In Starfield erkunden wir die größte Stadt, die Bethesda je gebaut hat

Starfield soll insgesamt vier große Hauptstädte beinhalten. Eine davon ist laut Bethesda größer als alle Städte, die das Entwicklerstudio bisher gebastelt hat.

von David Molke,
17.06.2022 08:00 Uhr

Starfield soll vier handgemachte, große Städte enthalten. Starfield soll vier handgemachte, große Städte enthalten.

Bei Starfield sparen die Bethesda-Menschen nicht mit Superlativen: Wir bekommen es mit der bisher längsten Story-Hauptmission zu tun, dürfen mit dem bisher umfangreichsten Charakter-Editor herumspielen und jetzt gibt es auch noch die größte Stadt zu erkunden, die wir je in einem Bethesda-Spiel gesehen haben. Insgesamt erwarten uns vier richtig große, handgemachte Hauptstädte auf den über 1.000 Planeten.

Bethesda verspricht größere Städte als in Skyrim, Fallout und Co.

Vier große Hauptstädte: In Starfield erkunden wir nicht nur die Weiten des Weltraums und wilde Planeten-Oberflächen. Das Spiel führt uns auch in besiedelte Gebiete und größere Städte. Insgesamt warten vier große Hauptstädte auf uns, die wahrscheinlich allesamt von einer bestimmten Fraktion dominiert werden. Laut Starfield-Director Todd Howard ist New Atlantis die größte Stadt im Spiel.

Größer als alles Bisherige: Aber New Atlantis soll nicht nur die größte Stadt in Starfield sein. Es handelt sich dabei auch um die größte Stadt, die bisher in einem Bethesda-Spiel zu sehen war. Ja, größer als jede Stadt in Skyrim oder der Fallout-Reihe. Gleichzeitig befindet sich in New Atlantis auch das Hauptquartier der Constellation-Fraktion (via: IGN).

Was können wir da tun? Die Städte in Starfield dürften wie in den meisten anderen Spielen funktionieren und uns mit neuen Quests versorgen, Möglichkeiten zum Handeln geben und vieles mehr. Laut Todd Howard können wir dort alle Services in Anspruch nehmen, die wir erwarten und zum Beispiel auch an unserem Schiff arbeiten. Apropos Schiffe:

Bei den vier handgemachten Riesen-Städten dürfte es sich also um so ziemlich das genaue Gegenteil von den langweiligen Planeten handeln, die es durchaus auch geben soll:

Starfield hat langweilige Planeten, weil das im echten Weltraum auch so ist   18     0

Mehr zum Thema

Starfield hat langweilige Planeten, weil das im echten Weltraum auch so ist

Hier könnt ihr euch unsere große Starfield-Preview ansehen:

Bethesdas Mega-Rollenspiel verspricht viel... zu viel? - Preview zu Starfield 13:20 Bethesdas Mega-Rollenspiel verspricht viel... zu viel? - Preview zu Starfield

Wann kommt Starfield? Es dauert noch ein bisschen, obwohl wir jetzt schon so viel Gameplay gesehen und neue Infos bekommen haben. Eigentlich hätte Starfield am 11.11.22 erscheinen sollen, also noch dieses Jahr. Aber daraus wird nichts, der Release wurde auf die erste Jahreshälfte 2023 verschoben. Aber dann kommt es für PC sowie Xbox Series S/X und auch direkt in den Game Pass.

Wie findet ihr die Vorstellung der bisher größten Bethesda-Stadt?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.