Test-Übersicht: Death's Door ist eine echte Xbox-Perle und kassiert gerade Top-Wertungen

Nicht jeder dürfte Death's Door auf dem Schirm gehabt haben. Doch wie erste Reviews zum Spiel zeigen, könnte sich ein Blick definitiv lohnen.

von Tobias Veltin,
21.07.2021 08:05 Uhr

Death's Door ist ein Kandidat für die 2021er-Toplisten. Death's Door ist ein Kandidat für die 2021er-Toplisten.

Das Jahr 2021 scheint um eine weitere kleine Spiele-Perle, die bislang unter dem Radar flog, reicher zu sein. Zumindest kristallisiert sich immer mehr heraus, dass Death's Door, das für die Xbox Series X/S und den PC erhältlich ist, ein echter Hit zu sein scheint.

Die Quelle: Erste Reviews zum Spiel, die bereits ein sehr gutes Bild vom Action-Adventure zeichnen und in denen der Titel schon etliche Top-Wertungen einfahren konnte. Der Blick auf die bisherigen Wertungsschnitte liest sich jedenfalls recht eindrucksvoll.

  • Metacritic: 87 (basierend auf 22 Rezensionen)*
  • Open Critic: 90 (basierend auf 30 Rezensionen)*

* Stand 20. Juli 2021, 19:15 Uhr

Hier ein paar Wertungen in der Übersicht

Magazin

Wertung

Game Informer

9/10

Shacknews

9/10

GameSpot

8/10

Twinfinite

4,5/5

Press Start

9/10

GameBlast

9/10

Lords of Gaming

8,6/10

Softpedia

8,5/10

Worth Playing

8,2/10

Tech Raptor

9,5/10

Warum kommt der Titel so gut an?

Viele der bereits veröffentlichten Reviews führen vor allem die folgenden positiven Aspekte an:

  • tolle, interessante Welt, bei der es Spaß macht, sie zu erkunden
  • knackiges und befriedigendes Kampfsystem
  • toller Artstyle und Soundtrack
  • simple, aber tiefsinnige Story

David Burdette von Gaming Trend schreibt beispielsweise in seinem Test:

"Kauft es. Spielt es. Genießt es. Es ist so einfach wie sich das Spiel anfühlt, selbst wenn es euch mehr herausfordert, als ihr erwartet habt. Je mehr ich es gespielt habe, desto mehr sehe ich ich alle Errungenschaften, mit fantastischem Gameplay und einer tollen Auswahl von Artstyle und Soundtrack, die Juwelen in seiner Krone. Death's Door macht nahezu alles, was es machen will, richtig und selbst die kleinen Mängel bei der Erzählung sind nur ein kleiner Makel auf einem spektakulären Fazit. "

Darum geht es in Death's Door: Ihr schlüpft in die Rolle einer Krähe, die für den Tod höchstpersönlich arbeitet die Seelen der Toten einsammelt. Als eines Tages eine dieser Seelen gestohlen wird, müsst ihr den Dieb in ein euch bislang unbekanntes Reich verfolgen und trefft dort auf etliche Gefahren. Für die Kämpfe setzt ihr unter anderem Waffen und Magie ein, im Verlauf des Spiels könnt ihr zudem eure Statistiken anpassen und neue Fähigkeiten erlernen.

Hier könnt ihr euch einen Trailer zum Spiel anschauen:

In Death's Door seid ihr eine Krähe und sammelt Seelen der Toten ein 1:44 In Death's Door seid ihr eine Krähe und sammelt Seelen der Toten ein

Death's Door ist seit dem 20. Juli 2021 für die Xbox Series X/S, die Xbox One und den PC erhältlich.

Was sagt ihr zum Spiel? Werdet ihr Death's Door mal ausprobieren?

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.