Silent Hill: Angeblich zwei Teile in Arbeit, 1. Studio deutet Projekt an

Die Zeichen verdichten sich, dass Konami zwei Silent Hill-Spiele in Auftrag gegeben hat. Eines davon in Japan und das andere bei Bloober Team, die zuletzt The Medium veröffentlichten.

von Jonathan Harsch,
19.02.2021 10:52 Uhr

Bloober team soll an einem Silent Hill werkeln. Bloober team soll an einem Silent Hill werkeln.

Silent Hills könnte doch noch Realität werden. Nicht in Form von Kojimas Spiel, sondern weil sich anscheinend gleich mehrere Titel in dem Horror-Franchise in Arbeit befinden. Die Gerüchte bestehen seit einiger Zeit, ziehen durch immer neue Quellen inzwischen aber sehr lange Fäden. Jetzt betritt auch noch Bloober Team mit vielsagenden Andeutungen die Bühne.

Ein westliches und ein japanisches Silent Hill

Die Gerüchte klangen ursprünglich zu gut um wahr zu sein: Laut VideogamesChronicle Konami hat zwei Studios damit beauftragt, Silent Hill-Titel zu entwickeln.

Eines der Spiele befindet sich in Japan in Arbeit und soll eine Art Reboot der Serie werden, das sich an den alten Teilen orientiert. Die Existenz dieses Projekts, das ein Exclusive für die PS5 werden könnte, wurde zuletzt von Silent Hill-Komponist Akira Yamaoka angedeutet.

Link zum Twitter-Inhalt

Silent Hill Spin-Off: Der zweite Titel soll deutlich mehr von den klassischen Ablegern abweichen. Es war bereits die Rede davon, dass dieser eher ein Adventure statt einem Survival-Horror-Spiel werden wird. Das scheint sich jetzt zu bestätigen.

The Medium könnte eine Vorbereitung auf etwas noch Größeres gewesen sein. 3:19 The Medium könnte eine Vorbereitung auf etwas noch Größeres gewesen sein.

Arbeitet Bloober Team an Silent Hill? Das ist reine Spekulation, denn offiziell ist nichts. Allerdings passen die Puzzle-Teile perfekt zusammen. Bloober Team entwickelte zuletzt The Medium, ein Horror-Adventure, das Tank-Controls wie Resident Evil oder eben Silent Hill nutzt. Und laut eigener Aussage (in einem Interview mit Gamesindustry.biz) arbeitet das Studio mit einem bekannten Publisher an einem etablierten Horror-Franchise:

"Wir arbeiten seit über einem Jahr an einem anderen Projekt, einer anderen Horror-Marke, und das mit einem sehr berühmten Publisher. Ich kann euch nicht verraten wer. Ich kann euch nicht verraten was das Projekt ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute begeistert sein werden, wenn sie erfahren, an was wir arbeiten."

Was wir von The Medium halten, erfahrt ihr im großen GamePro-Test:

The Medium im Test: Atmosphärisches Horror-Highlight mit Einschränkungen   245     12

Mehr zum Thema

The Medium im Test: Atmosphärisches Horror-Highlight mit Einschränkungen

Weitere Artikel zum Thema Horror:

Warum zwei Silent Hill-Spiele?

Auf den ersten Blick wirkt es eigenartig, dass Konami zwei Spiele für das selbe Franchise entwickeln lässt. Außerdem machte der Publisher keine guten Erfahrungen, als er Silent Hill für Homecoming und Downpour an ausländische Studios weitergab. Allerdings hat Konami kaum noch etwas zu verlieren, nachdem sich das Unternehmen mehr oder weniger von der Spieleentwicklung zurückgezogen hat.

Silent Hill könnte nur der Anfang sein. Vielleicht gibt Konami in Zukunft auch Castlevania und andere Marken an diverse Studios und sieht sich an, wer mit welchem Konzept erfolgreich ist.

Was haltet ihr von den Gerüchten zu den zwei Silent Hill-Spielen?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.