The Elder Scrolls 6 könnte in eine wichtige Phase der Entwicklung gehen

Bethesda hat vor längerem bereits The Elder Scrolls 6 angekündigt. Jetzt gibt es Hinweise, dass bald die nächste Phase der Entwicklung startet.

von Sebastian Zeitz,
21.01.2020 12:31 Uhr

Die Entwicklung von der Elder Scrolls 6 könnte jetzt endlich große Fortschritte machen. Die Entwicklung von der Elder Scrolls 6 könnte jetzt endlich große Fortschritte machen.

Seit der E3 2018 wissen wir bereits, dass Bethesda derzeit neben ihrem Sci-Fi-RPG Starfield auch noch an The Elder Scrolls 6 arbeitet. Zu dem Zeitpunkt war schon klar, dass es noch etwas dauern wird, bis es zu beiden Spielen etwas Neues zu sehen gibt, jedoch scheinen jetzt beide Spiele Fortschritte gemacht zu haben.

The Elder Scrolls 6-Entwicklung geht in eine neue Phase

Die Neuigkeit kommt durch eine Stellenausschreibung, die Zenimax, der Mutterkonzern Bethesdas, veröffentlicht hat. Demnach suchen sie derzeit nach mehreren Programmierern spezialisiert auf Gameplay für ein neuartiges RPG, das für PC und Konsolen entwickelt werden soll.

Warum es Elder Scrolls 6 sein kann: Das Projekt an dem die Bewerber mitarbeiten werden, wird aus offensichtlichen Gründen nicht genannt. Aber eine weitere Stellenausschreibung für einen Video Editor lässt vermuten, dass Starfield bereits weiter fortgeschritten ist und bereit ist, vorgestellt zu werden.

Denn Zenimax sucht auch nach jemanden, der speziell Marketing-Material für Bethesda Game Studios und deren Spiele erstellen soll. Da das Sci-Fi-RPG bereits in Produktion war und jetzt die Marketing-Phase starten könnte, wäre The Elder Scrolls 6 das nächste Spiel, das die volle Aufmerksamkeit des Studios bekommt.

Alles scheint darauf hinzuweisen, dass Starfield schon bald mit Gameplay vorgestellt werden könnte. Alles scheint darauf hinzuweisen, dass Starfield schon bald mit Gameplay vorgestellt werden könnte.

Vielleicht doch Fallout 5? Auch das nächste Fallout ist bereits bestätigt und soll wieder ein Einzelspieler-Abenteuer werden, was ebenfalls auf die Stellenausschreibung für den Gameplay-Entwickler passen könnte. Jedoch scheint es zu diesem Zeitpunkt eher unwahrscheinlich, dass sie nach Fallout 76 und ohne ersten, öffentlichen Teaser ein Fallout 5 noch vor das nächste Elder Scrolls schieben werden.

Starfield als Launch-Titel für PS5 und Xbox Series X? Todd Howard, der Produzent und Game Director von Starfield und Elder Scrolls 6, hat bereits bestätigt, dass sie die Spiele erst zeigen, wenn sie fast fertig sind. Wenn Starfield wirklich so weit ist und jetzt in die Polier- und Marketing-Phase geht, dann ist eine Veröffentlichung in den ersten Monaten der neuen Konsolen vielleicht auch als Cross-Gen-Spiel nicht unwahrscheinlich.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen