Starfield-Video geht näher auf Spielwelt und Fraktionen ein

Bethesda hat ein neues Video zum SciFi-Abenteuer Starfield veröffentlicht, in dem es uns in das Jahr 2330 verschlagen wird. In einer Ecke der Milchstraße treffen wir dort auf die unterschiedlichsten Fraktionen.

von Jasmin Beverungen,
21.10.2021 11:23 Uhr

Die Constellation, der ihr zu Beginn des Spiels angehört, ist nur eine der vielen Fraktionen in Starfield. Die Constellation, der ihr zu Beginn des Spiels angehört, ist nur eine der vielen Fraktionen in Starfield.

Bethesda hat ein neues Starfield-Video namens „The Settled Systems“ veröffentlicht. In dem Video nimmt uns Design Director Emil Pagliarulo mit auf eine Reise in eine entfernte Ecke der Milchstraße - Dahin, wo Starfield spielen wird. Welche feindlich gesinnten Fraktionen dort auf uns warten und wie die Spielwelt in dieser Form entstanden ist, verrät er uns im Video.

Die Besiedelten Systeme sind voller Gefahren

Das Video gibt uns einen tieferen Einblick in die Spielwelt von Starfield. Als Astronaut der Constellation ist es eure Aufgabe, die Besiedelten Systeme zu erforschen. Diese liegen in einer kleinen Ecke der Milchstraße, rund 50 Lichtjahre entfernt von unserem Sonnensystem:

Starfield - Trailer erklärt das Setting des neuen Rollenspiels 1:27 Starfield - Trailer erklärt das Setting des neuen Rollenspiels

Starfield spielt im Jahr 2330 und zum aktuellen Zeitpunkt herrscht Frieden zwischen den beiden größten Fraktionen der Besiedelten Systeme: den United Colonies und dem Freestar Collective. Doch das war nicht immer so. Rund 20 Jahre vorher, also im Jahr 2310, befanden sich die beiden Fraktionen im Krieg.

Welche Fraktionen gibt es noch? Doch obwohl inzwischen ein unsicherer Waffenstillstand herrscht, gibt es zahlreiche weitere Gefahren im All, die vor allem menschlicher Natur sind. So gibt es nicht nur die Constellation, zu denen ihr euch zu Beginn des Spiels zählt, sondern viele weitere Fraktionen, die im Video aufgelistet werden:

  • Die Ecliptic-Söldner
  • Die Piraten der Crimson Fleet
  • Die brutalen Spacers
  • Die religiösen Fanatiker von Haus Va’ruun

Das Video zeigt außerdem einige Konzeptzeichnungen der Fraktionen, die in der Spielwelt von Starfield ihre eigenen Interessen verfolgen und bestmöglich durchsetzen wollen. Es bleibt abzuwarten, in wie weit wir in die Interessen der Fraktionen verwoben werden und welche Gefahr dies für uns bedeuten könnte.

Weitere News aus der Starfield-Welt in der Übersicht:

Das wissen wir bereits zur Spielwelt

In früheren Trailern stellte Bethesda bereits ein paar Orte in Starfield genauer vor. Dazu zählen die Städte Neon, New Atlantis und Akila. Erste Artworks haben bereits gezeigt, dass wir viele weitere Planeten erkunden dürfen.

Somit können wir freudig dem Release am 11. November 2022 entgegenblicken, an dem das Rollenspiel für PC und Xbox Series X/S erscheinen wird. Für die PS5 wird Starfield aufgrund der Übernahme von Bethesda durch Microsoft leider nicht erscheinen.

Welche Fraktionen würdet ihr euch für Starfield wünschen? Seid ihr lieber Entdecker oder Weltraum-Piraten?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.