Endlich! Dieses Feature hat Super Mario Maker 2 unbedingt gebraucht

Super Mario Maker 2 bekommt einige Online-Funktionen. Welche genau, erfahrt ihr hier.

von Maximilian Franke,
16.05.2019 12:10 Uhr

Super Mario Maker 2 hat auch Online einiges zu bieten. Super Mario Maker 2 hat auch Online einiges zu bieten.

Super Mario Maker 2 wurde gestern im Rahmen einer Nintendo Direct etwas näher vorgestellt und erscheint schon Ende Juni für die Nintendo Switch. Neben vielen neuen Features im Level-Editor, gibt es auch eine Reihe an Online-Funktionen.

Nintendo Switch Online benötigt:
Ihr braucht eine Mitgliedschaft im Abo-Service Nintendo Switch Online. Allerdings bekommt ihr beim Kauf des Spiels die Möglichkeit ein wenig zu sparen. Super Mario Maker 2 erscheint auch als Bundle-Version mit einer einjährigen Mitgliedschaft, für einen Aufpreis von 10 Dollar.

Bauen, Teilen, Downloaden

Die zentrale Online-Funktion ist die Course World. Dabei handelt es sich um einen Hub, in dem ihr die Level anderer Spieler suchen, herunterladen und bewerten könnt. Die Suchfunktion lässt euch nach Beliebtheit oder Erscheinungsdatum sortieren. Außerdem gibt es eine Detail-Suche mit Filtern für bestimmte Themen und Features.

Einmal heruntergeladen, könnt ihr die Kurse anderer Spieler immer nutzen, auch wenn eure Konsole nicht mehr mit dem Internet verbunden ist. Bewertet ihr die Kurse, profitieren davon wiederum die Erschaffer.

Ihr könnt für euren Avatar Mützen, Jacken und mehr freischalten. Ihr könnt für euren Avatar Mützen, Jacken und mehr freischalten.

Beliebtheit zahlt sich aus. Neben der Möglichkeit "Daumen hoch und runter" zu verteilen, könnt ihr auch Kommentare hinterlassen, sofern diese eingeschaltet sind. Diese können an bestimmten Stellen im Level platziert werden und bestehen aus vorgefertigten Schildern. So lassen sich neue Spieler beispielsweise vor schwierigen Passagen warnen, oder ihr lobt den Baumeister für sein kreatives Level-Design.

Jeder Spieler hat ein eigenes Profil. Für jede positive Bewertung eurer Kurse, erhaltet ihr "Maker Points", welche die Beliebtheit eurer Kurse wiederspiegelt. Außerdem könnt ihr durch das Abschließen von Herausforderungen Kleidungsstücke für euren Avatar freischalten.

Endlose Herausforderungen: Im "Endless Challenges"-Modus müsst ihr so viele zufällig ausgewählte Community-Level wie möglich schaffen, ohne den Game Over-Bildschirm zu sehen. Wenn ihr erfolgreich seit, könnt ihr auch die globalen Ranglisten emporklettern

Online-Multiplayer für 4 Spieler

Multiplayer ist für bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander möglich. Multiplayer ist für bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander möglich.

Ihr könnt Online mit bis zu drei anderen Spielern zusammenkommen. Dafür gibt es die beiden Modi Koop und Versus. Wie die Namen schon vermuten lassen, könnt ihr also entweder zusammen eine Herausforderung angehen, oder gegeneinander antreten.

Nur einer braucht Internet:
Wenn alle Spieler mit je einer Switch beieinander sind, kann einer davon eine Lobby eröffnen. Nur der Host braucht dann eine Internetverbindung. Die anderen Teilnehmer können dann über Nearby Play beitreten. Alle Spieler brauchen das Spiel separat.

4-Spieler-Koop: In diesem Modus könnt ihr mit euren Freunden im selben Level spielen. Da es hier natürlich Sinn macht einen Kurs zu wählen, der auch darauf ausgelegt ist, könnt ihr über die Suchfunktion nach diesen speziellen Leveln suchen. Sobald einer das Ziel erreicht, haben automatisch auch die anderen Spieler gewonnen.

Offline 2-Spieler-Koop: An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass ihr auch offline mit einem Freund zusammenspielen könnt. In der Direct wird jedoch nur der Koop-Editor vorgestellt, in dem zu zweit gebaut werden kann.

4-Spieler-Versus: Hier spielt ihr gegeneinander. Das funktioniert über ein Sidescrolling-Rennen. Wer als erstes das Ziel erreicht, hat gewonnen. Je öfter ihr gewinnt, desto höher steigt euer Versus-Level. Je nach Level kann aber auch hier ein bisschen Kooperation nötig sein. Das gilt zum Beispiel, wenn ein Boss allen Spielern das Vorankommen verhindert. Gewinnen kann aber immer nur einer.

Super Mario Maker 2 erscheint am 28. Juni 2019 exklusiv für die Nintendo Switch. Alle weiteren Infos aus der Nintendo Direct findet ihr in unserer Übersicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen