüllte Capcom ein Remake des Klassikers mit moderner Schulter-Perspektive und fotorealistischer Grafik.

Resident Evil 3: Nemesis (1999)

Frisch gestrichen - Resident Evil 3: Nemesis - Zensiert teilweise unspielbar 7:36 Frisch gestrichen - Resident Evil 3: Nemesis - Zensiert teilweise unspielbar

Plattformen
PS1, Dreamcast, GameCube

Hauptfiguren
Jill Valentine, Carlos Oliviera, Mikhail Victor, Nikolai Ginovaef

Besonderheiten

  • Entscheidungsmöglichkeiten mit Einfluss auf das Ende
  • starke Zensur

Resident Evil 3 spielt zur selben Zeit wie der zweite Teil, beleuchtet das Unglück von Racoon City aber aus der Perspektive von Ex-Agentin Jill Valentine.

Unter Fans gilt Nemesis als einer der umstrittensten Teile der gesamten Serie. Das liegt an der Zensurpolitik des Publishers Eidos, über den Nemesis in Deutschland vertrieben wurde. Um einer Indizierung zu entgehen, bluteten Zombies nicht mehr, sondern gaben nach einem Treffer graue Qualmwölkchen von sich.

Resident Evil Code: Veronica X (2000)

Resident Evil: Code Veronica - Retro Hall of Fame zum Horror-Klassiker 5:04 Resident Evil: Code Veronica - Retro Hall of Fame zum Horror-Klassiker

Plattformen
PS4, PS3, Xbox 360, PS2, GameCube, Dreamcast

Hauptfiguren
Claire Redfield, Steve Burnside, Chris Redfield, Albert Wesker

Besonderheiten

  • erschien inhaltsgleich unter mehreren Namen (mit oder ohne den Zusatz "X")
  • Resident Evil: Survivor 2 Code: Veronica mit Lightgun-Support
  • in Deutschland bis 2014 indiziert

Am Spielprinzip hat sich in RE Code: Veronica im Vergleich zu den Vorgängern nicht viel geändert. In der Rolle von Claire Redfield oder Steve Burnside ballert ihr euch im Schneckentempo durch die aus Code: Veronica bekannten Szenarien, sammelt hier und dort einen Schlüssel auf, öffnet eine Tür - das war's.

Resident Evil Zero (2003)

Resident Evil Zero Remastered - Test-Video zur HD-Neuauflage 3:54 Resident Evil Zero Remastered - Test-Video zur HD-Neuauflage

Plattformen
Remastered: PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
Original: GameCube, Wii

Hauptfiguren
Rebecca Chambers, Billy Coen

Besonderheiten

  • Charakterwechsel fast jederzeit möglich

Die Geschichte von RE Zero spielt, wie der Name bereits vermuten lässt, fast zeitgleich zu den Ereignissen aus dem Ur-Resident Evil. Spielerische Neuerungen wie das Partner-Feature (ihr könnt fast zu jeder Zeit zwischen den Spielfiguren wechseln) konnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass der in Ehren ergrauten Spielmechanik so langsam die Puste ausgeht.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil Zero Remastered.

Resident Evil 4 (2005)

Resident Evil 4 Ultimate HD Edition - Gameplay-Szenen aus dem HD-Remake 3:30 Resident Evil 4 Ultimate HD Edition - Gameplay-Szenen aus dem HD-Remake

Plattformen
Remastered: PS4, Xbox One
Original: GameCube, PS2, Wii, Mobile, PS3, Xbox One, Wii U

Hauptfiguren
Leon Scott Kennedy, Ashley Graham, Ada Wong

Besonderheiten

  • keine Zombies
  • Waffen können gekauft werden
  • Quick Time-Events

Sechs Jahre nach den Geschehnissen in Resident Evil 2 begleitet ihr einen ehemaligen Polizisten namens Leon S. Kennedy in Europa auf der Suche nach der entführten Tochter des Präsidenten. Als Leon sich dem unvorstellbaren Horror stellt, findet er heraus, was hinter der Geiselnahme steckt.

Resident Evil 4 markiert einen Wendepunkt der Serie. Neben einem brandneuen K.I.-System bietet Teil 4 erstmals eine 3D-Umgebung aus der Verfolgerperspektive über die Schulter der Hauptfigur. Damit sind wir noch näher am Geschehen, was der Atmosphäre zugute kommt.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil 4 Remastered.

Resident Evil 5 (2009)

Resident Evil 5 - PC und HD-Port auf PS4 und Xbox One im Grafik-Vergleich 4:13 Resident Evil 5 - PC und HD-Port auf PS4 und Xbox One im Grafik-Vergleich

Plattformen
Remastered: PS4, Xbox One
Original: PS3, Xbox 360

Hauptfiguren
Chris Redfield, Sheva Alomar

Besonderheiten

  • Fokus auf Action statt Survival-Horror
  • Kampagne im Koop-Modus spielbar

Mit Resident Evil 5 macht die Reihe eine extreme Wende und rückt Action stärker in den Vordergrund als die vorherigen Spiele. Kämpfe gegen Infizierte stehen mehr im Mittelpunkt als die Rätsel- und Grusel-Elemente, für die die Serie bekannt ist. Die Story von Resi 5 erklärt zahlreiche Zusammenhänge, die in den Vorgängern offen geblieben sind und ist auch im Koop spielbar, wobei ein Spieler Chris und der andere Sheva steuert.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil 5.

