Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Spider-Man - Der PS4-Blockbuster hat das Zeug zum besten Spider-Man-Spiel aller Zeiten

Fazit der Redaktion

Linda Sprenger
@linalomaniac

Kämpfen, Schwingen, Job und Beziehungen unter einen Hut bekommen. Spider-Mans Leben ist turbulenter als das einer gejagten Hausspinne und bietet genau deshalb den perfekten Stoff für ein mitreißendes Superheldenspiel.

Nach meinem Studiobesuch bei Insomniac Games, etlichen Interviews mit den Entwicklern und einer kurzen Anspielsession bin ich sehr angetan vom kommenden PS4-Blockbuster. Spider-Man macht sowohl spielerisch als auch erzählerisch einen wahnsinnig guten Eindruck. Meine Befürchtung, Marvel und Insomniac Games stampfen mit Spider-Man einen Batman: Arkham-Abklatsch in bunt aus dem Boden, hat sich verflüchtigt. Das Kampfsystem ist überraschend komplex und bietet etliche Möglichkeiten, den Verbrechern Manhattans das Handwerk zu legen. In den Prügeleinlagen glänzt Spidey als akrobatischer Turner: Der Held hat schon zu Beginn einiges auf dem Kasten und regt mit weiteren freischaltbaren Fähigkeiten zum Experimentieren an.

Hinzu kommen Gadgets, die Abwechslung in den Kampf bringen und etliche Kostüme mit schrulligen wie klassischen Designs, eigenen Werten und Special-Moves, sodass wir Spider-Man zusätzlich anpassen können. Geht die erzählerische Neuinterpretation auf und bieten die Hauptmissionen genügend Abwechslung, kann ich dem Spiel die bisher eher weniger spannend klingenden Nebenaktivitäten verzeihen. Am meisten Spaß hatte ich bei der Fortbewegung durch die Open World. Das Schwingen und Fassadenhochsprinten geht wunderbar einfach von der Hand und entfaltet eine nahezu berauschende Wirkung. Ich kann es kaum erwarten, mich erneut in die Straßen von Manhattan zu stürzen.

4 von 4

nächste Seite



Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen