Starfield: Open World-RPG stellt drei Planeten in neuen Videos genauer vor

Die Starfield-Community entdeckte drei Videos von Bethesda mit Hintergrundinformationen zur Lore einiger Planeten und Siedlungen des Xbox-Exclusives.

von Jonathan Harsch,
27.08.2021 11:35 Uhr

Die Drogen-Stadt Neon und zwei weitere Siedlungen wurden von Bethesda näher vorgestellt. Die Drogen-Stadt Neon und zwei weitere Siedlungen wurden von Bethesda näher vorgestellt.

Starfield wird ein großes Open World-RPG, sehr groß sogar. Der Game Director des Bethesda-Titels vergleicht die Spielzeit sogar mit The Elder Scrolls V: Skyrim, für das ihr mit Nebenaufgaben ungefähr 200 Stunden braucht.

Natürlich wird es viele verschiedene Orte und Planeten in Starfield geben, auf denen wir Missionen erhalten und erfüllen können. Drei dieser Locations wurden jetzt in kurzen Videos etwas näher beleuchtet. Wir stellen sie euch im einzelnen vor.

Starfield stellt die ersten Planeten des RPGs genauer vor

Die drei Clips, die allesamt kürzer als eine Minute sind, können zwar ganz regulär auf Youtube angesehen werden, erscheinen aber nicht auf der offiziellen Trailer-Liste von Bethesda. Nachdem die Videos über Social Media geteilt wurden, meldete sich Bethesda zu Wort: Ursprünglich waren die Veröffentlichungen nur für "Constellation" gedacht, einen Communtity-Club, der Mitgliedern Informationen zu Starfield früher als allen anderen beschert.

Und hier seht ihr die drei Clips zusammengefasst:

Link zum YouTube-Inhalt

  • Neon - Neon ist auch als die Stadt der Vergnügungen bekannt. Ursprünglich zum Fangen von Fischen gedacht, ist die Plattform mitten im Meer jetzt ein Sündenpfuhl. Aus einer bestimmten Fischart werden psychedelische Drogen gewonnen, die nur auf Neon legal sind, und die Siedlungen zu einem der heißesten Treffpunkte der Galaxie machen.
  • New Atlantis - Die Vereinten Kolonien, eine Fraktion in Starfield, hat in New Atlantis ihren Hauptsitz. Die riesige Metropole beherbergt Angehörige vieler verschiedener Ethnien und Rassen. Vermutlich wird die florierende Stadt eine der größten Siedlungen im Starfield werden.
  • Akila - In Akila ist das Kollektiv der freien Sterne zu Hause. Der Ort erinnert an den Wilden Westen, oder besser die Star Wars-Version des Wilden Westens. Der große Bunker in der Mitte ist umgeben von kleinen Gebäuden, matschigen Straßen und einer unwirtlichen Umgebung.

Weitere News zu Starfield:

Diese Orte in Starfield sind bereits bekannt

Gemeinsam mit dem ersten Trailer zu Starfield auf der E3 2021 veröffentlichten Microsoft und Bethesda eine Mini-Doku mit dem Namen Into the Starfield. In dem Video sind unter anderem die drei oben gezeigten Orte als Artworks zu sehen, aber noch eine ganze Menge mehr, darunter ein Dschungel, eine Höhle und eine Felslandschaft mit Insekten-artigen Monstern. Zudem gibt es Hintergrundinformationen zu den Sternensystemen und den Fraktionen.

Wie gefallen euch die bisher gezeigten Locations in Starfield?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.