In Starfield könnt ihr laut Bethesda alles machen – sogar Raumschiffe klauen wie Autos in GTA

Das weckt Erinnerungen an GTA: In Starfield können wir auch Raumschiffe klauen. Angeblich können wir sogar "alles machen", wie Pete Hines verspricht. Aber da wären wir vorsichtig.

von David Molke,
16.06.2022 11:40 Uhr

5 Sterne bei der Weltraumpolizei! Angeblich können wir in Starfield alles machen. 5 Sterne bei der Weltraumpolizei! Angeblich können wir in Starfield alles machen.

Starfield soll uns jede Menge Freiheiten geben. Zum Beispiel wird es offenbar möglich sein, einfach so ein Raumschiff von anderen Leuten zu klauen. Wer will, kann anscheinend ganz schön für Chaos sorgen, fast wie in GTA 5 und Co. bethesdas Pete Hines lässt sich sogar zu der Aussage hinreißen, dass man in Starfield angeblich alles machen könnte. Was natürlich mit größtmöglicher Vorsicht genossen werden sollte, weil es gar nicht stimmen kann.

Ihr könnt in Starfield alle über den Haufen schießen und Raumschiffe klauen

Große Freiheit für alle: Seit der Gameplay-Enthüllung am Sonntag beim großen Bethesda- und Xbox-Showcase trudeln immer mehr neue Infos über Bethesdas neues RPG im Weltraum ein. Dieses Mal erfahren wir durch ein Interview mit Pete Hines (seines Zeichens Bethesda Softworks’ senior VP of global marketing and communications), dass es in Starfield auch möglich sein soll, einfach ein Raumschiff zu klauen. Das klingt schon sehr stark nach GTA Online und Konsorten.

Statt Tausende Stunden in die Möglichkeiten des eigenen Schiffsbaus zu investieren – was durchaus funktionieren soll – könnten Spieler*innen auch einfach die Schiffe anderer klauen und die ehemaligen Besitzer*innen alle über den Haufen ballern. Pete Hines stellt sich die Konversationen von Starfield-Fans in der Zukunft folgendermaßen vor.

"Ich bin einfach hinein gerannt, habe alle Crew-Mitglieder erschossen und bin davon geflogen. Das kann man machen? Man kann alles machen. Ich denke, das ist ein besonderer Teil eines Bethesda Studios-Spiels."

(via: GamingBolt)

Können wir wirklich alles machen? Die Aussage, dass man in Starfield alles machen kann, solltet ihr allerdings nicht auf die Goldwaage legen. Einfach, weil es von vornherein Dinge gibt, die unmöglich bleiben. Beispielsweise wurde bereits angekündigt, dass es nicht funktionieren wird, nahtlos vom Weltraum auf Planeten zu landen – oder die Stimme der eigenen Spielfigur zu hören. Ihr könnt also definitiv nicht alles machen.

Meine Heldin hat keine eigene Stimme und das stört mich jetzt schon   97     2

Starfield - Es steht fest:

Meine Heldin hat keine eigene Stimme und das stört mich jetzt schon

Aber das Ziel sei, den Spielenden möglichst viele Möglichkeiten zu eröffnen und möglichst wenig Grenzen aufzuerlegen. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, könne eingesackt werden. Laut Pete Hines liebe Bethesda es, wenn Fans sich fragen, ob etwas funktioniert und sie es dann einfach ausprobieren können – und es funktioniert.

Wie viel Starfield verspricht, könnt ihr euch auch in diesem Video ansehen:

Bethesdas Mega-Rollenspiel verspricht viel... zu viel? - Preview zu Starfield 13:20 Bethesdas Mega-Rollenspiel verspricht viel... zu viel? - Preview zu Starfield

Mehr über Starfield:

Wann kommt Starfield endlich? Eigentlich war der Launch von Starfield für das geschichtsträchtige Datum am 11. November 2022 geplant. Dann wurde die Veröffentlichung allerdings verschoben, sie soll jetzt irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2023 stattfinden. Dann erscheint Starfield sowohl für Xbox Series S/X als auch für den PC und kommt auch direkt zu Release in den Game Pass.

Was haltet ihr von solchen hohlen Versprechungen und habt ihr Lust, Raumschiffe zu klauen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.