GameStars 2019

Star Wars: Battlefront - Update: EA plant keine neuen Content-Updates mehr

Wie der offizielle Twitter-Account zu Star Wars: Battlefront bekannt gibt, werden die Macher keine neuen Content-Updates mehr bereitstellen. Damit müssen Fans wohl auch auf den Hero Blast-Modus verzichten, der seit Monaten im Gespräch ist.

von Tim Hödl,
16.02.2017 17:00 Uhr

EA und DICE legen ihren Fokus nun zunehmend auf Star Wars: Battlefront 2. EA und DICE legen ihren Fokus nun zunehmend auf Star Wars: Battlefront 2.

Update vom 16. Februar 2017

Inzwischen haben wir ein offizielles Statement von EA erhalten. Der Publisher teilt darin mit, dass man aktuell keine weiteren Ankündigungen machen werde, sich aber darauf freue, in den kommenden Monaten Neuigkeiten zu Star Wars: Battlefront bekannt zu geben. Unklar bleibt, ob EA hierbei Battlefront als Marke meint und damit wohl eher auf neue Informationen zu Star Wars: Battlefront 2 anspielt, oder tatsächlich noch an Inhalten zum ersten Teil arbeitet.

Original-Meldung vom 15. Februar 2017

Vor kurzem gab EA bereits einen Ausblick auf die Zukunft von Star Wars: Battlefront. In diesem Jahr soll die Fortsetzung des Multiplayer-Shooters erscheinen und so ziemlich jeden Fehler ausbessern, den sich der erste Teil geleistet hat - so verspricht EA mehr Helden, Schauplätze und sogar eine Story-Kampagne.

Mehr:Star Wars: Battlefront 2 - DICE: »Battlefield und Battlefront können voneinander lernen«

Unter diesen Ambitionen leidet aber auch der Support für den Star Wars: Battlefront-Ableger von 2015. Ende Januar 2017 meldete die offizielle Battlefront-Website, dass man keine weiteren Inhalte für den Skirmish-Modus plane. Gleichzeitig beschwichtigte allerdings ein Community-Manager die enttäuschten Fans. Das Team habe Bug Reports und Vorschläge für neue Inhalte immer noch im Blick:

"Wir liefern keine Inhalte mehr für den Skirmish-Mode, das bedeutet jedoch nicht, dass gar kein Content mehr kommt. "

Dieser Aussage widerspricht nun aber der offizielle Twitter-Account zu Star Wars: Battlefront. Aktuell gebe es keine Pläne, neue Content-Updates für das Spiel bereitzustellen, heißt es da auf die Frage eines Fans.

Wie steht es um den Hero Blast-Mode?

Der Tweet der Star Wars: Battlefront-Macher facht auch die Diskussionen um den sogenannten Hero Blast-Mode neu an. Im vergangenen Jahr stießen Dataminer auf Hinweise zu einem 6 vs. 6-Modus, in dem Spieler als Helden und Schurken gegeneinander antreten.

Seitdem haken Fans immer wieder bei DICE und EA nach, ob dieser Mode noch ins Spiel integriert werden würde. Zuletzt teilte Battlefront-Producer Paul Keslin in einem Tweet vom 11. Februar mit, dass es zum Thema Hero Blast keine Neuigkeiten gebe und man sich an die Community wenden werde, sobald man eine definitive Aussage treffen könne.

Wir haben in dieser Sache um ein offizielles Statement bei EA gebeten und informieren euch darüber, falls wir eine Antwort bekommen.

Spielt ihr noch Star Wars: Battlefront?

Star Wars: Battlefront - Gameplay-Trailer zum Film-DLC Rogue One: Scarif 1:15 Star Wars: Battlefront - Gameplay-Trailer zum Film-DLC Rogue One: Scarif


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen