Stardew Valley kehrt nach halbem Jahr wieder in den PlayStation Store zurück

Stardew Valley ist ab dieser Woche endlich wieder auf allen Konsolen erhältlich. Für den europäischen Playstation Store musste die Sim wegen "simuliertem Glücksspiel" komplett überarbeitet werden.

von Jonathan Harsch,
26.02.2021 16:07 Uhr

Stardew Valley musste neu zertifiziert werden. Stardew Valley musste neu zertifiziert werden.

Seit August 2020 konnten wir Stardew Valley nicht im europäischen PlayStation Store kaufen. Entwickler "ConcernedApe" Barone teilte damals auf Twitter mit, dass ein Problem mit der Altersfreigabe vorliege und er das Spiel so schnell wie möglich wieder verfügbar machen wolle. Jetzt, über ein halbes Jahr später, kehrt Stardew Valley bei uns endlich in den Playstation Store zurück.

Stardew Valley beinhaltet Glücksspiel

Ebenfalls über Twitter verkündete Barone die frohe Botschaft: Stardew Valley ist im Laufe dieser Woche endlich wieder auf allen Konsolen zu kaufen. Eventuell könnt ihr die Simulation schon jetzt wieder im Playstation Store erwerben.

Link zum Twitter-Inhalt

Deshalb wurde Stardew Valley aus dem PlayStation Store entfernt: Laut Eric Barone wurde wegen "simuliertem Glücksspiel" die Altersfreigabe von 7 auf 12 Jahre angehoben. Aus diesem Grund musste der Indie-Entwickler einen neuen Build des Titels von Sony erneut zertifizieren lassen, obwohl sich im Spiel selbst nichts geändert hat. Da Barone Stardew Valley alleine entwickelt, bedeutete das einen entsprechend großen Aufwand.

Weitere interessante Artikel zu Stardew Valley:

Großes Update 1.5 jetzt auch für Konsolen

Jetzt könnte der ideale Zeitpunkt für einen Einstieg sein, denn vor wenigen Tagen hat Barone das große Update 1.5 auch für PS4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht. Dieses bringt diverse Inhalte für das Endgame mit sich und sorgt so für anhaltenden Spielspaß. Mit dabei ist außerdem ein neuer Hof, der an einem Strand gelegen ist und so völlig neue Aktivitäten bereit hält.

Spielt ihr Stardew Valley oder wollt demnächst einsteigen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.