Star Wars: Battlefront 2 - EA verspricht "dramatisch verbesserte" Luftkämpfe & überarbeitete Flugsteuerung

Nach der Kritik an der Flugsteuerung aus Star Wars: Battlefront reagieren nun die Entwickler und teilen mit, dass eine neue Steuerung in einem Gamescom Livestream-Event vorgestellt werden soll. Außerdem soll es diesmal mehr Anpassungsmöglichkeiten geben.

von Imanuel Thiele,
14.08.2017 17:30 Uhr

Die Dogfights sollen in Star Wars: Battlefront 2 deutlich besser von der Hand gehen. Die Dogfights sollen in Star Wars: Battlefront 2 deutlich besser von der Hand gehen.

EA und DICE werden im Zuge der gamescom in der nächsten Woche ein eigenes Livestream-Event veranstalten, um den aktuellen Fortschritt von Star Wars: Battlefront 2 zu zeigen. Dieses wird am 21. August stattfinden und erstmals den neuen Starfighter Assault Modus vorstellen. Unter anderem sollen die Luftgefechte "enorm verbessert" worden sein, was vor allem an einer neuen Steuerung liegen soll. Abgesehen davon soll es diesmal auch möglich sein, Flugzeuge mehr nach persönlichem Gusto zu gestalten.

Mehr: Raumschlachten von Stars Wars: Battlefront 2 werden auf der gamescom enthüllt

Wenn ihr selbst Hand an Star Wars: Battlefront 2 anlegen wollt, es aber nicht zur Gamescom schafft, könnt ihr euch auf die Open Beta freuen. Die wird vom 6.-9. Oktober stattfinden und euch an einem klassischen Walker Assault auf Naboo teilhaben lassen.

Das Spiel selbst wird am 17. November für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Star Wars: Battlefront 2 - Erstes Gameplay aus der Story-Kampagne beim Blick hinter die Kulissen 4:06 Star Wars: Battlefront 2 - Erstes Gameplay aus der Story-Kampagne beim Blick hinter die Kulissen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.