Resident Evil: Revelations (2012)

Resident Evil: Revelations - Launch-Trailer zum Horror-Actionspiel 1:06 Resident Evil: Revelations - Launch-Trailer zum Horror-Actionspiel

Plattformen
PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Nintendo 3DS, PS3, Xbox 360, Wii U

Hauptfiguren
Jill Valentine, Parker Luciani

Besonderheiten

  • Wechsel zwischen Third-Person und Ego-Perspektive möglich
  • separater Koop-Modus "Raubzug"

Spielerisch kehrt Revelations zu den Wurzeln der Serie zurück und greift alte Survival-Horror-Elemente auf. Ihr erkundet ein scheinbar verlassenes Schiff, auf dem ihr - Überraschung! - nicht alleine seid. Immer wieder lauern Monster in den Kajüten und Gängen, die ihr wegen latentem Munitonsmangel besser gezielt aus dem Weg räumt. Den von der Story abgekoppelten Raubzug-Modus könnt ihr außerdem im Koop zocken.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil: Revelations.

Resident Evil 6 (2012)

Resident Evil 6 - Die ersten 10 Minuten (Prolog) 11:36 Resident Evil 6 - Die ersten 10 Minuten (Prolog)

Plattformen
PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360

Hauptfiguren
Leon S. Kennedy & Helena Harper (Schwerpunkt Horror),
Chris Redfield & Piers Nivans (Schwerpunkt Action),
Jake Muller & Sherry Birkin (Schwerpunkt Innovation),
Ada Wong (Schwerpunkt Rätsel)

Besonderheiten

  • 4 sich überschneidende Hauptstränge
  • Kampagne im Koop spielbar

Mit Resident Evil 6 kehrt Capcom den Serienanfängen komplett den Rücken zu und fokussiert sich auf reine Action. Zwar wollen die einzelnen Szenarien mit unterschiedlichen spielerischen Schwerpunkten theoretisch die Brücke zwischen Horror- und Shooter-Genre schlagen, in der Realität überlegen die Action-Elemente jedoch spürbar. Die neuee Steuerung, bei der ihr während des Laufens schießen könnt, erleichtert euch das Geballer gegen nie enden wollende Zombie-Schwaden.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil 6.

Resident Evil: Revelations 2 (2015)

Resident Evil: Revelations 2 - Story-Trailer zum Retail-Launch 2:02 Resident Evil: Revelations 2 - Story-Trailer zum Retail-Launch

Plattformen
PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, PS Vita, Nintendo Switch

Hauptfiguren
Claire Redfield, Moira Burton, Barry Burton, Natalia Korda

Besonderheiten

  • Wechsel zwischen den Charakteren
  • Story im Splitscreen-Koop spielbar
  • zusätzlicher, separater Koop-Modus "Raubzug"

Revelations 2 ist für Oldschool-Spieler gefundenes Fressen, denn das Spiel bringt das alte Grusel- und Stealth-Elemente zurück. Da nur zwei der vier spielbaren Charaktere Schießwaffen nutzen können, sind die anderen beiden verletzlicher und müssen zu Nahkampfwaffen wie Brechstangen greifen.

Das Spiel setzt sich aus vier Episoden zusammen, die zuerst in wöchentlichem Abstand veröffentlicht wurden. Nach der Veröffentlichung des letzten Kapitels kam dann eine vollständige Version auf den Markt.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil: Revelations 2.

Resident Evil 7: Biohazard (2017)

Resident Evil 7 - Launch Trailer zeigt die Schrecken des Baker-Anwesens 3:36 Resident Evil 7 - Launch Trailer zeigt die Schrecken des Baker-Anwesens

Plattformen
PS4, Xbox One

Hauptfiguren
Ethan Winters, Familie Baker

Besonderheiten

  • Kampagne auch mit PSVR spielbar
  • Egoperspektive

Resident Evil 7 gilt unter Fans als Neuanfang der Spielserie. Serienuntypisch spielt ihr aus der Egoperspektive und sucht in der Rolle von Ethan nach eurer vermissten Frau. Der Weg führt euch dabei auf eine unheimliche, heruntergekommene Plantagenvilla - das Anwesen der Familie Baker. Hier sind in der Vergangenheit etliche Menschen spurlos verschwunden.

Horror wird in RE7 wieder groß geschrieben; die finstere Spielwelt bietet den altbekannten Mix aus Rätsel und Ressourcen-Management. Anders als vorherige Resi-Protagonisten verfügt Ethan außerdem nur über beschränkte Kampfkünste. Zur Selbstverteidigung greift ihr deshalb zu diversen Waffen, in Action-Geballer wie im Teil 6 endem die Kämpfe jedoch nicht.

Lest hier unseren Test zu Resident Evil 7.

Was ist euer liebster Resident Evil-Teil?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.