Sternenstaub-Event in Pokémon GO - Neue Gen. 4-Pokémon sind da

Niantic feiert den Sternenstaub-Schauer, der euch doppelten Staub beschert. Außerdem sind Knospi und Bamelin jetzt live.

von David Molke,
07.11.2018 15:01 Uhr

Pokémon GO lockt wieder mit doppeltem Sternenstaub, zusätzlich sind gleich zwei neue Pokémon der 4. Generation im Spiel.Pokémon GO lockt wieder mit doppeltem Sternenstaub, zusätzlich sind gleich zwei neue Pokémon der 4. Generation im Spiel.

Pokémon GO-Fans aufgepasst: Ihr könnt ab sofort die doppelte Menge Sternenstaub einsacken. Niantic veranstaltet den sogenannten Sternenstaub-Schauer.

Der bringt sowohl beim Ausbrüten als auch beim Fangen von Pokémon jetzt die doppelte Menge an Sternenstaub.

Außerdem habt ihr jetzt die Chance, auf neue Pokémon der vierten Generation zu treffen: Gegen Bamelin könnt ihr in Raid-Kämpfen antreten und Knospi schlüpft aus Eiern.

Sternenstaub-Schauer sorgt für doppelten Sternenstaub

Ab sofort: Der Sternenstaub-Schauer läuft bereits und geht noch bis zum 13. November um 22 Uhr.

Wofür gibt es den Sternenstaub? Sowohl beim Ausbrüten von Eiern als auch beim Fangen von Pokémon gibt es jetzt die doppelte Menge.

Pokémon: Let's Go
"Wahrscheinlich" das letzte Spiel von Director Junichi Masuda

Besonders interessant:

Vierfach Sternenstaub! In Kombination mit dem Community-Tag winkt sogar die vierfache Menge an Sternenstaub.

Bei dem Event mit Feurigel am Samstag gibt es nämlich auch schon die doppelte Menge des begehrten Staubs. Beides läuft gleichzeitig, das Ganze verdoppelt sich also quasi doppelt.

Wer es so richtig auf die Spitze treiben will, kann auch noch ein Sternenstück einsetzen und somit dann gleich sechsfach abräumen.

Das sind die neuen Pokémon der 4. Generation:

Knospi: Bei dem Pflanzen- und Gift-Pokémon handelt es sich um eines der vierten Generation. Es kann aus 5km-Eiern schlüpfen.

Eine Shiny-Version ist offenbar ebenfalls im Spiel: Auf Reddit wurden schon Bilder von einem Shiny-Knospi gepostet, das ausgebrütet wurde.

Das ist Melmetal
Die erste "mysteriöse Weiterentwicklung" der Pokémon-Geschichte

Bamelin: Das Meereswiesel-Pokémon kann jetzt in Raid-Kämpfen angetroffen werden. Dafür benötigt ihr keinen Raid-Guide und offenbar taucht Bamelin bei Tier 1-Raids auf.

Kein regionales Pokémon: Bamelin kann auf der ganzen Welt entdeckt werden.

Freut ihr euch über den doppelten Sternenstaub? Habt ihr Bamelin und Knospi schon?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen